In welcher Datei wird "Lokales Verzeichnis"-Info gespeichert

  • Hallo,


    in welche Datei speichert Thunderbird die Informationen bzgl. dem "Lokalen Verzeichnis" der einzelnen Konten? Kann man das irgendwie einfacher editieren als via Thunderbird selbst? Ich müsste den Pfad bei einer ganzen Reihe von Konten austauschen (Dateien liegen extern, nicht im Profilordner). TB 2.0.0.24 auf WinXP


    danke!

  • Hi SH21,


    schau dir mal die prefs.js an. Zumindest stehen da ein Haufen Pfade drin ... .


    UND:
    Wenn du diese "Ochsentour" dann durch hast und alles wieder funktionieren sollte, dann weißt du, warum wir immer wieder schreiben, dass man niemals!!! das Thunderbird-Userprofil auseinanderreißen sollte.
    Wir schreiben zwar auch, dass TB nicht netzwerkfähig ist. Aber ein Könner kann das schon hinbiegen. Aber dann bitte das komplette Profil.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • also bisher klappte das ganz tadellos mit den Maildateien extern. Seit Jahren mittlerweile.

  • Trotzdem verstehe ich nicht, wieso du - entgegen unserer Hinweise - dein Profil zerreißt.
    NB: Ich habe testweise sogar mein Profil zu Hause gespeichert und von unterwegs per UMTS und VPN darauf zugegriffen. Geht alles. Aber eben das komplette Profil.
    Und ich will auch KEINE Werbung dafür machen. (Hatte letztens was von Könnern gelesen ... .)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    das Problem des "Auseinanderreißens" zeigt sich nicht im täglichen Betrieb, sondern nur in speziellen Situationen. Etwa bei Computercrashs, bei Sicherung des Profils, was man ja eigentlich täglich tun sollte und beim und Importieren desselben.. Angenommen man muss sein System neu aufsetzen oder aus Win7 updaten, dann müssen das Profil und auch die externen Inhalte genauestens zusammenpassen.
    Man muss ja beide sichern und kann das schon mal vergessen.
    Darum Finger weg vom Trennen, einfach um sich Ärger zu ersparen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • was genau muss da zusammenpassen? im "Mail"-Folder liegen doch nur die riesigen mbox-Dateien und so Zeug


    Apropos: was macht eigentlich der maildir-support? Kommt das irgendwann noch oder ist das auf Eis?