Geistermail

  • Hallo


    seit einiger Zeit landet in meinem Posteingang immer wieder eine Geistermail ... ich weiss nicht, wie ich sie sonst nennen soll.
    Sie hat weder Empfänger noch Absender, keinen Betreff und als Datum den berühmten 01.01.1970 01:00.
    Die Mail kann geöffnet werden, hat aber keinen Inhalt. Der Junkfilter spricht auf sie nicht an und wenn ich sie manuell als Junk markiere und sie im Junkordner ist und gelesen ist, verbleibt sie auch nach verlassen und wiederbesuchen des Junkordners in diesem und wird wieder als ungelesen markiert.


    Wie bekomme ich dieses Problem dauerhaft in den Griff? Denn es nervt doch ziemlich, jeden Tag 3-4 dieser Phantommails im Posteingang zu haben.


    Danke schonmal für eure Hilfe

  • Danke für die schnelle Antwort.
    Leider hat sie mir nicht wirklich weiterhelfen können.
    Die in den anderen Threads vorgeschlagene Komprimierung hat nur kurzfristig geholfen, 5 Minuten später war die Geistermail wieder da.
    An die Indexdatei komme ich unter Win7 nicht dran, da die betreffenden Odner für den Zugriff gesperrt sind.
    Gibt es noch andere Lösungsvorschläge?

  • Hallo,

    Zitat von "Exekutor"


    An die Indexdatei komme ich unter Win7 nicht dran, da die betreffenden Odner für den Zugriff gesperrt sind.
    Gibt es noch andere Lösungsvorschläge?


    auf den entsprechenden Ordner Rechtsklick > Eigenschaften > Index wiederherstellen ist unter Win7 nicht möglich? :rolleyes:

  • Ah ... in den Threads hatte ich als Möglichkeit nur die Entfernung einer Datei aus dem Profile-Ordner gefunden.
    Das jetzt klappte. Mal schauen, obs zum gewünschten Ergebniss führt :)

  • Nein, leider hat auch das Indizieren nicht zum Ergebniss geführt ... es kommen immernoch Geistermails in den Junkfilter :(

  • Hallo!


    Also wenn Du Adminrechte hast auf Deinem lokalen PC unter Win7, hast Du sehr wohl Zugriff auf den Thunderbird-Profilordner und darunter. Ich hab da unter Win7 schon öfter Mal .msf-Dateien vernichtet, wenn sich mein Imapkonto wieder mal verschluckt.
    Du musst sie nur anzeigen lassen im Windows Explorer unter Extras Ordneroptionen Ansicht, und musst direkt in den pfad c:\users\username\appdata\roaming\thunderbird\profiles\langezahlenbuchstabenkombination\mail\kontoname gehen und nicht den Link Anwendungsdaten verwenden.

  • Ok ... mit der direkten Eingabe hat geklappt. Danke für den Tipp.
    Zum Ergebniss hats leider auch nicht geführt, die blöden Mails sind immernoch da :(


    Was mir ausserdem aufgefallen ist: Der Junk-Filter arbeitet seit ner Weile nicht mehr richtig. Es werden zwar alle Mails fein als Junk markiert, aber nicht mehr alle in den Junk-Ordner verschoben ... ~50% verbleiben trotz Junk-Markierung im Posteingang.
    Ich weiss nicht, obs erwähnenswert ist, aber ich sags mal dazu, da das andere Problem ja auch mit dem Junk-Filter auf irgendeine Weise zusammenzuhängen scheint.