Junk-Erkennung funktioniert meist nicht richtig. Wieso?

  • Hi,
    Ich bin etwas verwundert, wie schlecht selbst nach 10421 Junkmails die Junkerkennung funktioniert.


    Nur so zwei Beispiele:
    Gerade wieder 25 Junkmails bekommen. Davon 8 mit Absender VIAGRA oder VIA$GRA o.ä. Davon wurden ein paar erkannt aber Absender "Viagra Promo" und "Viagra&Cialis Free" nicht. Wieso nicht? Ist doch wirklich eindeutig.


    Dann habe ich 13 Mails von "FuckFriendFiender" bekommen. Von denen habe ich bisher immer ALLE manuell als Junk markieren müssen. ALLE.
    Und das mache ich schon die ganze Woche und heute kommen wieder 13 und keine einzige wurde erkannt.


    Versteh das nicht so recht.
    Klar könnte ich jetzt manuell einen Filter erzeugen für "FuckFriendFiender", aber dann bräucht ich keine Junkerkennung mehr ;)


    Weiss da jemand Rat?


    Benutze Thunderbird 2.0.0.23, aber in der neuen Thunderbird-Version solls angeblich auch so sein.


    Mir ist klar, dass kein Junkfilter perfekt ist, aber Vista Mail's eigener ist sehr sehr viel besser und auch der früher im Zonealarm enthaltene war sehr viel besser.


    Kann man da selbst irgendwie die Junkerkennung mit Einstellungen verbessern oder irgendwie helfen, dass der besser wird?

  • Hallo,


    normal ist das nicht. Sowas markiere ich höchstens ein Mal manuell als Junk.


    Einstellungen sicher korrekt für alle (!) betroffenen Konten? (auch im Lokalen Konto aktiviert)

  • Für ALLE Konten die gleichen Einstellungen, sprich ja, alle eingeschaltet.


    Grad wieder 5 identische FuckFriendFinder eMails und wieder keine einzige aussortiert worden.

  • Hallo und guten Morgen,


    teste das doch mal in einem neuen Testprofil. Ich erhalte über meine Firmenkonten rund 80-100 Spam-Mails pro Tag und die wandern bis auf max. 1-2 alle im Junk-Ordner. Und wenn ich die Ausnahmen manuell als Junk markiere, ist im Regelfall spät. ab der 3-4 Mail Schluss mit lustig für die Mail.

  • Mit Testprofil meinst du nur ein neues Konto oder eine unabhängige Thunderbird-Kopie?


    Ich beziehe nämlich meine Mails aus derzeit 13 Konten und in keinem wird die Mail letztlich erkannt.


    Bin kurz davor lauter manuelle Filter zu definieren. :gruebel:

  • ich meine damit wirklich ein komplett neues Profil.
    Also mit dem Profilmanager starten und ein Konto zum Test anlegen.
    Lass einfach die Mails mal kurz auf dem Server, dann kannst du ja mal mit dem alten und dann mit dem neuen Profil starten und schauen, ob es einen Unterschied gibt.

  • ok, bevor ich den umweg gehe, lösche ich jetzt erstmal alle trainingsdaten und markiere die ganzen 10000+ eMails nochmal neu als junk.
    mal schauen, ob das hilft. vielleicht, aus welchem grund auch immer, analysiert er mal eine email falsch und wenn dann weitere mails mit gleichem kriterium kommen, ignoriert er die.

  • Du hast die ganzen Junkmails noch ... :eek:


    Andere Idee:


    Lasse dir in der Ansicht der Nachrichtenübersicht eines Ordners die Spalte "Junk-Status" anzeigen. Es gibt drei Möglichkeiten für den Junk-Status:


    1. Geprüft/kein Junk
    2. Geprüft/Junk
    3. Nicht geprüft.


    So kannst du sehen, ob die betreffenden Mails überhaupt geprüft worden sind. Leider ist das Standard-Theme nicht in der Lage, das anzuzeigen. Mit einem Theme wie Silvermel/Charamel kann man das prima sehen:


    1. Haken = Geprüft/kein Junk
    2. Recycle-Icon = Geprüft/Junk
    3. Kein Icon (Punkt) = Nicht geprüft.

  • ok, wenn ich weiss, ob das löschen der training.dat geklappt hat oder nicht werd ich mal schauen müssen, ob geprüft wurde oder nicht.


    ja, hab einige noch. sind aber nicht alle!!! bei weitem nicht. die 10000+ sind nur die aus den letzten 6 Monaten.

  • ähem,

    Zitat


    ja, hab einige noch. sind aber nicht alle!!! bei weitem nicht. die 10000+ sind nur die aus den letzten 6 Monaten.

    du hast die also schön gesammelt. Gut. Aber sind die etwa alle im Junk-Ordner aufbewahrt? Dann kann das nämlich durchaus der Grund sein, warum der Filter nichts tut...
    Der Junk Filter merkt sich den Status und die Merkmale in der training.dat und benötigt die Mails nicht mehr. Es gibt ja auch z.B. Textmuster-Profiler, die auf Muster angewiesen sind.