Namenskarten in Kategorien sortieren

  • Hallo,


    ich muß mal wieder eine Frage stellen. Ich habe eine neue Namenskarte ausgefüllt, die im Ordner "Persönliches Adressbuch" erscheint. Dann habe ich die Karte angeklickt und mittels "drag-and-drop" in den Unterordner (Kategorie Musiker) verschieben wollen. Dort erscheint die "neue Karte" aber nicht.


    Kann ich eine neue Karte nachträglich in einen Unterordner verschieben, damit ich einen besseren Überblick habe? Oder wie muß ich vorgehen, um die neue Karte sofort in einem bestimmten Ordner zu finden?


    Gerd :help:

  • Hallo,


    man kann keine "Unterordner" in einem Adressbuch anlegen. Daher wäre sinnvoll, wenn du nochmal genau beschreibst, was du gemacht hast.


    Und beachte bitte den gelben Kasten beim Schreiben.

  • Hallo,


    okay, ich habe den gelben Kasten gefunden. Ich arbeite mit Vista und dem brandneuen Thunderbird 3.0.


    Ich habe gerade gelernt: es sind keine UNTERORDNER sondern VERTEILERLISTEN ?! Aber vom Prinzip wohl gleichwertig: Kategorien, in denen nur ganz bestimmte Namenskarten enthalten sind, spezialsortiert sozusagen. Hilft das weiter?


    Gerd

  • Verstanden, dazu sind Listen aber nicht da, die nutzt man zum Versenden von Sammelmails, siehe Anleitung:


    Verteiler-Listen


    Dir würde ich eher empfehlen, mehrere neue Adressbücher anzulegen, z.B. "Musiker". Es sei denn, du willst bewusst eine Verteilerliste.

  • Hallo ( Vista, TB 3.0)


    den Tip mit den "weiteren Adressbüchern einrichten" habe ich erfolgreich durchführen können. Durch das neue Einsortieren in diese "neuen Ordner" hat sich das "persönliche Adressbuch" (fast) geleert. Jetzt suche ich noch nach dem Trick, wie ich ganze Kontaktkarten (beispielsweise meine eigene!) in verschiedene Adressbücher hineinkopieren kann, anstatt in jedem Buch die Karten neu zu schreiben.


    Ich bin zuversichtlich, daß eine kurze Antwort schneller geht, als der Hinweis auf "das Handbuch"...


    Gerd :help:


    Ich muß noch eine Frage nachschieben: ich habe ( nach der Umstellung auf TB 3.0 !) soviele Karten oder Einträge gefunden, wo nur ein Name stand. Ich kann mich nicht erinnern, diese Einträge selbst gemacht zu haben. Können sie sich selbst eintragen (vielleicht aus eingegangenen Nachrichten: automatische Übernahme der Absenderkennungt ins Adressbuch???) ?


    Ich habe immer noch nicht verstanden, was "indizierte Nachrichten" sind - sorry. Vermutlich gehöre auch ich zu der immer größer werdenden Gruppe der "Dummies". :gruebel:

  • Hallo genterlein!

    Zitat von "genterlein"

    Jetzt suche ich noch nach dem Trick, wie ich ganze Kontaktkarten (beispielsweise meine eigene!) in verschiedene Adressbücher hineinkopieren kann, anstatt in jedem Buch die Karten neu zu schreiben.


    Wenn Du die STRG-Taste gedrückt hälst und den Kontakt per Drag and Drop auf ein anderes Adressbuch schiebst und dort die Maustaste loslässt, kopierst Du den Kontakt dorthin, hältst Du STRG nicht verschiebst Du den Kontakt. Ich hoffe, ich habe Deine Frage richtig verstanden. Noch ein Hinweis: Wenn Du die selbe Person in verschiedenen Adressbüchern verwaltest, musst Du jede Änderung in jedem Adressbuch manuell durchführen. Bin mir nicht sicher, ob das zielführend ist. Was war denn gegen Verteilerlisten einzuwenden? So ganz habe ich das nicht verstanden.

    Zitat von "genterlein"

    Ich muß noch eine Frage nachschieben: ich habe ( nach der Umstellung auf TB 3.0 !) soviele Karten oder Einträge gefunden, wo nur ein Name stand. Ich kann mich nicht erinnern, diese Einträge selbst gemacht zu haben. Können sie sich selbst eintragen (vielleicht aus eingegangenen Nachrichten: automatische Übernahme der Absenderkennungt ins Adressbuch???) ?


    Ja, die Adressen sammeln sich in Gesammelte Adressen. Aber es sollte dann auf jeden Fall eine eMail-Adresse dabei sein, daher weiß ich nicht, ob das der Effekt ist.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo Slengfe,


    Verschieben (ohne Strg) und Kopieren (mit Strg) funktionieren bei den links aufgereihten „Adressbüchern“. Möglicherweise hat das nicht funktioniert, als ich nach links in „Verteilerlisten“ einsortieren wollte.


    Die "leeren Karten" enthalten teilweise tatsächlich NUR eine E-Mail-Adresse, alle andern Eintragungen fehlen aber. War wohl nicht präzise genug formuliert ( oder gesehen).


    Die Kontaktkarten, die verschoben oder kopiert wurden, enthalten alle nur die ehemaligen Eintragungen auf der ersten ( „Kontakt“)-Seite, die ehemaligen Daten für privat-dienstlich und sonstige sind nicht mehr vorhanden. Wodurch sind die Daten verloren gegangen????? Findet man sie irgendwo wieder? Sonst sind sie weg ??????


    Zitat: > „Bin mir nicht sicher, ob das zielführend ist. Was war denn gegen Verteilerlisten einzuwenden? So ganz habe ich das nicht verstanden.“ <


    Es war mir nicht möglich, durch Verschieben die Karteikarten in die vielen Untergruppen einzusortieren, um einen besseren Überblick zu haben. Jetzt weiß ist, daß es die Verteilerlisten sind. Durch das Anlegen adäquater „Adressbücher“ mit den gleichen Namen konnte die gewünschte Trennung erreicht werden.


    Bleibt das Problem mit den verlorenen Eintragungen.


    Gerd :help:

  • Zitat von "genterlein"

    Bleibt das Problem mit den verlorenen Eintragungen.


    Da muss ich passen. Das Phänomen kenne ich (zum Glück) nicht.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490