Emails für jeden lesbar!?

  • Hallo, habe gerade den Thunderbird 3.0 oder3.1 ? für Windows XP heruntergeladen, weil mir gesagt wurde, man könnte verhindern, daß emails von jedem gelesen werden können der den Thunderbird aufruft. Zwar verlangt er sowohl fürs abrufen als auch fürs Senden ein Paßwort, aber die Ordner können trotzdem geöffnet und gelesen werden, genau wie es beim Outlook express ist, den ich bisher nutzte. Wie kann ich das verhindern? Für Hilfe wäre ich dankbar. Grüß euch Peter

  • Hallo Peter


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zitat


    weil mir gesagt wurde, man könnte verhindern, daß emails von jedem gelesen werden können der den Thunderbird aufruft.

    wer erzählt denn so einen Quatsch? Es gibt zwar tatsächlich ein Addon dafür, aber das schützt nicht wirklich...
    Außerdem liegen die Mails im Profil in MBox-Dateien und die sind mit jedem Editor lesbar.
    Wenn du also nicht magst, dass deine Mails an deinem PC von jedem sofort gelesen werden können, dann arbeite mit Benutzerkonten. Dann kann wirklich niemand mal einfach da dran.
    Btw: "niemand mal einfach" heißt auch hier nicht: niemand. Wer sich mit PCs auskennt, hat auch damit nicht wirklich ein Problem. Dazu müsstest du dann schon die Festplatte verschlüsseln (Truecrypt o.ä.), aber da kennen sich andere hier im Forum besser mit aus und das hat dann auch nichts mit TB zu tun.

  • Vielen Dank soweit. Fürs anlegen von Benutzerkonten gibt es doch bestimmt eine schöne Anleitung. Wo finde ich die denn? Wenn Du mir da nochmal auf die Sprünge helfen würdest? Gruß Peter

  • Hallo zusammen. Die Unterstützung die ich hier bekomme ist absolut spitze. Ich bedanke mich von Herzen. Trotzdem oder gerade deswegen frage ich noch mal was. Ich habe den Thunderbird auf meinen Geschäftscomputer. Natürlich kann ich jetzt mit eurer Anleitung ein Benutzerkonto einrichten. Jetzt höre ich aber von einer Möglichkeit die alle meine Probleme auf absolut elegante Art lösen könnte. „Den Thunderbird von meinem Stick aus zu betreiben.“ Das heißt ich nehme am Abend einfach meine Daten wieder mit und auf dem Compi bleibt nichts zurück. Wenn das geht, das wäre die allerbeste Lösung. Frage: wie machen? Grüße euch. Peter

  • Hi,
    einfach einen der verschiedenen Portable-Thunderbird-Editionen auf dem Stick installieren und die Mailkonten (d.h. das Profil ) von der Platte auf den Stick verschieben - vorher aber sicherheitshalber ein Backup machen. Wo das Profil auf dem Stick liegt, hängt von der konkreten Edition ab.

  • Hallo Peter,


    nun, du suchst dir eine portable Version des Donnervogels z.B. hier Portable Thunderbird aus, wir empfehlen die von Cashy, und richtest dort alles ein.
    Du kannst den Inhalt deines Profilordners in den dortigen kopieren und hast sofort den derzeitigen Zustand.


    Aber: gerade mit Stick ist die min. tägliche Datensicherung auf ein anderes Medium Pflicht, denn den Stick kann man verlieren.
    Damit gleich das nächste Problem:

    Zitat von "Peter"


    Ich habe den Thunderbird auf meinen Geschäftscomputer.

    der Verlust der Daten (Diebstahl, Verlieren des Sticks) kann böse rechtliche Folgen haben. Da sollten die Daten Daten auf dem Stick schon gegen Fremdnutzung gesichert sein!