Herunterladen neuer Mails nicht möglich

  • Hallo in die Runde,


    beim Öffnen von Thunderbird fängt das Programm an zu Rödeln ... Sichtbar ist nur die Sanduhr, die mir anscheinend sagen will, dass die Suche nach der Verbindung läuft. Die übliche Abfrage nach dem Passwort des Kontos kommt nicht, so dass auch keine neuen Mails herunter geladen werden. Habe auch schon das Konto gelöscht und neu angelegt. Das Problem bleibt das gleiche, so dass das Konto nun auch völlig leer ist. Internet funktioniert prima.


    Kann mir jemand helfen??

  • Hallo,


    Zitat

    Kann mir jemand helfen??


    Nein, solange du nicht ein paar Fragen beantwortest. Den Hinweis

    Zitat

    Wichtiger Hinweis:
    Bitte geben Sie an, welche Thunderbird-Version (2.0.0.* oder 3.0.*) und welches Betriebssystem Sie einsetzen - so kann man Ihnen besser Hilfe leisten.

    da oben hast du vorhin übersehen?
    Und dann bitte noch Kontotyp (pop3 oder IMAP), Name des Posteingangsservers, Port, Verbindungssicherheit, Benutzername (anonymisiert) - alles unter Konteneinstellungen/Servereinstellungen.


    Gruß, muzel

  • Tach zusammen,
    es wird keine neue Einstellung verwendet und auch sonst nix Neues, nur 3.0 ist neu - und seitdem fangen die Probleme an, wie sie hier in den Foren beschrieben werden. Da auch bei mir - eben wohl wegen des Fehlers und Versuchs des Herunterladens - die Nachrichten doppelt vorhanden waren, hab ich für 3.0 ein Addon gefunden, das aber nicht in den Folgeversionen geht. Also blieb ich bei 3.0. Habe in meiner Verzweiflung versucht, die Vorversion 2.xxx und auch die aktuelle TB Version auf einem anderen Rechner zu installieren. Auch die laden die Mails nicht runter. Konkret geht das nun seit 24.02.2010, 13 Uhr. Egal, ob Neuinstallation, also alle Ordner leer oder grosse Mailordner - TB verweigert sich.


    Da sich weder an meinen Einstellungen und Systemen XP home und prof, F-Secure, Internetverbindung t-online nichts verändert hat, nur TB, muss das Problem bei TB liegen - oder bei t-online? Ich habe hier noch nicht gelesen, mit welchen Internetverbindungen ihr arbeitet. Und: wozu ist die Fehlerkonsole da, wenn dort nix drinsteht, aber die Fehler auftreten? Zur Info: all meine Rechner sind gleich konfiguriert. Will heissen: XP, f-secure, t-online. Da ich mit nem rooter unterwegs bin, hab ich auch versucht, TB auf automatische Verbindung erkennen gestellt, nix. Und jetzt :confused:

  • Hallo Leute. zwischenzeitlich sind bei mir seit 24.02.10 über 100 mails aufgelaufen, die ich nicht mit TB herunterladen kann. Gibts denn keine Reaktion, keine Antwort hier im Forum :cry:

  • Hallo,
    hilft es, wenn du die Konten entfernst und neu einrichtest?


    Installiere das Add-on Extra Folder Columns.
    und gehe dann nach dieser Anleitung vor:
    Info-Spalten anzeigen lassen


    Dann poste mir die Größe der Posteingänge.
    Virenscanner/Firewall vorhanden, die den TB-Profilordner abscannen?.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. hilft es, wenn du die Konten entfernst und neu einrichtest? Nein. Um die Sache zu verkürzen habe ich


    1. TBordner gesichert und dann TB vollständig vom Rechner entfernt (einschl. registry gesäubert)
    2. scandisk durchgeführt, f-secure deaktiviert und TB 3.0 neu installiert
    3. mit deaktiviertem f-secure versucht die Nachrichten herunterzuladen - nicht möglich.
    4. Add on installiert
    5. Grösser der Posteingänge (wie ich sie über das t-online-Mailprogramm sehe): keine über 20 kb - habe 80 Info-Meldungen
    mit dem Mailprogramm von t-online heruntergeladen, so dass nun "nur" noch 80 Mails herunterzuladen sind. Auch das macht TB nicht.


    Was sollte ich hiermit können: Installiere das Add-on Extra Folder Columns und gehe dann nach dieser Anleitung vor: Info-Spalten anzeigen lassen


    Ich verwende f-secure schon seit 5 Jahren. Auf dem anderen Rechner, wo nur das normale kostenfreie Antivir installiert ist, will TB auch nichts von Nachrichten herunterladen wissen. Es liegt also nicht am Virenscanner. f-secure scannt natürlich den WEB-Datenverkehr und die emails. Aber das war ja alles für TB nichts Neues. - Irgendwie hab ich t-online in Verdacht, das TB nicht mag, Die t-online-Software ist nicht ohne, ist ja auch MS-basiert! Und jetzt :?: :freak:

  • Hallo,

    Zitat von "emilie"


    Ich verwende f-secure schon seit 5 Jahren. Auf dem anderen Rechner, wo nur das normale kostenfreie Antivir installiert ist, will TB auch nichts von Nachrichten herunterladen wissen


    bitte grundsätzlich folgende Informationen beachten:
    Antivirus-Software - Datenverlust droht!
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://agsm.de/forum/viewforum.php?f=14

  • Hallo,
    bei den "Neuinstallationen", hast da auch den Profilordner gelöscht?
    könnte sein das sich im Profil ein Fehler versteckt.
    Wie schaut es aus, wenn du den "abgesicherten Modus" vom TB benutzt?

  • Zitat

    Was sollte ich hiermit können: Installiere das Add-on Extra Folder Columns und gehe dann nach dieser Anleitung vor: Info-Spalten anzeigen lassen


    Einfach meine Antwort noch einmal lesen!


    Wie hast du denn die Größe des Posteingangs herausbekommen?


    Zitat

    1. TBordner gesichert und dann TB vollständig vom Rechner entfernt (einschl. registry gesäubert)


    Den TB-Programmordner? Das hilft überhaupt nicht.
    Erstelle mit dem TB-Profilmanager eine neues Profil mit einem Konto und überprüfe das Verhalten dort.
    11 Profile erstellen und benutzen - Sicherheitskopien anlegen und wiederherstellen.
    Untersage dem Virenscanner das abscannen des TB-Profilordners (als Ausnahme setzen).
    Warum?
    Lies:
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme


    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Tach zusammen, >>Wie hast du denn die Größe des Posteingangs herausbekommen?<< der wurde mir sowohl von der verwendeten t-online-Software angezeigt wie auch unten links von Thunderbird. Die t-online-Software muss ich leider verwenden, da ich über Thunderbird keine Vorschau-Möglichkeit meiner Mails habe. Spams oder unerwünschte Mails kann ich so nur mit der zunächst zum Einsatzkommenden t-online-Software sehen und selektieren. Sollte mir trotzdem etwas entgangen sein, habe ich ja f-secure, das evtl. infizierte Anhänge vorher entfernt. Zum Thema:


    offenbar verursacht - wie vermutet - t-online den Fehler. Ich habe Thunderbird so eingestellt, dass die Mails auf dem Server bleiben, die heruntergeladen werden. Ich schaue mir also vorher alle Mails mit der t-online Mailsoftware (6.0) an, selektiere, was gelöscht werden soll oder nicht, schliesse das Programm, rufe Thunderbird auf und lade die Mails runter. Mit t-online lösche ich dann die Mails vom Server. Das hört sich umständlicher an, als es für mich ist. Nach meinem Forenbeitrag hier habe ich meine eingehehnden Mails beobachtet und festgestellt, dass t-online einfach - ohne dazu von mir berechtigt zu sein - Mailversender sperrt. In dem einen Fall handelt es sich um einen bekannten Pressesprecher aus den USA - im anderen Fall um einen Klimakritiker. Das sind jedenfalls bis jetzt die Beiden, die mir aufgefallen sind. Selbst wenn beide im t-online-Filter auf SPAM eingestellt wären (was sie nicht sind), dürfte t-online nicht das Herunterladen der kompletten Mails sperren. Klar, dass Thunderbird, wenn t-online sich so ohne mein Wissen verhält - die Mails nicht abholen kann. Sobald ich die Person oder Personen bei der Voransicht mit der t-online-Software lösche, kann ich alle Nachrichten - mit Thunderbird - herunterladen!


    Es wäre daher gut, bei Problemen jeweils den Provider zu kennen, mit dem die Probleme auftreten. Ich werde weiter beobachten und berichten.

  • Zitat

    >>Wie hast du denn die Größe des Posteingangs herausbekommen?<< der wurde mir sowohl von der verwendeten t-online-Software angezeigt wie auch unten links von Thunderbird


    Du solltest das aber nach meinem Tipp machen.
    Wo wird dir unten links die Größe angezeigt? Ist mir nicht bekannt.
    Ich bitte jetzt nicht mehr darum, meine Tipps exakt zu beantworten.
    Die Angelegenheit ist für mich erledigt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw