nach Backup Profildateien im Lokalen Ordner; Pfad geht nicht

  • Thunderbirdversion 2.0.0.23
    Dual-Boot-System (Windows XP + Ubuntu)
    Profilordner auf gemeinsam genutzter Datenpartition


    Hallo zusammen,


    nach Reinstallation von Ubuntu in meinem Dual-Boot-System, will der ebenfalls frisch installierte Thunderbird nicht mehr richtig mit dem existierenden Profil arbeiten, das vom Windows XP-Thunderbird ganz normal funktioniert.


    Die Datei profile.ini, die neben dem im Zuge der Reinstallation erzeugten neuen Profilordner liegt, habe ich wie folgt angepasst:


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=0
    Path=/media/DATEN/Thunderbird/Profiles/wcrrdci5.default/


    Wenn ich als Lokales Verzeichnis allerdings "/media/DATEN/Thunderbird/Profiles/wcrrdci5.default" angebe, ist der Posteingang leer, und daneben liegen Profildateien ("abook.mab" etc.) sowie der Ordner "Mail" mit meinen E-Mail-Konten.


    Erst wenn ich im Pfad zum Lokalen Verzeichnis zwei Verzeichnisebenen tiefer gehe ("/media/DATEN/Thunderbird/Profiles/wcrrdci5.default/Mail/Local"), sehe ich meine E-Mails.
    Leider habe ich dadurch nun im Posteingang drei weitere Ordner verschachtelt (noch einmal Posteingang + Postausgang + Papierkorb), und auch hier liegen ein paar Profilordnerdateien daneben (cert8.db bis XUL.mfasl).


    Ich sehe gerade den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Erkennt vielleicht jemand von Euch die Ursache.


    Wie würdet Ihr das Problem lösen?


    Ciao
    Marc

  • Hi,


    Soweit richtig, bis auf profiles.ini

    Zitat


    Wenn ich als Lokales Verzeichnis allerdings "/media/DATEN/Thunderbird/Profiles/wcrrdci5.default"


    Warum? Der profiles.ini-Eintrag genügt.

  • Hi frog,


    danke Dir für das schnelle Feedback.


    Zitat

    Soweit richtig, bis auf profiles.ini


    ... natürlich ;)


    Verstehe ich das richtig? Muss ich in der Thunderbird-Anwendung selbst nicht auch noch ein Lokales Verzeichnis definieren, weil sich Thunderbird beim Starten nur an der profiles.ini orientiert?


    Um denselben Pfad kann es sich ja nicht handeln, denn mit dem Pfad in der profiles.ini verändert sich ja nicht auch der Pfad in ein Lokales Verzeichnis mit (zumindest habe ich in beiden Fällen durchaus schon verschiedene Pfade stehen gehabt).


    Ich habe gerade eine Idee: Könnte ich denn nicht einfach ...


    - meine E-Mails und mein Adressbuch irgendwie exportieren
    - den verunstalteten Profilordner wcrrdci5.default löschen
    - Thunderbird einen neuen Profilordner anlegen lassen (macht er beim Starten ja automatisch, wenn er nichts findet)
    - dort Adressbuch + E-Mails wieder reinkopieren
    - den Profilordner dann auf die von beiden Betriebssystemen gemeinsam genutzte Partition Daten verschieben
    - abschließend die Pfade "von beiden Seiten aus" (Ubuntu/Windows XP) anpassen


    Vielleicht geht das am einfachsten/schnellsten?


    Falls ja:
    Kriegt man das Sichern auch manuell hin? Habe nur MozBackup-Erfahrung (Windows XP), und dort würden vermutlich auch die verkorksten Ordnerstrukturen wiederhergestellt, so dass ich nichts gewonnen hätte ...


    Last but not least:
    Kann ich in Ubuntu den bei der Installation entstandenen "leeren" bzw. ungenutzten Profil-Ordner löschen, wenn der Pfad in der profiles.ini den Thunderbird inzwischen doch sowieso "umleitet"?


    Ciao
    Marc

  • Hallo,
    kann dir nur sagen, wie es in WinXP ist.

    Zitat

    Verstehe ich das richtig? Muss ich in der Thunderbird-Anwendung selbst nicht auch noch ein Lokales Verzeichnis definieren, weil sich Thunderbird beim Starten nur an der profiles.ini orientiert?


    Du musst nicht und es ist auch keinesfalls empfehlenswert, den Pfad zum lokalen Ordner zu verbiegen. Mache das wieder rückgängig.
    Denn genau das, was du beschreibst, passiert, wenn man migriert: TB findet nicht mehr die in den Kontoeinstellungen gemachten geänderten Pfade. Ist ein heilloses Durcheinander.
    Beim Starten hält sich TB immer an die profiles.ini.
    Ich würde jetzt TB beenden und die entspr. Ordner wieder an die richtige Stelle des Profil kopieren(!) und in TB den usprünglichen (by default) Pfad wieder herstellen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw