Fehler bei Authentifizierung POP

  • Seit einigen Tagen meldet der POP-Server (1und1) einen Fehler bei der Authentifizierung und verlangt eine erneute Eingabe der Passwörter, obwohl diese im PW-Manager gespeichert sind und dieses Problem erst neu auftritt. Kommt nur bei 1und1 vor. Problem bei Freenet nicht vorhanden.


    Kann das ein Trojaner oder Keylogger sein? Virenprüfung mit Avira PE und Spybot erfolglos.


    Hat jemand ein ähliches Problem?


    TH Vers. 3.6.3
    W 7 64 bit
    POP-Konto

  • TB 3.04 Win 7


    Hallo, ich bekomme seit 2 Tagen dieselbe Meldung bei T-online-Abruf, finde keine Lösung.
    (Allerdings bin ich z.Zt. wegen einer Reise bei einem anderen WLAN eingeloggt

  • guten Abend!
    thunderbird Version 3.6.3 haben wir noch lange nicht, das ist wohl der Firefox ;) Beim Donnervogel stehen wir zurzeit auf 3.04.
    Und was passiert, wenn die Passwörter neu eingegeben werden, werden die Mails dann abgerufen?
    Denn manche Provider fragen hin und wider trotz gespeicherten passwörtern nochmal danach.
    Aon hat das eine Zeitlang liebend gern getan.
    Die Servereinstellungen überprüfen, ob die Sicherheits- und Verschlüsselungseinstellungen mit denen identisch sind, die der Provider fordert, kann auch nicht schaden.

  • ..bin eben meiner Zeit voraus!


    Nach Eingabe der Passwörter arbeitet der POP-Server wieder ohne Knurren und Murren......
    Scheint doch vom Server verursacht zu sein.


    Danke für die Infos!

  • "enzkurt" schrieb:

    Hallo, ich bekomme seit 2 Tagen dieselbe Meldung bei T-online-Abruf, finde keine Lösung.
    (Allerdings bin ich z.Zt. wegen einer Reise bei einem anderen WLAN eingeloggt


    Hi enzkurt,


    da du ein Kunde des magentafarbenen Providers bist, kann bei dir ein ganz anderer Effekt auftreten.
    Tonline möchte standardmäßig verhindern, dass du deine Mails über einen fremden Internetzugang abholst. Willst du also außerhalb des eigenen TO-Zuganges mit einem Mailprogramm deine Mails abholen, dann benötigst du zwingend eine so genanntes "Mailpaket", welches du für rund 5 Euronen monatlich dazubuchen musst, wenn es nicht bereits zu deinem Vertrag gehört.
    Also, bevor du anfängst zu suchen, erst einmal deinen Vertrag ansehen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • vielen Dank für die Hinweise.
    Inzwischen bin ich wieder zuhause gelandet und konnte über meinen eigenen WLAN-Zugang alle Mails wie gewohnt abrufen.
    Vorher hatte ich mich bei einem WLAN-Router meiner Gastgeber eingeloggt, wobei ausser E-Mails alles funktionierte.
    Dank und Gruß

  • ... Was ich als Beweis für meine Vermutung betrachten kann.


    Ja, unser magentafarbener Ex-Monopolist macht eben alles ein klein wenig anders, als der unbedeutende "Rest der Welt".


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • guten Morgen Peter!


    Ich weiß nicht, welche Farbe unser Gegenstück hat, aber der ist ja dann gegen Euren noch harmlos, denn Mails abrufen kann ich da überall, egal, wo ich bin und über welchen Internetzugang, nur senden darf ich von seinem SMTP nur, wenn ich bei ihm eingewählt bin, das verstehe ich aber auch, weil er ja für MTP keine Passwortabfrage verlangt, für Pop aber schon. Und Imap wird sowieso nur im Businissbereich angeboten, und was es damit auf sich hat, haben wir ja schon mal erörtert ;)