Frickelige Filterregel erstellen [gelöst]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo Leute, hier ein bisschen Gehirnjogging:


    habe für die Mails meiner Frau einen Filter erstellt, bei dem ihre Mails auch in ihrem Ordner (in meinem Profil) landen. Manchmal kommen aber auch Mails rein, die an sie und mich adressiert sind. Nun möchte ich die aufsplitten. Also, meine Mails in meinen Posteingang und ihre Mails in ihren Ordner. Wie kann ich das bewerkstelligen? Bin ein Newbie in TB. Version 2


    VG
    Raffy

    Einmal editiert, zuletzt von Raffy ()

  • Hallo, etwas wenig Information bisher. ;)


    Es handelt sich um zwei verschiedene Konten mit verschiedenen Benutzernamen/Passwörtern?
    Eingerichtet als globaler Posteingang im Lokalen Ordner oder separater Posteingang?

  • "allblue" schrieb:

    Hallo, etwas wenig Information bisher. ;)


    Es handelt sich um zwei verschiedene Konten mit verschiedenen Benutzernamen/Passwörtern?


    ja


    Zitat

    Eingerichtet als globaler Posteingang im Lokalen Ordner oder separater Posteingang?


    Globaler Posteingang im lokalen Ordner


    Danke fürs Mitdenken!


    VG
    Raffy

  • Das heißt also, die betreffenden Mails kommen doppelt.


    Eigentlich müsste es reichen, wenn du den Filter einrichtest für das Konto deiner Frau ohne jegliche Bedingung mit der Aktion "Verschieben in ..."


    Es ist dann egal, an wen die Mail adressiert ist, relevant ist nur, über welches Konto die Mail hereinkommt.

  • Man kann Filterregeln nicht auf Ordner legen - nur auf Posteingänge. Ich würde empfehlen, dass du die Posteingänge separat betreibst. Dann hast du automatisch eine Trennung der Post. Wenn dann eine Mail an euch beide kommt, kannst du mit der Aktion "Mail kopieren > in Ordner> Ordner des jeweils anderen" arbeiten.
    Man kann dann auch eine zweite Aktion definieren welche die mail dann aus dem Posteingang in den gewünschten Ordner verschiebt.
    Wenn du beide Konten im Lokalen Ordner betreibst, geht das nicht. Daher hier die beiden Konten auf separates Posteingangskonto umstellen.


    schöne Grüße


    Toolman


    Edit: Man kann das auch mit dem globalen Posteingang machen - dann müsstest du Regeln erstellen wie
    Mail an Mailaddr.1 und nicht an Mailaddr.2 > Verschiebe in Ordner > Mailaddr1-Ordner
    Mail an Mailaddr2 und nicht an Mailaddr1 > Verschiebe in Ordner > Mailaddr2-Ordner
    Mail an Mailaddr. und an Mailaddr2 >Kopiere in Ordner >Mailaddr1-Ordner und verschiebe an Mailaddr2-Ordner.

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • "Toolman" schrieb:

    Edit: Man kann das auch mit dem globalen Posteingang machen - dann müsstest du Regeln erstellen wie
    Mail an Mailaddr.1 und nicht an Mailaddr.2 > Verschiebe in Ordner > Mailaddr1-Ordner
    Mail an Mailaddr2 und nicht an Mailaddr1 > Verschiebe in Ordner > Mailaddr2-Ordner
    Mail an Mailaddr. und an Mailaddr2 >Kopiere in Ordner >Mailaddr1-Ordner und verschiebe an Mailaddr2-Ordner.


    Das ist viel zu kompliziert. Man muss nicht nach Adressen unterschieden, das wäre in einigen Fällen sogar kontraproduktiv/komplizierter, wenn man selbst nur als CC oder BCC auftaucht.


    Wie oben gesagt, einfach eine einzige Regel (ohne Bedingungen) für jedes betreffende Konto erstellen und die Mails in einen dafür vorgesehenen Ordner schieben lassen. So kann man prima mehrere Posteingänge im Lokalen Ordner global verwalten.


    Separate Posteingänge können je nach Zahl die Übersicht erschweren. (Alternativ könnte man in TB3 Ordner von separaten Eingängen)gruppiert anzeigen lassen.)

  • allblue ,


    das löst das Problem aber nicht, dass bei einer Mail an beide auch die Mails in beide Ordner kopiert werden. So wollte es ja der Threadstarter haben. Demzufolge muss man auch diesen Fall berücksichtigen. Dann muss man eine Aktion machen für das kopieren und im gleichen Filter eine Aktion für das Verschieben der Mail in den zweiten Ordner.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Vielen Dank fürs Mitdenken!


    Ich habe es jetzt mal so ausprobiert, dass ich den Filter für die Mails meiner Frau ihrem Konto zugewiesen habe. Das hat funktioniert. Eine Testmail, die ich sowohl an sie wie auch an mich adressiert habe, landete dann auch in ihrem und in meinem Ordner. Problem gelöst.


    Man muss sich doch erstmal an die höhere Flexibilität in TB vertraut machen, auch wenn's als Neuling zunächst etwas nervig ist. Aber es hat ja sein Gutes!


    Danke nochmal
    Raffy

  • allblue ,


    ich habe erst jetzt gemerkt was du meinst - ja klar, man kann auch im globalen Posteingang nach Konto filtern - hab ich noch nie benutzt - daher war mir das im ersten Moment auch nicht ganz klar was du meinst.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Ja, das ist ja der entscheidene Vorteil des globalen Posteingangs. Man hat alles bei solchen POP-Konten schön übersichtlich in Unterordnern ohne viel sichtbaren Platz zu verschwenden :)