Thunderbird 3.0.x Flexibel [erledigt]

  • Hallo,


    ich habe folgende Idee, die mir bislang nicht gelungen ist.


    Ich möchte alle Daten die ich bei Thunderbird speicher auf eine externe SD-Karte speichern um so auf verschiedene Rechner zuzugreifen. Wichtig sind mir die Adressdaten, eMAil sowie alle Termine im Kalender (Lightning)


    Denn wenn ich ein neues System aufspiele sind alle Daten auf C: weg.



    Wie kann ich bestimmen wo alles gespeichert wird? Bislang wird alles auf C: gespeichert, selbst wenn ich Thunderbird auf der SD Kart installiere.


    Und installiere ich zB das Addon Lightning einfach auf jeden Rechner um dann dann alle Termin von dem Speichermedium abzurufen?


    Danke für eure Hilfe

  • Hi sYx2104,


    und willkommen im Forum!


    Für derartige Zwecke gibt es doch schon lange "Portable Thunderbird". Warum willst du das Fahhrad noch einmal erfinden?
    Und wer bei der Installation seiner WinDOSe die eigenen Daten auf der Systempartition lässt, ist selber schuld. Die Platte wird partitioniert, und alles an persönlichen Daten kommt auf D: . Das kann man bei jedem modernen Betriebssystem reicht einfach einstellen, sogar einschließlich der Systemordner "Eigene Dateien". Und hier im Forum haben wir schon oft beschrieben, wie das mit dem Thunderbird-Profil funktioniert. Und auch, wie ein vorausschauender User seine Datensicherung betreibt.


    Schau dir also in aller Ruhe unsere Anleitung und die FAQ an, gehe durch einige Forenbeiträge, und falls dabei Fragen auftreten: nur her damit.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    Ich habe zwar mit Lightning 0 Erfahrung, aber ich denke, dass der ja auch im Profil gespeichert wird, also starte Tunderbird mit dem Profilmanager und gehe auf Profil erstellen, auf Ordner wählen, und bestimme Deine SD-Karte als Ziel. . Dann kopierst Du den Inhalt des vorhandenen Profils, das im Moment auf C irgendwas wohnt, in den Profilordner, also den mit den wilden 8 buchstaben auf Deiner SD-Karte.
    funktioniert dieses Profil, kannst du das andere dann löschen, ebenfalls indem Du thunderbird mit dem Profilmanager startest, das geht übrigens mit Startmenü ausführen thunderbird.exe -p.
    Ich machs übrigens immer so, weil ich ja den Vogel oft oder meist mit den Profilmanager starte, dass ich in die Desktopverknüpfung in Eigenschaften gehe und dort einfach in die Eingabezeile ans thunderbird.exe ein Leerzeichen und daran -p anhänge.

  • Danke für die Antworten: Einmal zur Portablen Version.


    Installiere ich die einfach auf den Stick bzw- SD-Karte und alle Daten werden dann dort gespeichert oder wird trotzdem noch was auf C: gespeichert?


    DAnke

  • OOOK danke, "Portable Thunderbird" funktionier anscheinend suuuper, ich habs jetzt aufn Stick und an 2 Rechnern getestet wo kein Thunderbird installiert ist.


    Alle Daten da, Namen, Adressen, Termine.


    THX

  • Sag ich doch :-)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!