empfangenes Fax versenden von Fritz!fax über TB 3.0

  • Hallo.


    Wie die Überschrift schon sagt möchte ich meine empfangenen Faxe per mail auf einen anderen Rechner versenden. Egal was ich für eine Einstellung in Fritzfax tätige, es geht einfach nicht. Ich soll ein Profil angeben und ein Paßwort. Kann mir jemand beschreiben was einzustellen ist? Vorher mit Outlook Express hat es perfekt funktioniert... !!!


    CU,
    ahnungslos³

  • "ahnungslos³" schrieb:

    Egal was ich für eine Einstellung in Fritzfax tätige, es geht einfach nicht. Ich soll ein Profil angeben und ein Paßwort.


    Hallo :)


    ich habe es jetzt zwar nicht ausprobiert. Aber die Fritz!fax-Hilfe sagt dazu groß und fett mit erhobenem Zeigefinger:

    "Fritz!fax-Hilfe" schrieb:

    In der Regel müssen Sie in den Feldern "Profil" und "Kennwort" keine Angaben machen. Dies ist nur nötig, wenn Ihr E-Mail-Programm diese Angaben verlangt.


    Hast Du das einmal versucht?


    Zitat


    Kann mir jemand beschreiben was einzustellen ist?
    ahnungslos³


    Manchmal hilft RTFM ;)


    HTH
    Gruß Ingo

  • Danke für deine Antwort. Ich hab in dem verdammten Handbuch bzw. der Hilfe gelesen und hab das auch versucht! Es hat allerdings nicht funktioniert... Dann hab ich es mit Eingaben versucht und da hats auch nicht funktioniert. Erst nach ca. 8 Versuchen hab ich einen Beitrag hier ins Forum gesetzt.


    Muß ich bei TB 3.0 ein Standard Versandaccount einstellen, auf den externe Programme zugreifen? Wenn ja, Wie? Beim ersten mal kam eine Abfrage, dass ein externes Programm versucht über TB Nachrichten zu senden. Den genauen Wortlaut kann ich leider nicht mehr wiedergeben.


    Gruß,
    ahnungslos³

  • Hi,


    wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du die Faxe die du erhälst an eine Emailadresse versenden?


    Wenn das so ist, muss du in TB überhapt keine Einstellungen festlegen, sondern auf deiner Fritzbox.
    Ich weiss nicht welches Modell du verwendest, bei mir (7270) wäre das unter


    Erweiterte Einstellungen > Telefoniegeräte > Neues Gerät anlegen > Faxempfang
    hier wird auch die Empfängeradresse eingetragen (das Emailkonto an das versandt werden soll.)


    Die Senderadresse muss du dann im PUSH-Service der Fritrzbox einstellen. Das steht dann aber alles im Handbuch.


    Grüße Ian

  • Hallo.


    Danke für Eure Antworten.


    Das Problem besteht immernoch. Es handelt sich nocht wie von "Ian" vermutet um die FBF7270 sondern um Fritz!Fax für ISDN.


    Hier sind mal die Einstellmöglichkeiten:


    [IMG:http://www.picolodia.com/store/thumb_1kb8sj.jpg]


    Wie gesagt, ich habe TB 3.0.3 und Windows 7 auf meinem Rechner laufen. Bei WindowsXP und Outlook Express ging es problemlos.


    Vielen Dank im Voraus für Eure Bemühungen.


    CU, Andre

  • Hallo.


    Wenn ich in Fritz!Fax manuell auf "Fax per E-Mail versenden" gehe, dann öffnet sich ein TB-mail verfassen Fenster und ich kann über "Senden" die mail verschicken, genauso wie es sein soll - müßte halt nur automatisch im Hintergrund ablaufen!


    Wenn es allerdings automatisch über Fritz!mail gehen soll, dann kommt folgendes:


    [IMG:http://www.picolodia.com/store/thumb_3gb4sv.jpg]


    Bei Outlook Express mußte ich einstellen, daß Programme im Hintergrund mails verschicken dürfen. Gibt es bei TB auch so eine Einstellung? Wenn ja, kann man auch die Programme diedas dürfen festlegen?


    Viele Grüße,
    Andre

  • Hallo Andre,


    ich bin mir zwar nicht sicher, aber afair arbeitet das schon etwas betagte Tool nur mit den M$-Produkten problemlos zusammen. Aber AVM hat eigentlich einen wirklich guten Support und ich würde da mal nachfragen.


  • Vielen Dank für die Erwiderung. Ihre Erwiderung hat das Problem gelöst, das mir gegenüberstand.


    -Jim


    Der User dieses Beitrags wurde gesperrt, da er unerlaubterweise in zitierten Beitrag eines Users Links zu dubiosen Websites eingefügt hat. Mod. graba