TB 2.0.0.23 zerschossen. Wie auf 3.0.1 vorbereiten?

  • Hallo,


    mein TB ist schon seit geraumer Zeit nicht korrekt konfiguriert. Als ich seinerzeit auf diesen Rechner umzog, verwendete ich MozBackup, das so mancherlei Chaos hinterlassen hat. Da ich aber dennoch "arbeiten" konnte, habe ich mich nicht weiter drum gekümmert. Nun, da ich auf 3.0.1 will, möchte ich diese Probleme nicht mit umziehen. Daher ist es Zeit, die Hilfe zu suchen, die ich offenbar benötige.


    Folgende "Defekte" halte ich für reparaturbedürftig:



    * Die komplette Ordnerstruktur von damals (allerdings ohne die Inhalte/Mails) steht im Baum unterhalb des Papierkorbs (nicht logisch unterhalb, sondern räumlich unterhalb!). Ich kann sie von dort nicht löschen.
    * Eines meiner Konten (es sind mindestens 5) hat sich außerhalb des Lokalen Ordners einen Eintrag gemacht, was ich sehr lästig finde, weil ich nun immer manuell die Mails verschieben muß.
    * Beim Programmstart kann ich immer zwischen 2 Profilen wählen, die aber zu exakt der gleichen (aktuellen) Ansicht führen


    Beliebige Spielereien mit den Daten kann ich nicht veranstalten, weil es sich bereits um über 2 GB von aufgelaufenen Mails handelt, von denen ich mich nicht trennen will. Und sooo viel Plattenplatz habe ich nicht :-(


    Sieht sich jemand in der Lage, mir fachkundig zur Seite zu stehen, um mich und meinen Rechner (Vista) so zu säubern, daß der Schritt zu 3.0 leicht wird und ich danach sogar auf Linux/Ubuntu damit umziehen kann?


    Tut mir leid, solch einen Haufen Altlasten mitzuschleppen :-(


    Danke im voraus,
    DatenNinja

  • Hallo DatenNinja


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Es gibt nur einen vernünftigen Weg, ein komplett neues Profil:


    - lösche nicht mehr benötigte Mails und komprimiere dann die Ordner (z.B. Rechtsklick>Komprimieren)
    - öffne das Adressbuch und exportiere die Adressen als ldif
    - beende TB und gehe zum Anwendungsordner ..\thunderbird\.. und benenne den um in z.B. thunderbird-alt
    - deinstalliere TB 2.0.0.23 und lade TB 3.0.1 runter, oben auf dieser Site gibt es einen Button "Herunterladen" dafür
    - richte TB neu ein und lege alle Konten an und dann installiere das Addon ImportExportTools (Mboximport enhanced)
    - suche im Ordner thunderbird-alt\Profiles\>im alten Profilordner (der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.default) die endungslosen Dateien und importiere sie

    Zitat


    weil es sich bereits um über 2 GB von aufgelaufenen Mails handelt, von denen ich mich nicht trennen will.

    hoffentlich verteilt auf viele Unterordner?

    Zitat

    Eines meiner Konten (es sind mindestens 5) hat sich außerhalb des Lokalen Ordners einen Eintrag gemacht,

    das kann man in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen unter Erweitert ändern auf globales Konto


    Alles zu den Ordnern/Pfaden etc. des Profiles findest du unter Punkt 11 der Anleitung.

  • Erstmal danke für die Anleitung.


    Nun, nachdem ich mich weitestgehend daran gehalten habe, ist mein System in einem sehr merkwüdigen Zustand:



    - Keines der Konten will Mails holen.
    - Das Masterpwd muß sehr häufig eingegeben werden, was ich unerträglich finde.
    - Die importierten Ordner sind nun flach (ohne Hierarchie). Fast so, als wären alle Verzeichnisse ins Wurzelverzeichnis verschoben worden: Chaos!
    Anscheinend verstehe ich das neue Interface noch nicht, denn meine Konten tauchen auf einmal ständig auf, haben sogar eigene Posteingangs/ausgangsordner, obwohl sie richtig konfiguriert wurden, den Sammeleingang zu benutzen.
    Sämtliche Filter fehlen, sowie auch die (sorry: vergessen, wie sie heißen:) "virtuellen Ordner".
    Ich kann nicht sagen, ob die Ordner vollzählig und vollständig sind, aber ich weiß, daß von dem größten Ordner (ein Archiv mit fast 100000 Nachrichten) etwa 2/3 fehlen.
    In einem Satz: Obwohl ich eine ganze Nacht dran zugebracht habe, habe ich einen verstörend seltsamen Zustand erreicht. Das einzige Trösterchen: Die im alten TB 2 befindlichen Probleme sind NICHT mitgewandert. :-)
    Aber, da der ja laut Anleitung deinstalliert wurde, habe ich momentan kein benutzbares Mailprogramm mehr. Das finde ich beängstigend!


    Und nun?!? Muß ich mein Backup einspielen? - Das habe ich immerhin vorher gemacht!

  • Guten Morgen,


    zuerst einmal: du hast ja den Ordner ..\thunderbird-alt\.. noch und könntest ihn wieder zu ..\thunderbird\.. machen und dann auch oben bei dem Button "Herunterladen" die TB Version 2.0.0.23 laden, somit ist das alles reversibel ;)


    Auch wenn es Arbeit ist, mache nochmal einen Neustart. Starte TB 3.0.1 mit dem Profilmanager und erstelle ein neues Profi und richte zuerst einmal die Konten ein. Prüfe dann, ob der Abruf und das Senden funzen, ansonsten bitte genaue Fehlermeldungen posten.
    Du kannst dann später die Adressen und die Mailordner importieren, die Struktur wirst du neu aufbauen müssen.
    Es gäbe zwar die Möglichkeit, mit dem Addon im 2er Profil die Ordner mit Struktur zu sichern, ich sehe da aber eine Fehlerquelle und würde mir eher die Arbeit machen und darin die Chance sehen, die Struktur gleich zu überdenken und gegfls. neu zu strukturieren ;)
    Das Masterpasswort sollte nur einmal beim Programmstart erfragt werden.
    Filter und virtuelle Ordner würde ich dann nach dem Import der Mails/Adressen neu anlegen.


    Ist Arbeit, aber es lohnt sich :rolleyes:

  • Nochmal: Danke rum für die zeitnahe Begleitung!


    Ich war inzwischen fleißig und habe getan, was du angeraten hast:

    Zitat von "rum"

    Auch wenn es Arbeit ist, mache nochmal einen Neustart. Starte TB 3.0.1 mit dem Profilmanager und erstelle ein neues Profi und richte zuerst einmal die Konten ein. Prüfe dann, ob der Abruf und das Senden funzen, ansonsten bitte genaue Fehlermeldungen posten.


    Soweit so gut: Alle Konten sind angelegt, einige sogar mit Aliassen (alt. Adressen). Aber nun geht es schon los:


    Irgendwie hat jedes Konto seinen eigenen Posteingang und Papierkorb, obwohl ich angegeben habe, daß alle im Lokalen Ordner auflaufen sollen.
    Die gruppierte Ansicht sieht schon besser aus, aber die gesendeten Mails sind hier vollkommen uneinheitlich auf Konten oder Sammelstelle verteilt. Ich wüßte nicht, wo ich was (oder gar warum) suchen resp. finden sollte. Und das bei den paar Mails, die ich vom Server holen sollte.
    Mich gruselt vor der Möglichkeit, im laufenden Betrieb meine Mails nicht mehr aufzufinden, wenn ich sie brauche.
    Hier also 2 Ansichten:



    Einstweilen unterbreche ich also meine Aktivitäten, in der Hoffnung, bald besser zu verstehen, wie mit diesen Veränderungen umzugehen ist. - Wäre schön, weil schon diverse Freunde in der Warteschlange stehen, die immer erst auf mich warten, um jemanden fragen zu können. :-)

  • Hi,


    schau doch mal in Extras>Konten-Einstellungen bei den Konten jeweils unter Server-Einstellungen>Erweitert nach, ob da Globale Posteingang gewählt ist. Achtung: falls in den Ordnern bereits Mails sind, so wie es aussieht also z.B. bei allen :rolleyes: , diese erst in den lokalen Ordner verschieben!

  • Danke, das hab ich gerade gefunden und berichtigt. Kann ich die übrig gebliebenen "Leichen" (Posteingang/Postausgang, Papierkorb) beseitigen?


    Update: nach dem Neustart von TB sind sie verschwunden, nur noch der lokale Ordner übrig. :-)) Endlich so etwas, wie ich es wollte! (ja, und ich hatte vorher die Mails rauskopiert) Das macht ja mal Mut! Also kann ich heute Nacht (oder morgen) weiter machen und beginnen, Adressbuch und Ordner wieder einzuspielen. Erst, wenn ich bei dem DICKEN ankomme, wird ein Tip wieder nötig werden.


    Ich bin aber erstmal sehr erleichtert. Zum ersten Mal sieht es auch für mich so aus, als würde der Umstieg gelingen und einen Fortschritt bringen.


    Die Emotionen ändern sich zum Guten :-)


    Nochmal danke für Unterstützung und Ermutigung. Ich brauchte das wirklich.

  • Nochmal ich:


    ... noch immer ohne importierte Mails...


    Während ich die Einstellungen (sämtliche) richtig zu setzen versuchte, fiel mir folgendes auf:


    In allen Konten setze ich (Tab Junk-Filter) :
    - Junk-Filter aktivieren (x)
    - Absendern vertrauen aus (x) persönlichem Adressbuch)
    und auch
    - Neuen Junk verschieben in Ordner Junk in Lokaler Ordner


    sobald ich diese Einstellungen gemacht habe, dann zu einem anderen Konto wechsele und wieder zurück kehre, sind sie wieder verschwunden(!)


    Und das ist nicht bloß eine Interface-Sache: Ich habe probiert mir "verdächtige" Mails zu schicken. Sie VERSCHWINDEN SPURLOS. Gerade kommt mir die Idee, daß dabei womöglich 2 Fehler zusammen kommen. Einer von TB 3, der andere im Bullguard Add-On, das ich verwende, und das eigenlich auch Junk filtern will, aber noch nichts von meinem Adressbuch zu wissen scheint. :-(

  • From Bulllguard Forum:


    Yes, I've tried that to no avail. But not to worry - it seems more and more that the problem is on the Thunderbird side; I think they rushed 3.0 on the road a bit to soon :-(
    It's full of odd little quirks


    Niels Peter
    -------------
    Niels,


    BullGuard 8.x versions have only been tested on the first two beta versions of TB 3, which should work just fine. Unfortunately, support for TB3 has been discontinued in this branch, in order to be developed properly for BullGuard 9.0. So, if you're using any RC or the official release, I recommend you download the BullGuard 9.0 beta.
    -------------
    Leider ist die BG 9.0 noch nicht raus, die Beta nicht mehr verfügbar.


    Ich habe also BG deaktiviert und stelle fest, die IRRTÜMLICHEN Junks (ich stehe in meinem Adressbuch, meine Mails werden dennoch für Junks erklärt) werden wieder in den Posteingang gestellt, wenn ich TB sage, daß sie nicht Junk sind.


    Bleibt das Problem der "nicht speicherbaren Einstellungen" für den Junk-Filter. In dem Zusammenhang vielleicht interessant: Das Feld mit Drop-Down-Liste bei "Ordner Junk in" ist JEDESMAL grau. Dann suche ich den Lokalen Ordner und beim Wiederöffnen ist es wieder grau.


    Wie kommt IHR denn damit klar?!? - Ist das kein k.o.-Kriterium? Jetzt erwäge ich tatsächlich erstmals, zurückzukehren, zu der falsch Konfigurierten 2.x, die mir immerhin jahrelang gute Dienste getan hat.

  • Hallo, guten Morgen DatenNinja!


    Du hast ja jetzt alle Konten global und dann kannst/musst du die Junk-Filter-Einstellungen auch im lokalen Konto einstellen.
    Den Junk Filter kann man auch manuell trainieren, deshalb ruhig auch gute Mails mal explizit per Rechtsklick>markieren als "Kein Junk" und natürlich falsch eingestufte Mails immer manuell korrigieren, nicht z.B. übersehenen Junk einfach nur löschen.


    Ach ja:

    Zitat

    Adressbuch und Ordner wieder einzuspielen

    theoretisch könnte man ja die Adressbuchdateien *.mab aus dem alten Profil einfach in das neue kopieren, praktisch solltest du das beim Wechsel von TB 2 auf 3 nicht tun, weil TB 3 eine andere Datenbankstruktur verwendet und die Dateien nur beim Update anpasst. Also wie oben beschrieben per Ex- nd Import.

  • Hi,
    vielleicht sollte man mal das gelbe Kästchen da oben erweitern (auch wenn es keiner liest) und die verwendete "Sicherheitssoftware" abfragen.
    Selbst wenn TB 3 vielleicht etwas hastig released wurde - ständig ist Mozilla schuld, wenn irgendwelche Antivirenprogramme und Firewalls Unfug verzapfen... :aerger:

  • Also: ich bin wieder auf 2.x zurück, dabei sehr zufrieden darüber, wie viel ich in der kurzen Zeit entdeckt/gelernt habe und mit hoher Anerkennung für die gute Führung, die ich hier erhalten habe. Da könnte sich manche professionelle Hotline ein Beispiel dran nehmen! (Ich weiß, wovon ich rede, war selbst mal Supportmitarbeiter.)


    Darüber hinaus konnte ich noch in Erfahrung bringen, daß BG 9.0 im März rauskommt, sogar noch ein "preview" ergattern. Aber das Ganze hat mich mit allem hin und her genug Zeit gekostet, so daß ich hier erstmal pausiere.


    Übrigens: 2 meiner 3 Probleme konnte ich nun auch in 2.x lösen (Dank der guten Erklärungen hier), das mit BG hat mir deren Support lösen geholfen. Nun kann ich also in der Zwischenzeit etwas Sinnvolles tun: Den Mega-Ordner strukturieren, damit der auch den Import übersteht. (Sicherlich wird er dabei auch um Einiges schrumpfen.)


    Nochmal: Danke rum
    Dann vielleicht bis in 2 Monaten? Obwohl ich nicht erwarte, daß es dann noch schwierig werden wird.