Symbole weg

  • Verwendete Version: 2.0.0.2.3. unter Windows 98


    Hallo,


    nachdem ich Moz. Thunderbird erneut installiert habe, sind die Symbole für Fett, Kursiv, Unterstrichen ebenso wie die verschiedenen Farben oder Schrifgrößen verschwunden.
    Kann mir jemand sagen, wie ich diese wieder finde bzw. einblende?


    (Kann ich auch die süßen Smilies oder andere dort finden, oder sind diese nur speziell in Foren zugänglich?)


    Grüße,


    WG :hallo:


    P.S.: Der "fleh an"-Smiley existiert im tamino-klassikforum.at als "Jubel"-Smiley. "Fleh an" passt eindeutig besser - von der Haltung (Geste) her wie vom Gesichtsausdruck.

  • Hallo Wandergast,


    kann es sein, dass Du html augeschaltet hast? Geh mal in Deine Konteneinstellungen und überprüfe in dem Punkt Verfassen & Adressieren, ob dort noch das Häkchen bei Nachrichten im HTML-Format verfassen gesetzt ist.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo slengfe,


    danke für deine Mail.


    Neulich hatte ich folgendes Problem:


    Es kommt immer wieder vor, dass ich eine Mail abschicken möchte. Nun erscheint folgendes:
    "Einer oder mehrere der Empfänger sind laut Liste nicht fähig, HTML-Nachrichten zu empfangen. Sie haben Formatierungen gewählt, die beim Konvertieren in reinen Text verloren gehen. Möchten Sie die Nachricht in reinen Text umwandeln oder als HTML senden?"


    Nun kommen drei Optionen, wobei eine angeklickt werden soll:
    Als reinen Text und HTML senden
    Nur als reinen Text senden
    Nur als HTML senden


    Ich klicke die erste Option an, dann klappt es anscheinend auch.


    Bin nun unter „Extras, Konten“ auf „Verfassen & Adressieren“, also dort hin, wo ich bereits gestern mein „Cursor-Problem“ lösen konnte. Dort gibt es aber nur die Option: „Nachrichten im HTML-Format verfassen“.


    Ich kann diese Option anklicken oder weglassen, ändern tut sich nichts.


    Obiges Problem habe ich inzwischen behoben; wahrscheinlich habe ich deshalb das HTML-Häkchen weggeklickt.
    Aber auch wenn ich das Häkchen wieder hin klicke, tut sich nichts: Keinerlei Symbole zu sehen.


    Grüße,


    Wandergast

  • Hallo Wandergast,


    da muss ich derzeit passen. Habe hier kein TB und mein Stick mit TB portable steckt zu Hause im Laptop. Aus dem Kopf weiß ich auch keine Lösung, aber ich schaue nochmal nach und melde mich, wenn mir was einfällt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hi Wandergast,


    diese Meldung:

    Zitat

    "Einer oder mehrere der Empfänger sind laut Liste nicht fähig, HTML-Nachrichten zu empfangen. Sie haben Formatierungen gewählt, die beim Konvertieren in reinen Text verloren gehen. Möchten Sie die Nachricht in reinen Text umwandeln oder als HTML senden?"


    kommt immer dann, wenn du im Adressbucheintrag des jeweiligen Empfängers eine entsprechende Einschränkung (Reintext) aktiviert hast.
    Hintergrund:
    Viele Firmen und zunehmend auch private Nutzer untersagen ihrem Client die Anzeige der Mails im html-Format. Wenn du davon weißt, kannst du das im Adressbuch so festlegen und der Thunderbird warnt dich dann mit der zitierten Fehlermeldung.


    Zu deinen Formatierungssymbolen:
    Versuche mal den Trick der Schnellumschaltung mit der Shifttaste. Betätige diese Taste, während du den Button "Eine neue Nachricht ..." klickst. Es öffnet sich dann das Editorfenster in der jeweils anderen als der eingestellten Methode.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank, Peter.


    Wegen der fehlenden Formatierungssymbole habe ich Deinen Tipp befolgt und beim Klicken des Buttons "Verfassen" (bei mir heißt es nicht "Eine neue Nachricht", dürfte aber das gleiche sein) die Shift-Taste gedrückt. Daraufhin ist das System ausgefallen (Die Anwendung wurde geschlossen). :nixweiss:


    LG, Christoph :hallo:

  • Hallo Peter,


    hab das noch mal probiert mit der Shift-Taste, inzwischen auch den Button "Neue Nachricht" gefunden und es da auch probiert.
    Die Anwendung wurde zwar nicht mehr geschlossen aber die Symbole verstecken sich noch...


    Grüße,
    Christoph

  • Hallo,
    die shift-Taste beim Öffnen eines Verfassenfensters bewirkt immer das Gegenteil.
    Würde sich ein Verfassenfenster öffnen ohne Shift und das Konto ist aber auf HTML eingestellt, erscheint ein Rein-Text-Verfassenfenster.
    Entscheidend ist- wenn man separate Konten hat - welches Konto (oder ein Ordner des Kontos) beim Öffnen des Verfassenfenster gerade markiert ist. Bei "lokalen Ordnern" öffnet sich das Standardkonto.
    Hilft dieser Tipp nicht weiter, starte TB mal im safe-mode:


    Win-Taste+R dann eintippen:
    Thunderbird -safe-mode
    OK (=Entertaste drücken)


    überprüfe das Verhalten dort. Hilft auch das nicht, solltest du mit dem Profilmanager ein neues Profil erstellen und das Verhalten dort überprüfen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw