Begrenzung der Zeilenlänge [erl.]

  • Ich arbeite mit Thunderbird 3.0.1 und Winwows XP


    Meine Frage:
    Ist es möglich die Zeilenlänge zu begrenzen (Zeilenumbruch) ?
    Oder muss immer die volle Bildschirmseite angezeigt werden?


    Danke für Eure Hilfe

  • Hallo,
    ergänzend zu allblue's Tipp.
    Normalerweise wird spätestens am Ende des Verfassenfensters umgebrochen.
    Eingestellt sind meistens 72 Zeichen pro Reihe.
    Dieses erkennst du aber in "real time" im Verfassenfenster nur unter diesen Voraussetzungen:
    Rein-Text-Mail
    Schriftart: feste Breite. Meistens Courier oder New Courier.


    Dass das in HTML-Mails mit verschieden großen Buchstaben nicht klappen kann, wirst du einsehen.
    Trotzdem wird im Quelltext (strg+U) der Mail korrekt nach 72 Zeichen umgebrochen. Alles andere ist eine Darstellungssache des jeweiligen Mailklienten.
    Den Quelltext kann man lesen, wenn man die Mail nicht über "Senden" verschickst, sondern über "Später senden".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo zusammen :) ,
    danke für Eure Hinweise. Geholfen hat es aber nicht wirklich. Liegt sicher an meinem Unvermögen. Aus der Liste der Konfig-Tipps sehe ich bei "mail.compoe.wrap_to_window_width" true oder false. Bei true wird der Text im Fenster umgebrochen. War auch so, aber jetzt nicht mehr. ????.
    Der Tipp von mrb ist für mich nicht verständlich. (Unkenntnis)
    Das ist nervig. In früheren Versionen konnte für die Zeilenlänge eine Ziffer eingegeben werden (Anzahl Zeichen) um die Zeilenlänge zu begrenzen. In der neuen Version besteht diese Möglichkeit nicht, ich habe nichts gefunden.
    Die Monitore / Fenster werden immer grüßer. Dann wird die Zeile immer länger?
    Ich will ja nicht programmieren, nur Schreiben.
    Viele Grüße

  • Zitat

    rb ist für mich nicht verständlich. (Unkenntnis)
    Das ist nervig. In früheren Versionen konnte für die Zeilenlänge eine Ziffer eingegeben werden (Anzahl Zeichen) um die Zeilenlänge zu begrenzen.


    Dieses Menü gibt es nicht mehr, weil die meisten User nicht wissen, dass 72 Zeichen die Normaleinstellung sind. Diese wurde beibehalten und kann nur über die Erweiterte Konfiguration geändert werden.
    Du hast den Quelltext schon mal aufgerufen und die Anzahl der Zeichen pro Reihe dort überprüft?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • nein, dummerweise kann ich den Quelltext nicht finden.
    Die Nachrichten mit "später senden" liegen im Postausgang, dann komme ich aber nicht weiter.
    Gruß

  • Im Postausgang rechts eine Mailmarkieren dann Quelltext (strg+U gleichzeitig drücken) aufrufen und dort den Nachrichtentext vergleichen.
    Alternativ : Ansicht, Nachrichten-Quelltext.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • danke, ich habe Quelltext gefunden.
    Im Verfassenfenster wird am Fensterrand umgebrochen.
    Quelltext wird nach 72 Zeichen umgebrochen.


    Was bedeutet das jetzt? Wie erreiche ich im Verfassenfenster einen Umbruch nach z.B 100 Zeichen?
    Insbesondere wünsche ich mir das bei eingehenden Mails.

  • Hallo,
    in der erweiterten Konfiguration den Eintrag
    mailnews.wraplength auf 100 stellen.
    Ich gebe aber zu Bedenken, dass bei Einstellung auf 100, andere Empfänger sich darüber ärgern könnten, wenn sie eine andere Monitorgröße haben oder gar nur Handys.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi, und da sind wir wieder:


    Wie mrb sagt, da verärgert man den Empfänger. Immer schön unterscheiden zwischen eigener Ansichtz und der Freiheit des Empfängers, selbst zu entscheiden, wie er Mails lesen will

  • Hallo mrb und allblue,
    danke für Eure Hilfe. Eure Einwände hinsichtlich Empfänger habe ich verstanden. Lasse wohl alles so wie es jetzt ist. Habe dabei aber einiges gelernt. Danke.
    Viele Grüße von hono.