TB3 Dauer der Erstindizierung

  • Hallo zusammen,


    woran kann ich denn erkennen wie weit die Indizierung durch meinen Mailbestand gedrungen ist?


    In den "Aktivitäten" ist nicht erkennbar wie weit er ist, immer wenn er das angezeigte Ziel ("Nachricht x von y wird indiziert") erreicht, springt y plötzlich wieder 30 - 40 Nachrichten höher.


    Ich habe zwar einen größeren IMAP-Account, aber mein Rechner indiziert nun bereits drei Tage lang, und der Indizierer stört doch recht arg beim Arbeiten (hohe CPU-Last + ständige Hänger beim Schreiben von Nachrichten).


    Ach ja, und warum hört die Indizierung auf wenn ich auf Offline schalte? Ich dachte das wäre evtl. ein Weg ihn erst mal ungestört durch Neueingänge die alten Nachrichten indizieren zu lassen, aber sobald er offline ist bleibt die Indizierungsanzeige stehen.


    Dexter


    PS: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.9.1.7) Gecko/20100111 SUSE/3.0.1-9.1 Thunderbird/3.0.1

  • Update: Er ist gerade fertig geworden :-)


    Ich hab mal meine Nachrichten auf dem IMAP-Server gezählt, sind rund 100.000. Die Angaben, daß die Erstindizierung "ein paar Stunden" brauchen kann sind also bei größeren Mailaccounts reichlich optimistisch oder beziehen sich auf aktuelle Highend-Hardware. Hier wäre evtl. beim Upgrade eine Warnung für User älterer Hardware oder Laptops (langsame Platten) angebracht.


    Ich fänd's trotzdem toll wenn der Indizierer eine korrekt funktionierende Fortschrittsanzeige hätte. Wenn er zwischendurch einzelne Ordner aktualisiert stimmt die Anzeige, offenbar nur nicht für den ersten Gesamtindex.

  • Hey,


    freu Dich nicht zu früh. Bei mir wurde der zweite Indizierversuch nach 3 Tage scheinbar erfolgreich beendet, fing dan nach zwei Tagen normalem Betrieb ohne Indzierung aber wieder von vorne in der Endlosschleife an. Siehe http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=46066


    Es wäre echt toll, wenn in einem Update eine Gesamtanzeige der Indzierung kommen würde. Nicht nur pro Ordner in %, sondern das TB erstmal alle Mails "zählt" oder wie auch immer und dann einen Gesamtfortschritt der Indzierung anzeigt! :)


    Viele Grüße


    Nils

  • Hallo,
    nur zur Info:
    Eine Endlosschleife kann auch beim Versenden von Mails entstehen, beim Abspeichern der gesendeten Mails. Diesen Fehler kann man aber meistens leicht beheben.
    Außerdem kann man die Indizierung ja auch abstellen, kann dann aber die schnelle Suche Konten übergreifend nicht mehr nutzen. Bei sehr vielen Mails auf einem IMAP-Konto würde ich dieses auch empfehlen. Auch die normale Suche kann dann aber sehr lange dauern.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Außerdem kann man die Indizierung ja auch abstellen


    Kannst du mir sagen,wie/wo man das machen kann?

    TB 52.9.1

    Windows 7 Professional 32bit SP1

  • Vielen Dank,
    ich könnte wetten,dass das vorhin noch nicht da war ;)
    Gruß emi

    TB 52.9.1

    Windows 7 Professional 32bit SP1