TB3 - Anzahl neuer Mails

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    ich nutze Thunderbird unter OS X. Unter TB2 war es so, dass auf dem Programmlogo die Anzahl der neuen Mails seit dem letzten "hinsehen" angezeigt wird.


    So etwas hätte ich auch gerne. Aber was jetzt TB3 anzeigt, kann ich überhaupt nicht verstehen. Es ist vor allem nicht die Anzahl der Mails seit dem letzten hinsehen, es ist weder die Summe aller Mails in den Imap Posteingängen noch die Summe aller ungelesenen Mails in allen Ordnern.

  • Hallo,
    leider weiß ich nicht, was du meinst mit "Programmlogo". Ich sehe keins in TB 2 und WinXP.
    Ich amche das so:
    einen virtellen Ordner erstellen (braucht man nur einmal machen)
    Dort Rechtsklick Eigenschaften.
    oben die zu durchsuchenden Konten/Ordner aktivieren (=Auswählen)
    Dann in die 3 Felder eingeben:
    Status | ist | Neu
    oder wenn man nur alle ungelesenen Mails sehen möchte:
    Status | ist nicht | Ungelesen


    Du kannst auch beide vO erstellen.
    Dan lädst du dir (für TB 3.=) das Add-on Extra Folder Columns
    Lässt sich das Add-on nicht installieren, musst du das Add-on patchen:
    https://addons.mozilla.org/de/…bird/reviews/display/9716


    Danach gehst du so vor wie in TB 2:


    Info-Spalten anzeigen lassen


    Zugegeben, nicht ganz komfortabel, in TB 2 ging es auch ohne Add-0n.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich glaube, wir reden grade etwas an einander vorbei:
    http://rootix.de/screencast/2009-12-14_2321.png


    Das ist das, was ich meine. In TB2 stand hier die Anzahl der neuen Mails, die ich bekommen habe, seit dem ich das letzte Mal eine Mail angeklickt habe. Also bis ca. 10 Stück, normalerweise aber keine einzige.


    Jetzt steht da 1345. Wenn ich mal nicht am Rechner war und zwischendurch eine Mail gekommen ist, konnte ich das anhand der Zahl sehen. Jetzt geht es nicht mehr, weil ich nicht sagen kann, da die Zahl einfach zu groß ist. Und wie diese Zahl jetzt zustande kommt, ist mir auch ein Rätsel!

  • Hallo,
    nein, wir reden nicht aneinander vorbei.
    Setze mal den Index zurück:
    Den Index der Ordner zurücksetzen: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".
    Wann hast du die Ordner das letzte Mal komprimiert?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe den Index (des Posteinganges jedes Postfachs) zurückgesetzt, aber das hat leider nicht geholfen. Die Anzahl der neuen Mails neben dem Verzeichnis ist richtig, es geht mir nur um die Anzeige unten, die verrückt spielt. Angeblich soll ich 500 Mails seit meinem letzten Posting bekommen haben. Das ist aber 100% nicht der Fall, es waren vll. 25 Stück.

  • Hallo,
    vermutlich hat sich TB nur die gelöschten Mails wieder hervorgeholt. Solange man in TB nicht komprimiert, wird auch nichts gelöscht. Wenn du z.B. Mails verschiebst, verdoppelt sich insgesamt die Anzahl der verschobenen Mails.
    Ein paar Tipps zur Wartung:
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    allblue ,
    danke für die Info.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw