verschobene Mail in anderes POP-Konto: Abs. bei Antwort[erl]

  • Hallo,


    das Problem, welches ich bei Seamonkey und beim Thunderbird 2 bei den IMAP-Konten nicht habe und scheinbar nur meine POP-Konten betrifft:


    Ich lasse die Mails z.B. erst von GMX von verschiedenen anderen Konten sammeln. Dann rufe ich bei GMX mit Thunderbird ab und verteile schließlich wieder per Filter (Empfängeradresse) aufs jeweilige Konto. Ist u.a. aufgrund des begrenzten Speicherplatzes von web.de und der Verwendung eines weiteren Alias beim GMX-Konto notwendig geworden.


    Wenn ich in Thunderbird auf eine verschobene Mail antworte, ist als Absender nicht das entsprechende Konto vorselektiert, sondern das, wo die Mail abgerufen wurde. Die Kontoeinstellungen werden dabei ignoriert. :(


    Wenn ich da nicht aufpasse, dann kann das gerade im beruflichen Fall ungut kommen.


    Kann man die Vorselektierung des Absenders in irgendeiner Weise beeinflussen, dass es zum Konto passt?

  • Hallo,
    ja, es gibt dafür Add-ons, die die Mails beim Beantworten richtig zuordnen.
    Correct Identity
    und
    Virtual Identity


    Hier ein Kommentar von allblue zu diesem Add-on:
    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=10&t=31967


    Viel Erfolg.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Merci, welches der beiden ist für meinen Fall in speziell in Hinsicht auf mögliche Verwendung von TB 3 (sollte dort der "Fehler" weiter bestehen) die bessere Empfehlung?


    Correct Identity wird wohl nicht weiterentwickelt werden, wenn ich das letzte Update so betrachte?

  • Hi, Correct Identity ist die beste Erweiterung dafür, klappt bei mir zuverlässig - ohne dass ich eingreifen oder etwas einstellen muss.


    Ich vermute schon, dass die Erweiterung weiter betreut wird. Eine "Weiterentwicklung" scheint aber nicht nötig, es funktioniert ja genau wie gewünscht.


    Habe aber selbst noch nicht getestet in den neuen beta-Versionen von TB 3 (dazu die max-Version in der install.rdf anpassen)