Umstellung POP3 auf IMAP [Erledigt]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    da ich viel unterwegs bin und auch manchmal über Webmail z.B. von Hotels aus Mails schreibe, würde ich gern meinen bisherigen Zugang von POP3 auf IMAP umstellen. Ich habe aber eine riesige Menge von Mails (POP3) auf meinem Rechner gespeichert und dort viele Unterordner und automatische Filterregeln angelegt. Habe nun Angst, dass es mir entweder alles zerschießt oder dass ich alle Regeln, Unterordner etc. neu anlegen muss.


    Gibt es einen guten Weg, so umzustellen, dass die alten Mails und Ordner erhalten bleiben und das Gleiche auch für die IMAP-Mails dann gilt? Ich brauche auf jeden Fall meine alten Mails, um darauf zurückzukommen etc.


    Derzeit nutze ich noch TB 2.0.0.23 unter XP Professional. Umstellung auf TB 3 will ich erst machen, wenn die Kalender-Erweiterung Lightning aus dem "Beta-Stadium" raus ist.

  • Hallo und guten Morgen schmauku,


    hast du die Mails auch noch auf dem Server oder ist dort der Eingang aufgeräumt?
    Zuerst einmal musst du das Konto als IMAP zusätzlich, also parallel zum vorhandenen POP einrichten. Du kannst dann beim POP-Konto den Abruf beim Start und alle x Min. abschalten.


    Willst du denn die Ordnerstruktur auf dem Server haben oder soll das eigentlich auf dem PC bleiben?

  • Hallo rum,


    derzeit habe ich den automatischen Abruf auf "alle 10 Min" gestellt und belasse die abgerufenen Mails 10 Tage lang auf dem Server (damit ich sie ggf. auch auf Reisen per Webmail anschauen kann).


    Lässt es sich denn bequem einrichten, meine Ordnerstruktur (und die hinterlegten Filte) per IMAP auf dem Server zu spiegeln? Das wäre natürlich eine elegante Sache. Wenn das aber schwierig oder fehleranfällig ist, dann muss es nicht unbedingt sein.


    Genau zu diesem Punkt habe ich leider in den diversen anderen Beiträgen (danke, allblue für die Links) nichts gefunden.

  • Hi,


    die Ordner kannst du schon auf dem Server anlegen. Beides, Filter anlegen und Ordnerstrukturen, sind aber natürlich vom Angebot des Mailprovider abhängig. Filter sind da oft nicht so komfortabel wie in TB.
    Du kannst das einfach in TB machen und du kannst auch die Mails aus den POP-Ordnern dann kopieren, sie werden dann auf den Server geschoben. Deshalb würde ich das nur bei wichtigen Mails tun, uploaden dauert ja seine Zeit und kostet Traffiq, aber letzteres ist ja heute meist (fast) egal.
    Die Filter musst du schon in TB neu anlegen. Wenn du exakt die gleiche Ordnerstruktur auf dem Server anlegen lässt, kannst du theoretisch die Filter mit einem Addon vom POP ins IMAP Konto kopieren, aber ich pers. würde sie neu erstellen.

  • Hallo rum,


    danke für die Tipps, ich mach wohl am besten zuerst mal ein Backup mit Mozbackup, bevor ich umstelle. Das dann alte POP-Konto kann ich ja sozusagen als "Archiv" auf meinem lokalen Rechner stehen lassen. Ich muss nicht unbedingt alle alten Mails ins neue IMAP-Konto rüberschieben. Es müsste aber auf jeden Fall vermieden werden, dass von diesem POP-Konto versehentlich doch noch Mails abgerufen werden. Könnte ich da bei den Kontoeinstellungen einfach einen fiktiven Servernamen eintragen oder das ganz leer lassen? Oder gibt es einen anderen Trick?


    Mit welchem Addon könnte ich denn die Filterregeln ins neue IMAP-Konto importieren? Ich hab nämlich wirklich eine Menge Filterregeln, es wär ziemlich mühlsam, alle nachzubauen.

  • GUten Morgen,


    Zitat


    ich mach wohl am besten zuerst mal ein Backup mit Mozbackup


    :stop: das würde ich lieber mit einer einfachen Kopie des Profilordners machen. Mit MB haben wir viele Probleme (nutz mal=>Suchfunktion MozBackup)

    Zitat


    Könnte ich da bei den Kontoeinstellungen einfach einen fiktiven Servernamen eintragen oder das ganz leer lassen?

    bingo: ohne Server kein Abruf und zusätzlich alle Abrufhaken entfernen ;)


    Thunderbird Message Filter Import/Export
    Ähm, du hast ja sowieso eine Kopie des Profiles, versuche mal dies: nach dem Anlegen des IMAP-Kontos TB offline schalten und beenden und die Datei msgFilterRules.dat aus dem Ordner ..\mail\pop* inm den ..\imapmail\* kopieren und dann TB offline starten. Nun die Filter im IMAP Konto kontrollieren und danach testen. Mit dem Addon musst du nämlich jeden Filter einzeln ex-/importieren, so sind alle auf einmal da. Schau dir die Datei ruhig mal mit einem Editor an.

  • "rum" schrieb:

    Mit MB haben wir viele Probleme (nutz mal=>Suchfunktion MozBackup)


    Holla, danke für den Hinweis zu Mozbackup. Das hatte ich so nicht auf dem Schirm. Wie ist's denn mit Thundersave, das habe ich gerade im Wiki als Link entdeckt.

  • Thundersave ist ok, aber wie gesagt, einfach den Profilordner (der mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei default auch sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.MeineMails) kopieren und alles (!) ist gesichert.
    Auch interessant zum Im-/Exportieren und sichern einzelner Mail-Ordner und -Strukturen oder des Profiles ist das Addon ImportExportTools (Mboximport enhanced)

  • Super, habe nun alles manuell gesichert, das POP-Konto lahmgelegt, das IMAP-Konto angelegt, die msgFilterRules.dat in den IMAP-Ordner kopiert. Jetzt sind die Regeln also vorhanden, die Ordner selbst fehlen natürlich noch. Kann ich die "leere Ordnerstruktur" rüberkopieren in den neuen Account?

  • Du kannst folgendes versuchen (Sicherungskopie des Profiles nicht vergessen): TB offline schalten, dann beenden und deine gesamte Ordnerstruktur aus dem ..\mail\pop* in den imap-Kontenordner kopieren und alles außer die *.sbd und die endungslosen Dateien löschen, danach TB offline starten.
    Nun müssten die Mails Offline verfügbar vorliegen und du kannst online gehen.


    Aber: das ist jetzt Theorie und ich übernehme keine Gewähr und du im Fall des Knalles bitte kein Gewehr.... :pale:



    Btw: lohnt sich der Aufwand oder ist es nicht einfacher, die Ordner schnell anzulegen?

  • Hallo rum,


    danke für die Tipps, ich hab's mal probiert, hat aber nicht richtig hingehauen, so dass ich nun am Ende tatsächlich eine mehr oder weniger manuelle Umstellung gemacht hab. Die Filterregeln werde ich sicherheitshalber auch nach und nach wieder selbst erstellen. Geht halt manchmal doch nichts über Handarbeit...

  • Hallo, ich bin's noch mal. Es klappt jetzt so weit alles, aber ein Problemchen hätt ich noch: Ich habe meine bisherigen "POP-Mails" ja nicht alle in das neue IMAP-Konto geschoben, möchte sie aber gerne in TB weiter sichtbar haben, um ggf. drauf zurückzukommen. Ich habe das POP-Konto ja stehen lassen, nur die Server-Bezeichnung gelöscht und die automatischen Abrufe deaktiviert. Wenn ich jetzt aber oben auf "abrufen" klicke, möchte TB natürlich beide Konten abrufen und fragt mich ständig nach dem Passwort für das alte POP-Konto. Kann ich denn dieses Konto einfach löschen und meine alten Mails trotzdem noch im Zugriff haben? Oder gibt es einen anderen Trick, dieses Problem zu umgehen?

  • Hallo,


    du kannst alle gewünschten Mails in einen Ordner innerhalb der "Lokalen Ordner" verschieben. Diese Ordner werden nicht gelöscht, wenn du das POP-Konto löschst.


    (Nebenbei: Mit dem Deaktivieren von "Dieses Konto beim Abrufen neuer Nachrichten einschließen" bei den Einstellungen > Servereinstellungen > Erweitert in den Einstellungen des POP-Kontos kannst du auch das Abrufen verhindern.)

  • Danke, allblue und rum für die vielen hilfreichen Tipps. So langsam ist alles schön aufgeräumt und neu sortiert. Ein Restproblem habe ich noch, ein Ordner, der sich nicht löschen lässt: Direkt unterhalb der Ebene "Lokale Ordner" gibt es einen alten, inzwischen leeren, Ordner mit zwei weiteren Unterordnern, in dem ich mal vor langer Zeit Outlook-Mails importiert hatte. Die Mails selber habe ich in andere Ordner verschoben, diese leeren Ordner lassen sich aber einfach nicht löschen :aerger: . Der Ordner liegt, wie gesagt, direkt unterhalb der "lokalen Ordner", auf der gleichen Ebene wie "Posteingang" und "Gesendet".

  • Hallo und guten Morgen,


    du findest im Profilordner im Ordner ..\mail\local folder endungslosen Dateien und Gleichnamige mit *.msf oder *sbd, die mit dem Namen deiner unerwünschten Ordner kannst du einfach löschen oder verschieben nach außerhalb des Profiles