Kein Mail-Empfang

  • Hallo liebe Forums-Mitglieder,


    in Mac-Leopard sowie auf der Windows-Vista-Partition richtete ich Thunderbird ein.
    Ausgangsserver: smtp.web.de, Eingangssever: imap.web.de.
    Ich denke, daß ich alles richtig machte. Dennoch kann ich nur mails versenden, KEINE empfangen. Auf Vista funktioniert nun auch der Versand nicht mehr. Ich werde pausenlos nach dem Paßwort gefragt, wenn ich versuche, etwas abzusenden. Was kann da nur vorliegen? Das Problem fand ich noch nirgendwo beschrieben.


    Besten Gruß
    Lenalu

  • Hallo,


    soeben bemerke ich beim Überprüfen der Paßwörter einen Fehler auf Vista. Es steht da:
    imap://xxxxx@imap.web.de
    mailbox://xxxxx@pop3.web.de


    Das heißt beim Eingangsserver stellte ich versehentlich pop ein? Wie komm ich nun wieder in den Einstellungsassistenten für den Eingangsserver bzw. wie/wo ändere ich die fehlerhafte Einstellung? Beim Ausgangsserver würde es kein Problem darstellen, wenn ich vergessen hätte imap anzuklicken (in diese Konten-Einstellung kann man auch nachträglich zB über Extras kommen). Hoffentlich muß nun nicht neu installiert werden.



    Auf der mac-Seite (mom noch Leopard, demnächst Snow) stimmen die Server:


    imap://xxxxx@imap.web.de
    smtp://xxxxxxx@smtp.web.de



    Ändern der Verschlüsselung probierte ich bereits aus. Auch löschte ich die 2. Mail-Adressen. Es änderte sich aber nichts.
    Nur auf Vista ist Norton Antivirus installiert.
    Dabei fällt mir ein, ganz zu Anfang konnte ich (auf der mac-Seite jedenfalls) die auf dem Server liegenden Nachrichten laden, war aber nur Junk, Mitteilungen von web.de, welche wohl nicht als eingehende Mail gewertet werden können, da web.de sicher über andere Zustellungsmöglichkeiten verfügt, als wenn ich eine Nachricht versende? (Ob diese Nachrichten auch in dem TB auf Vista abgerufen wurden, weiß ich leider nicht mehr, da ich sowas lösche.)


    LG
    Lenalu

  • Oh je,


    mailbox und pop3 gehören ja zum Ausgangsserver. Bitte um Pardon wegen dieser Verwechslung.
    Vl werd ich deshalb beim Versuch zu versenden pausenlos nach dem Paßwort gefragt (nur auf Vista)?


    Beim Ausgangsserver, den man über Extras - Konten auch nachträglich bearbeiten kann, ist aber smtp korrekt eingetragen, in beiden clients.


    Warum der Eingang nicht funktioniert wäre damit noch nicht geklärt.


    Hm. Jemand ne Idee?


    lg + gute Nacht
    Lenalu

  • Nun fiel mir doch noch etwas auf, und zwar im Paßwortmanager steht neben der Eingangs-Adresse (imap) der Benutzername.
    Bei der Ausgangsadresse (smtp) steht unter Benutzername <nicht definiert>. Ist das korrekt so?


    Nun aber endgültig tüssi.
    L

  • Ich komm nicht los....


    Im Paßwortmanager des TB auf Vista steht neben der imap-Adr. und der verkehrten mailbox-Adr. (beide Male) der Benutzername.


    Ob damit nun die in beiden TB-clients das Problem verursachenden Fehler gefunden sind? Fehlende imap-Adr. in dem einen Paßwortmanger und im anderen fehlender Benutzername? Wie ändere ich die Adr. und wie trag ich den Benutzer nach?


    Soeben schaute ich nochmals in den TB, welcher sich auf der mac-Version befindet. Nun steht im Paßwortmanager nur noch die Adresse des Ausgangsservers. Was aber lediglich bedeutet, daß die Login-Daten nicht (mehr) gespeichert sind.
    Bin ich total auf der falschen "Spur".


    Nun werd ich besser schlafen gehen.
    Bis demnächst.
    Lenalu

  • Natürlich klick ich immer "Paßwort speichern" an.
    Trotzdem erhalt ich die "Warnung": "Login auf dem Server imap.web.de fehlgeschlagen". Beim TB auf mac. Hier wurde ich nach dem Öffnen des TBs nach dem Paßwort gefragt.
    :hallo:

  • Allmählich (oder schon lange?) muß ich mich für diese unübersichtliche Berichterstattung und Frage-Serie entschuldigen. :redface:


    Wenn ich das zuvor erwähnte Fenster wegklicke, erhalt ich wieder das Fenster, in dem nach dem Paßwort gefragt wird. "Bitte geben Sie Ihr Passwort ein für xxxxxx@imap.web.de".


    Darunter ist das Passwort aber bereits eingetragen, das Häkchen fürs Speichern jedoch verschwunden.
     :les: :pale:


    Edit: Ich habe deine E-Mail-Adresse/Passwörter in deinen obigen Beiträgen anonymisiert, um SPAM-Robots die Freude zu verderben. Sollte ich gegen dein Interesse gehandelt haben, weil du vielleicht Spam magst, entschuldige ich mich im Voraus. Du kannst dann über "Ändern" die Aktion rückgängig machen.  Mod. graba

  • Guten Abend,


    vielen Dank Graba, für die Änderung. Zwar verwende ich meinen Forumsnamen nicht in Verbindung mit einer Email-Adresse, aber es könnte ja sein, daß jemand anderer diesen Namen als Bestandteil einer Adresse führt und plötzlich nicht weiß, wie ihm geschieht, weil er mit Junk-mails überschüttet wird.


    Heute machte ich wieder eine "Entdeckung" - nur hilft das nicht viel weiter. Im lokalen Ordner sind Posteingang und Papierkorb jeweils mit 150 KB eingetragen, doch kein Eintrag bei Gesamt. Und beide Ordner sind leer. :nixweiss: Wenn aber nichts (mehr) vorhanden ist in den Fächern des lokalen Ordners, weshalb steht da 2 x 150 KB?


    Der nicht gelöschte Posteingang des imap-Ornners beträgt 4 KB. Die Inhalte sind unter Gesamt aufgeführt und können geöffnet werden.
    Das betraf jetzt den TB in Vista. Der Mac-TB hat im lokalen Ordner keine KB-Einträge.


    Jemand ne Idee :licht: :?


    Schönen Abend
    Lenalu

  • Hallo Lenalu


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Ich habe gerade festgestellt, dass du hier ja Alleinunterhalter spielst und vermutlich auf Hilfe hoffst :rolleyes: 
    Allerdings gestehe ich, es ist alles etwas unübersichtlich. Vielleicht fasst du den derzeitigen Stand kurz zusammen?

    "Lenalu" schrieb:


    Wenn aber nichts (mehr) vorhanden ist in den Fächern des lokalen Ordners, weshalb steht da 2 x 150 KB?

    wenn du Mails löschst oder verschiebst, werden sie in der Maildatei nur entsprechend markiert und in TB nicht mehr angezeigt. Aber erst Komprimieren entfernt die Mails tatsächlich.
    Ordner werden immer größer - Ordner komprimieren

  • Hallo Rum,


    herzlichen Dank für das Willkommen sowie die super Hinweise. Tatsächlich wußte ich nicht, was gemeint war, als ich in den Einstellung las, daß man Ordner komprimieren kann. Werd es gleich anwenden. :)


    Zusammenfaßt besteht mein Problem darin, daß ich mails in TB versenden kann, doch nicht empfangen.


    (Vista-Mail und Mac-Mail funktionieren.)


    Lieben Gruß
    Lenalu

  • Hallo Lenalu, hallo Rum,


    ich habe das gleiche Problem mit meiner 1+1@online Adresse. Mail versenden ist kein Problem, Mails empfangen: Fehlanzeige!
    Was ist zu tun?


    Gruß
    Mihlu

  • Hallo!


    Da ich mich heute auch mal mit IMAP befasst habe, bin ich da zufälligerweise über diesen schönen WIKI-Artikel zum Thema IMAP bei Web.de gestossen. Vielleicht hilf der ja weiter.


    Ausserdem ist mir gerade noch eingefallen, dass bei mir vorhin auch irgendwelche Probleme auftraten (die genauer Fehlermeldung weiss ich jetzt aber nicht mehr, daher passt das vielleicht doch nicht zu euren Problemen...). Ich musste dann einfach erst mal noch die Server-Einstellungen fertig einstellen und zwar bei "Sicherheit und Authentifizierung" was anderes auswählen (bei mir "SSL" statt "nie"). Vielleicht mal da nochmal überprüfen?


    Tja, wünsche euch jedenfalls viel Erfolg!
    Grüsse, Axolotl

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Link anklickbar gemacht :)

  • Willkommen im Forum Mihlu und guten Morgen @all,


    wenn sich der Server zurückmeldet und nach dem Passwort fragt, besteht also zumindest eine Verbindung dorthin.
    Wenn nach der PW -Eingabe eine Fehlermeldung kommt, dann ist entweder der Benutzername oder das Passwort falsch.
    Bei 1&1 ist der Benutzername die komplette Mailadresse des Postfaches, nicht die Alias oder Weiterleitungsadresse nehmen! Kontrolle: gehe ins 1&1 ControlCenter und dort auf E-Mail, abrufen kannst du nur die Adressen, die auch per Webmail abrufbar sind.
    Lenalu :
    Bei WEB.de weiß ich nicht genau, was gebraucht wird.
    Hast du denn wirklich das Club-Paket gebucht. IMAP ist afaik nicht generell im kostenlos Paket nutzbar.


    Bitte mal die genauen Server-Einstellungen posten, natürlich pers. Daten verfälscht, aber erkennbar, also statt julius.caesar@webx.de vorname.name@webx.de etc..

  • Hallo Rum,
    danke für die schnelle Antwort. Ich habe alles nochmals überprüft und finde keinen Fehler. Wenn also entweder die mail-Adresse oder das Passwort falsch sein sollte, dann kann es bei mir eigentlich nur das Passwort sein - obwohl ich das nicht glaube.
    Gibt es eine Möglichkeit das Passwort zurückzusetzen bzw. zu erfragen?
    Oder sollte ich komplett alles löschen und neu einrichten?
    Wäre wirklich schön, wieder schnell von Dir (oder jemand anderem) zu hören.
    Danke
    Mihlu

  • Guten Morgen Mihlu,


    versuche doch einfach, dich per Webmail einzuloggen, dann weißt du doch, ob das PW richtig ist.
    Die PWs kannst du bei 1&1 im ControlCenter eingeben.
    In TB kannst du das Passwort nur in Extras>>Einstellungen>Datenschutz>Passwörter entfernen und dann wird es beim nächsten verbinden wieder abgefragt.

  • Hallo Axolotl,


    den eingestellten Link fand ich sehr hilfreich, obwohl er nicht mehr ganz aktuell ist. Ich hab es mit verschiedenen Sicherheitseinrichtungen probiert. Darin kann es nicht liegen.



    Lieben Gruß
    Jela

  • Hallo Rum,


    das Club-Paket buchte ich nicht, sondern ich verwende freemail. Liegt es daran, daß der Empfang nicht funzt?



    Lieben Gruß
    Jela

  • Hallo Graba,


    heißt das, die "alten" kostenlosen web.de-Adr. funktionieren nicht im TB? Doch es können kostenlose, "neue" EmailAdr. eingerichtet werden, die dann im TB via imap verwendbar sind?



    Lieben Gruß
    Jela

  • Hallo Mihlu,


    ich glaub auch nicht daß es am Paßwort liegt. Vielleicht finden wir ja noch das Problem. :)



    Lieben Gruß
    Jela