Probleme beim Senden und Empfangen nach Installation

  • Hallo Leute,


    das ist wahrscheinlich kein neues Thema, aber ich bin dafür neu hier; is ja auch schon was.


    Also, es ist so:


    Ich bin bei GMX und benutze bisher Outlook-Express.


    Seit heute habe ich TB 2.0.0.22 ganz neu installiert; die Installationsroutine hat (angeblich) meine Kontendaten aus Outlook-Express übernommen.


    Ich kann aber keine E-Mails senden und empfangen (wie mehrere hier, wie ich inzwischen schon festgestellt habe). Beim Versuch, eine E-MAil zu senden dauert es erstmal lange, dann kommt eine lange Fehlermeldun, und zwar wie folgt:


    "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Der Postausgang-Server (SMTP) mail.gmx.net ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. ......"


    Der SMTP heißt in der Tat mail.gmx.net, der POP3-Server heißt pop.gmx.net. Mein in Outlook-Express eingetragenes Paßwort verrate ich natürlich nicht.


    Mit Outlook-Express gibt es übrigens keine Probleme.


    So, über "Extras/Konten" konnte ich feststellen, daß bei der Installation meine Konten aus Outlook-Express (eines bei GMX, eines bei Web.de) üernommen wurden. In der untersten Zeile des Fensters steht denn auch der Name des SMTP-Servers; schlau gelöst ist auch das Fenster mit dem Konten-Baum und wenn ich den untersten Zweig des Baumes ("Postausgangs-Server (SMTP)") anklicke, seh ich rechts auch meine beiden Konnten. Klicke ich dann aber auf den Button "Bearbeiten", öffnet sich zwar ein neuerliches Fenster, in welchem es u. a. heißt "Benutzername und Paßwort verwenden", aber dort gibt es gar kein Feld, in dem das Paßwort stünde und es gibt auch keine Möglichkeit, das Paßwort irgendnwo einzutragen.


    So, jetzt hab ich das Problem ausführlich und hoffentlich verständlich geschildert. Mal gucken, wer mir weiterhelfen kann.


    Ganz viele Grüße,
    ich bin der Horst

  • Hallo Horst,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zitat von "Badboy"

    Übrigens...., Mist, hab mich ein paarmal vertippt.

    das ist doch kein Problem, da du ja eine funktionierende Shift-Taste hast. ;)


    Hast du eine Sicherheitssoftware im Einsatz, die TB blockieren könnte?
    Das Passwort wird erst vom Server verlangt. Dann öffnet sich eine Anzeige, in der du dein Passwort eintragen kannst.

  • Hallo Graba,


    vielen Dank für die Antwort.
    Leider hilft mir die erstmal nicht weiter.


    Also es ist so, beim Starten von TB sagt mir meine Seagate-Firewall, daß TB versucht, sich mit Mozilla zu verbinden. Dies erlaube ich erstmal nicht, weil ich nicht wüßte wozu. Ich will ja keine Verbindung mit Mozilla, sondern mit meinen E-Mail-Providern GMX und Web.de. Eigentlich erwarte ich ja, daß die mich jeweils nach dem Paßwort fragen. Aber da kommt nix.


    So bleibt mir momentan nichts anderes übrig, als vorerst mit Outlook-Express quasi als Zweit-Programm zu arbeiten.


    Grüße
    Horst

  • Hallo,


    Zitat von "Badboy"


    Also es ist so, beim Starten von TB sagt mir meine Seagate-Firewall, daß TB versucht, sich mit Mozilla zu verbinden. Dies erlaube ich erstmal nicht, weil ich nicht wüßte wozu.


    TB sucht wohl beim Start nach Updates. Wenn du mit deiner Firewall TB blockierst, darfst du dich auch nicht wundern, dass Senden und Empfangen von Mails nicht funktionieren.