Sicherheitsfehler, kann keine Mails versenden

  • Hallo, ich habe mir Win 7 installiert und wollte mir Thunderbird installieren.
    Hab es erst mit der neuestens Version probiert 3.0.4 aber kam mit den Einstellungen nicht zurecht.
    Also hab ich mir wieder die Version 2.0.0.24 entschieden die ich schon bei Vista hatte und super zufrieden mit war.


    Jedenfalls hab ich alle Einstellungen so gemacht wie beim Vista. Kann Mails abholen aber beim versenden gibts Probleme bzw. es kommt folgende Fehlermeldung:


    Sie haben versucht, eine Verbindung mit mail.o2online.de aufzubauen. Allerdings gehört gehört das "vorgezeigte" Sicherheitszertifikat smpt.o2online.de (das war die automatische einstellungssuche von version 3.0.4)
    Es ist möglich, dass jemand versucht, Ihre Kommunikation mit dieser Webseite abzufangen. Wenn Sie vermuten, dass das angezeigte Zertifikt nicht mail.o2online.de gehört, brechen Sie bitte die Verbundung ab, und benachrichtigen Sie den Administrator der Website.


    Was nun?

  • Hi Frenny,


    dieser Fehler tritt nur auf, wenn du die Verbindung zwischen deinem Client und dem Server automatisch verschlüsseln lässt (SSL bzw. TLS). Als angenehmer "Nebeneffekt" wird dabei geprüft, ob der eingetragene und somit gewollte Server wirklich der ist, mit dem du verbunden bist, und nicht etwa ein Fakeserver, welcher deine Kommunikation abhören will.


    Jetzt stimmen eingetragener Servername und der im Sicherheitszertifikat genannte Servername nicht überein. Die o.g. Sicherheitsfunktion arbeitet korrekt, und weist dich darauf hin.
    Aber keine Angst, es ist mit großer Wahrscheinlichkeit kein gefaketer Server, sondern ein hausgemachtes Problem mit dem Namen.


    Lösungen:
    1. auf die Verschlüsselung verzichten
    2. die vom Zertifikat gewollte Bezeichnung des Servernamens im Thunderbird eintragen. Klappt meistens, aber nicht immer.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Also ich habe mal geschaut und unter verschlüsselter Verbindung habe ich nie angeklickt.

  • Ja und? Ergebnis?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Und auch den Servername mal geändert?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!