GMX mit Thunderbird 3.0.1 abrufen [erl.]

  • Hallo,


    ich bin ein neues Forumsmitglied und bräuchte schon Unterstützung.


    Bin auf Thunter 3.0.1 umgestiegen und kann keine Mails mehr abrufen. Als Betriebssystem läuft Win XP und als Virenprogramm Kaspersky 9.0
    Sobald Thunder gestartet wird, versucht es die Mails abzurufen. Die Verbindung zu pop.gmx.net kommt zustande. Danach versucht Thunder die zu indizierenden Nachrichten zu ermitteln. Nach einiger Zeit wird dann durch timeout abgebrochen.


    Ich hoffe ich steh mit dem Problem nicht allein da und es kann mir jemand helfen ;)


    Danke

  • Hallo,


    poste doch bitte mal Deine eingegebenen GMX-Server-Einstellungen.


    Zitat

    Bin auf Thunter 3.0.1 umgestiegen und kann keine Mails mehr abrufen.


    Welches Mailprogramm hast Du denn vorher verwendet?


    Gruß,
    eckbert

  • Guten Morgen und willkommen im Thunderbirdforum!


    Kaspersky ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem man sich aber auch sehr leicht verletzen kann :(
    Deaktiviere ihn mal, aber so, dass er nicht mit Windows startet, und starte dann den Rechner und dann den Vogel neu.
    Versuche außerdem erst mal, in Einstellungen Erweitert, Registerkate Allgemein die Indizierung abzuschalten.
    Gehts dann noch immer nicht, dann versuche Dein Glück, indem Du Thunderbird im abgesicherten Modus startest, alles aber unter einem Windows, wo Kaspersky nicht gestartet wurde.

  • Hallo Eckbert,


    danke für Deine fixe Antwort:



    Grpüße & Danke
    Jan

  • Hast Du denn die Servereinstellungen vom Thunderbird 2.x so übernommen oder hat es der TB 3 sogar selber gemacht? Insofern sie mit den alten identisch sind, können wir diese als Fehlerquelle ausschließen...


    Wenn nicht die Servereinstellungen sind, dann gehe mal nach dem Muster von Rothaut vor (2 Beiträge über diesem).
    Kaspersky kann auch eine Fehlerquelle sein...


    gruß,
    eckbert

  • Hallo,


    und noch als Ergänzung zu obigen Beiträgen mal folgende Einstellungen vornehmen:


    POP-Server - Port 995; SSL/TLS; kein Häkchen bei "Sichere Authentifizierung verwenden"
    SMTP-Server - Port 587; SSL/TLS; Häkchen bei "Benutzername und Passwort verwenden"; kein Häkchen bei "Sichere Authentifizierung verwenden".

  • Guten Abend,


    erstmal möchte ich mich bei allen bedanken, die mir zu helfen versuchen - und das so schnell. :top:


    Zur weiteren Info: an den Einstellungen zur Vorversion hatte ich nix geändert.


    Ich hab Eure Vorschläge alle versucht.
    - die Identifizierung ausgeschaltet --> jetzt verbindet der Vogel nicht mehr mit dem POP3 Server
    - die Ports geändert und die entsprechenden "Häckchen" nicht gesetzt -> keine Verbindung zu POP3
    - Kaspersky komplett deinstalliert -> keine Veränderung


    Bin etwas ratlos :gruebel: solche Probleme hatte ich bei Thunderbird bislang noch bei keiner Vorversion.


    Ich hoffe Ihr habt och weitere Ideen :confused:


    Lg und gute Nacht


    Jan74

  • Hallo,


    also, versuche mal folgende Einstellungen:


    Posteingang-Server: pop.gmx.net - Port 995 - SSL/TLS (kein Haken bei "Sichere Authentifizierung verwenden")
    Postausgang-Server: mail.gmx.net - Port 465 - SSL/TLS


    Diese Einstellungen richtet Dir der Thunderbird auch automatisch ein, sobald Du über Datei -> Neu -> E-Mail-Konto... den Einrichtungsassistenten verwendest.
    Dazu solltest Du evtl. andere Firewall-Programme o.ä. probeweise ausschalten um sicher zu gehen, dass der Donnervogel Netzzugriff hat.


    Wenn dies funktioniert dann schalte mal die Indizierung (nicht Identifizierung) wieder ein und prüfe erneut.


    Wenn das dann funktioniert, installiere Dein Kaspersky wieder und prüfe erneut. Im Kaspersky muss der Thunderbird entsprechende Berechtigung haben, wenn Kaspersky dies nicht schon automatisch einrichtet.


    Gruß,
    eckbert

  • Hallo an alle,


    hat geklappt. Vielen Dank für Eure Hilfe :flehan: :zustimm:


    LG


    Jan74