IMAP Konten werden unaufgefordert abgerufen

  • Hallo,


    ich habe in Thunderbird 3.0 einige IMAP-Konten, die ich nur sporadisch benutze und daher nicht regelmässig aktualisieren will.
    Daher habe ich in den Server-Einstellungen dieser Konten die entsprechenden Häkchen deaktiviert:


    Server-Einstellungen
    0 - Beim Starten auf neue Nachrichten prüfen
    0 - Alle ... Minuten auf neue Nachrichten prüfen


    Dennoch ruft Thunderbird anscheinend diese Konten ab und ich sehe immer wieder neue Nachrichten dieser Konten in meinem Posteingang. Auch beim Start werden diese IMAP-Konten aktualisiert.


    Wie kann ich das vermeiden, ohne diese IMAP-Konten zu entfernen?


    Danke, Gruß franc

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Hallo franc,


    das ist ein Service des IMAP-Providers, Benachrichtigungen über neue Mails automatisch zu pushen, wenn und solange du eingeloggt bist.
    Schau mal in den Server-Einstellungen unter Erweitert nach, ob da da Häkchen beim IDLE-Kommando gesetzt ist.
    Aber wenn du obige Server-Einstellungen hast, wirst du beim Server ja nicht gemeldet und somit wäre der Service nicht genutzt, es sei denn, du klickst irgendwann auf den Posteingang, denn damit startest du den Abruf und somit den IDLE-Service ;)


    Wenn du den Haken fürs IDLEn entfernst, sollte das ok sein, ich verstehe aber nicht so ganz den Sinn :gruebel:

  • Klappt leider nicht.
    Die IMAP-Konten werden trotz deaktivierter IDLE-CheckBox beim Starten von Thunderbox abgefragt.


    Warum?
    Ich habe für einen Kunden ein paar Geschäftsemailkonten, wo ich gelegentlich mal reinschauen muss, die ich aber regelmäßig nicht abrufen will.


    Anscheinend geht das bei IMAP-Konten nicht anders und ich muss sie löschen und dann halt bei Bedarf neu anlegen.
    Komisch, bei Outlook geht das ohne Probleme, wird also nicht automatisch abgerufen.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Auch nicht.


    in about:config habe ich:


    mail.check_all_imap_folders_for_new = false
    mail.imap.use_status_for_biff = true
    mail.server.server11.use_idle = false


    Vielleicht ein Bug in der ja noch relativ neuen 3.0 ?

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Zitat


    Vielleicht ein Bug in der ja noch relativ neuen 3.0 ?

    eher nicht, denn ich habe selber 3 Konten, die parallel als IMAP und POP eingerichtet sind und die ich normaler Weise nur per POP abrufe und da passiert im IMAP Ordner nichts.
    Es sei denn, ich klicke auf den Posteingangsordner, dann wird bis zum Beenden von TB automatisch aktualisiert.

  • "rum" schrieb:

    Wie? Sobald ich auf den Posteingang klicke fängt Thunderbird an, alle IMAP-Konten abzurufen?
    Aber bei mir werden die IMAP-Konten schon aktualisiert, wenn ich Thunderbird neu starte.
    Und zwar auch im abgesicherten Modus, so dass ein böses Add-On ausscheidet.


    Ich wollte mit TB 3 (wg. der genialen Suche) von OL nach TB wechseln, aber es ist wohl vom Regen in die Traufe.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Zitat


    Wie? Sobald ich auf den Posteingang klicke fängt Thunderbird an, alle IMAP-Konten abzurufen?

    wo liest du was von alle? Das Konto, dessen IMAP-Posteingang ich anklicke, wird dann abgerufen.

    Zitat


    Aber bei mir werden die IMAP-Konten schon aktualisiert, wenn ich Thunderbird neu starte.

    und das ist eigentlich nicht normal, irgendwas spielt da rein.
    Hast du mehrere Konten bei dem Provider, sind das wirklich getrennte Postfächer oder Alias-Adressen?


    Entferne mal in Extras>Einstellungen>Erweitert>Allgemein den Haken für die Indizierung, evtl. löst die das einloggen aus.

  • "rum" schrieb:

    wo liest du was von alle? Das Konto, dessen IMAP-Posteingang ich anklicke, wird dann abgerufen.


    Ach so, das habe ich nicht gemacht.

    "rum" schrieb:

    Hast du mehrere Konten bei dem Provider, sind das wirklich getrennte Postfächer oder Alias-Adressen?


    Ja, alle IMAP Konten sind beim selben "Provider", nämlich auf meinem Mailserver. Bei allen ist derselbe Server eingetragen (wg. dem Stammzertifikat, damit keine Warnung kommt).

    "rum" schrieb:

    Entferne mal in Extras>Einstellungen>Erweitert>Allgemein den Haken für die Indizierung, evtl. löst die das einloggen aus.

    Ändert nichts.


    Also liegt es evtl. daran, dass TB die einzelnen IMAP-Konten des selben Servers nicht unterscheiden kann und dann alle aktualisiert?
    Kann das vielleicht dann TB 3.1?

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Zitat


    Also liegt es evtl. daran, dass TB die einzelnen IMAP-Konten des selben Servers nicht unterscheiden kann und dann alle aktualisiert?

    nein, TB ruft ja nicht von sich aus ab. Evtl. kannst du die Einstellungen deines Servers ändern.
    Was passiert denn, wenn du in den Server-Einstellungen mal die Serverdaten löschst oder falsche eingibst?

  • Das hab ich schon probiert. Dann meckert TB dass die Einstellung nicht stimmt.


    Schon mal danke für deine Mühe.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Hi, das wiederum würde ja bedeuten, dass TB tatsächlich von sich aus abrufen will..
    Hmm, starte TB mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus) und wenn es dort genauso ist, starte TB mal mit dem Profilmanager und erstelle ein neues Profil, richte dort nur eines der Konten ein, die nicht automatisch abgerufen werden sollen.

  • "rum" schrieb:

    Hi, das wiederum würde ja bedeuten, dass TB tatsächlich von sich aus abrufen will..
    Hmm, starte TB mal im Thunderbird-SafeMode (Abgesicherter Modus) und wenn es dort genauso ist, starte TB mal mit dem Profilmanager und erstelle ein neues Profil, richte dort nur eines der Konten ein, die nicht automatisch abgerufen werden sollen.


    Also das mit dem abgesicherten Modus habe ich doch schon probiert (s.o.). Und dass TB von sich aus abruft sage ich doch die ganze Zeit.


    Ich werde also ein neues Profil erstellen müssen. Puh. Wenn das dann immer noch so ist, dann warte ich auf TB 4 oder 5 :-)

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • Zitat


    Also das mit dem abgesicherten Modus habe ich doch schon probiert (s.o.).

    sorry, das hatte ich nicht mehr in Erinnerung.

    Zitat


    Und dass TB von sich aus abruft sage ich doch die ganze Zeit.

    ja, aber das soll bzw. kann eigentlich nicht einfach so sein und ich kann es ja auch nicht reproduzieren. Ich habe in mehreren Tstprofilen IMAP-Konten die ich dort nicht abrufen lasse und keines wird ohne Anklicken aktualisiert. Deshalb vermutete ich ja eine Ursache von "außen".

  • OK, ich werde das mit einem neuen Profil probieren (geht erst wieder nächste Woche).
    Ich berichte dann.


    Danke jedenfalls vielmals für deine Hilfe!


    Gruß und schönes Wochenende!


    franc

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX

  • So, ich habe jetzt ein nagelneues Profil mit zwei Mailkonten erstellt, die entsprechenden Einstellungen getätigt und Thunderbird holt immer noch unaufgefordert beim Starten Mails ab.


    Das wars dann erstmal wieder mit Thunderbird, ich warte einfach mal auf die Version 4.x, vielleicht geht es ja dann.

    TB 45 Windows 8.1-64 Stand: 2016-05-24
    IMAP Dovecot 2.2.9-1ubuntu2.1, SMTP Postfix 2.11.0-1ubuntu1, GMail, GMX