Themasperrung kenntlich machen. [erledigt]

  • Dieses Thema ist gesperrt.
    Die in diesem Thread befindlichen Moderatoren mit dem Recht zu sperren sind graba, jesus, thunder.

    Mein Wunsch (allgemein):
    Der betreffende Moderator sollte sich in Fällen von Sperrung mit einem letzten Beitrag kenntlich machen und eine Grund für die Sperrung nennen, damit Forummitglieder, die nicht einverstanden sind, dies mittels einer pn an den betreffenden Moderator deutlich können machen.


    Grundsätzlich kann aber auch ein Thread, der den Focus auf das Thema verliert, auch nach Offtopic verschoben statt gesperrt zu werden.


    Gruss :)


    PS: Formal bin ich mit der Sperrung dieses speziellen Threads nicht einverstanden, es sind keine Forenregeln verletzt worden (außer abgleiten in Offtopic, an der sich der Chef dieses Forums auch beteiligt hat), die eine derartige Maßnahme rechtfertigen, IMHO.

  • Hallo Amsterdammer,

    "Amsterdammer" schrieb:

    Dieses Thema ist gesperrt.
    Die in diesem Thread befindlichen Moderatoren mit dem Recht zu sperren sind graba, jesus, thunder.


    grundsätzlich haben alle Moderatoren das Recht zu sperren - egal um welchen Thread es sich handelt.
    Hast du vielleicht den letzten Beitrag von Thunder, der o. g. Thread gesperrt hat, nicht gesehen?

    "Thunder" schrieb:

    Morgen!
    Ich denke damit ist dieser Thread dann endgültig abgehandelt. Ohne "Substanz" geht es hier jedenfalls nicht weiter.
    Gruß


    Außerdem agieren wir hier viel mit PN hinter den Kulissen, was natürlich im Forum nicht direkt bemerkt wird.


    Wenn du dir das Forum anschaust, wirst du wohl kaum zur Auffassung gelangen, dass das Mittel der Sperre häufig eingesetzt wird. Außerdem heißt Threadsperre ja nicht zwangsläufig, dass ein User aus dem entsprechenden Thread gesperrt wurde. So hat er auf alle Fälle die Möglichkeit, direkt im Forum in einem neuen Thread nachzufragen oder sich evtl. in ganz "harten" Fällen beim Forenbetreiber zu beschweren.

  • Entschuldigung, habe die Seite 2 nicht gelesen, da steht ja alles, :redface:
    Damit dürfte dieser Thread gesperrt werden, graba ;)

  • Hallo,


    ich habe den betreffenden User bisher nicht verwarnt, da ich dies für übertrieben gehalten hätte, aber der User ist nicht zum Inhalt des Threads zurückgekommen, sondern hat das Ping-Pong-"Spiel" abseits des eigentlichen Inhalts fortgesetzt. Davon hatte ich genug, bevor doch noch jemand die Nerven verliert.
    Das betreffende Thema nach Offtopic zu verschieben wäre eine Lösung, aber IMHO irgendwie auch nicht passend. Ich kann ja nicht jedes (übertrieben gesagt) Aufeinanderherumgehacke nach Offtopic verschieben. Dort sollen Themen hin, die nichts mit Thunderbird zu tun haben, aber doch bitte keine Kleinkriege.
    Als Moderator kann man seit phpBB3 theoretisch im Moderations-Protokoll sehen wer was verschoben, geändert oder gesperrt hat. Ich bekenne mich aber schuldig, dass ich es im letzten Beitrag des betreffenden Themas nicht deutlicher ausgesprochen habe, dass ich den Thread dann gesperrt habe.
    Ich habe in nun 6 1/2 Jahren des Forums immer wieder mal mit Themensperrungen oder ähnlichem ins Fettnäpfchen getreten, wenn ich mal überreagiere, dann möchte ich mich dafür entschuldigen. Aber Fettnäpfe sind dafür da, dass man rein tritt. Trotz allem denke ich, dass wir für die lange Zeit sehr wenige Themen sperren mussten und gesperrt haben. Dafür möchte ich mich bei den besonnenen Usern und Helfern bedanken.


    Gruß