mails verschwunden

  • Gestern hatte ich plötzlich einen Absturz meines XP-Rechners. Nach dem Neustart waren zwar noch alle mails im Posteingangsordner 2010 (so ca. 500), aber bis auf die letzten ca. 10 mails waren alle leer. In der Übersicht waren sie alle noch sehen (also ganz normal wie sonst auch), aber wenn ich die mails öffnete waren sie alle leer. Neustarts halfen auch nicht.


    Als ich dann den Ordner komprimierte, waren die mails dann auch aus der Übersicht verschwunden. Geblieben sind nur die letzten ca. 10 mails.


    Das hat mich schon etwas geschockt und verunsichert mich vor allem ganz besonders für die Zukunft.



    So wirklich schlimm war es am Ende nicht, da ich übergangsweise auch auf einem 2. Rechner alle mails abrufe und daher keine mails für immer verloren habe.


    Ein Problem ist jedoch geblieben: In einem anderen Unterordner sind ebenfalls alle mails verschwunden, was ich eben erst bemerkt habe. Ich habe zwar auch hier eine recht aktuelle Sicherungskopie, aber ich weiß nicht, wie ich genau diesen einen Ordner kopieren bzw. wieder einlesen kann. Dieser eine Ordner liegt zusammen mit rund 100 anderen Ordnern bei mir unter "Lokaler Ordner". Wenn ich das Sicherungsprofil einspiele, dann werden ja alle Ordner überschrieben, was ich aber nicht will. Ich suche nach einem Weg, wie ich genau und nur diesen einen Ordner von meinem Sicherungsrechner auf den Rechner spiele, auf dem die mails verschwunden sind. Alternativ wäre es natürlich auch klasse, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die gelöschten mails wieder zu retten.


    Und nebenbei wäre es klasse, wenn ich wissen würde, wie so etwas geschehen konnte.

  • Hallo,

    Zitat

    Als ich dann den Ordner komprimierte, waren die mails dann auch aus der Übersicht verschwunden


    Weißt du eigentlich, was komprimieren in Mailprogrammen bewirkt?
    Das absolute Löschen von zuvor als gelöscht markierten Mails.
    Vorher hättest du noch eine gute Chance gehabt, weil TB nur beim Löschen von Mails, diese immer noch speichert und nicht löscht.


    Wenn du die einem Ordner in TB entsprechenden Profildateien ohne
    Endung (wie inbox, sent, Privat usw.) in den Profiordner "local folders" kopierst, namensgleiche Dateien umbenennst und du anschließend alle *.msf Dateien löschst, müsstest du die Ordner/Mails in TB wieder lesen können (TB vorher beenden).
    Zum Lesen:
    11 Profile.


    Virenscanner/Firewall vorhanden, die den TB-Profilordner abscannen?


    Zum Lesen:
    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Erklärung: vermutlich war der Index eines oder mehrerer Ordner defekt, diesen hätte man zurücksetzen müssen.
    Oder der Profilordner selbst mit der sehr sensiblen Datei prefs.js wurde beschädigt z.B. durch Sicherheitssoftware.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, ich weiß schon, was ich mit dem komprimieren bewirke. Aber die mails waren ja gar nicht gelöscht, ich konnte einfach nur den Inhalt nicht sehen.


    Aber wie auch immer, vielen Dank für die schnelle Antwort. Den Ordner habe ich gefunden und konnte ihn auch prima rüberkopieren, so daß ich bis auf 2 - 3 mails alles wieder auf dem Rechner habe.


    Leider ist da wohl auch mehr passiert, denn der Entwurfsordner war auch leer und beim Versuch den profil-Ordner zu kopieren kommt jetzt leider nach einer ganzen Weile folgende Meldung: "Sent kann nicht kopiert werden: Datenfehler (CRC-Prüfung)".


    Was ist denn das schon wieder???

  • Zitat

    Leider ist da wohl auch mehr passiert, denn der Entwurfsordner war auch leer und beim Versuch den profil-Ordner zu kopieren kommt jetzt leider nach einer ganzen Weile folgende Meldung: "Sent kann nicht kopiert werden: Datenfehler (CRC-Prüfung)". Was ist denn das schon wieder???


    Warum wolltest du den Profilordner kopieren?
    Wie und wohin wolltest du ihn kopieren?
    Die Fehlermeldung kam beim Kopieren oder Einfügen?
    Falls letzteres, war TB dabei geschlossen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat

    Warum wolltest du den Profilordner kopieren?


    Um ihn zu sichern. Das habe ich schon sehr oft so gemacht und nie gab es Probleme.



    Zitat

    Wie und wohin wolltest du ihn kopieren?


    Na ja, kopieren halt. Als Quelle habe ich eine externe Platte



    Zitat

    Die Fehlermeldung kam beim Kopieren oder Einfügen?
    Falls letzteres, war TB dabei geschlossen?


    Beim kopieren kam diese Meldung und Thunderbird war geschlossen. Habe es 3 Mal versucht, aber immer kam an der gleichen Stelle diese Fehlermeldung.

  • Mache das noch einmal und schaue, ob während der Kopieraktion im Taskmanager (strg+Alt+entf) Thunderbird.exe vorhanden ist.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw