[gelöst]Kann Mails nicht mehr löschen

  • Hallo und nen frühen guten Morgen allerseits! :/)
    Folgende Probleme:

    ich kann nur maximal eine Mail (Junk oder nicht) löschen, bei der 2. Mail kommt ein popup :


    Zitat

    Ein Fehler ist aufgetreten, da bereits anderweitig auf den Ordner zugegriffen wird. Bitte warten Sie solange und probieren es dann erneut.


    ich kann weder über den Task-Manager noch über Process-Explorer erkennen, wer da wie zugreift...
    Das geht so im Inbox-Ordner als auch in den einzelnen (POP3-) Ordnern, seit dem letzten Update. ???

    nach Update werden
    erkannte Junk-Mails nicht mehr in den Ordner Junk/Local verschoben


    die Mails werden im Inbox-Ordner als auch in den einzelnen Account-Ordnern als Junk angezeigt, abr nicht mehr in den dafür vorgesehenen
    Junk-Ordner (../Mail/Local Folders/Junk) verschoben.


    >>Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.1.8) Gecko/20100227 Lightning/1.0b1 Thunderbird/3.0.3<<


    Wäre schön, wenn jemand ne mögliche Problemlösung hätte!

    Einmal editiert, zuletzt von bjoenn ()

  • Tach, Rothaut!
    Wann ich die Inboxes das letzte Mal komprimiert habe, weiß ich nicht genau, ist schon etwas her - allerdings haben alle drei Account-Inboxes zusammen etwa 10,2MB (nur, oder?). Der Junk-Ordner ist für alle Konten gemeinsam im lokalen Ordner untergebracht, wurde bis vor kurzem täglich händisch nach jedem Löschen komprimiert. Seit neuestem tut das Xpunge für mich, das heißt: sollte - hat doch nix zu löschkomprimieren, da die
    Junk-Mails ja in den einzelnen Inboxes hängenbleiben!! (und ich versuche wieder, sie händisch zu löschen und dann auch zu komprimieren, in diesem Fall dann den Papierkorb.)
    Aber ich komprimiere gerade mal die Inboxes - Ergebnis demnächst!
    Dank erstmal für Deine Antwort!

  • So, ganz kurz: komprimieren verbessert nix.
    Habe aber festgestellt, daß eigentlich nur mein Yahoo-POP3-Konto betroffen ist: bei allen anderen kann ich ohne Probleme löschen, wenn ich im jeweiligen Inbox-Ordner bin. Hab das erst jetzt gemerkt, weil ich sonst
    immer nur im virtuellen Inbox-Ordner rumhampel...und der verweigert dann das Löschen, egal welcher Konto-Inbox-Ordner eigentlich für die zu löschende Mail zuständig ist.. ??

  • Dann könnte evtl. noch helfen, bei den Inboxes inm Kontextmenü Eigenschaften, den Schalter Index wiedeer herstellen zu betätigen.
    Und hilft auch das nicht, Thunderbird schließen und im Profilverzeichnis Mails\kontoname\ alle Dateien mit der Endung .msf zu löschen. Diese harte Tour hat bei mir noch immer bei derartigen Problemen gegriffen.
    Aber voher könntest Du auch noch ausprobieren, Thunderbird im Safemode, also abgesicherten Modus zu starten und zu sehen, ob Du da das Problem auch hast.

  • hallo Rothaut,
    dauert bei mir oft was... :lupe:
    jedenfalls habe ich auch die "Harte" angewendet - nachdem alles andere ohne Wirkung blieb. Und siehe: jau, geht wieder!
    Bei der Gelegenheit habe ich eine Absonderlichkeit im Profilordner unter "Mail" gefunden: yahoo erscheint dort zweimal, einmal als

    Zitat

    pop.mail.yahoo.com


    ein weiteres mal als

    Zitat

    pop.mail.yahoo.de

    . ??
    Und sobald ich *.com lösche, wird der Ordner wieder neu erstellt bei Neustart von TB....
    aber das ist was für einen neuen Thread woanders.
    Erstmal dankeschön für Deine Hilfe!!

  • guten Morgen!


    Auch ein nachzüglerdanke von mir für die rückmeldung. Fein, dass es geholfen hat. für die Yahoogeschichte wäre wirklich ein anderer thread Erfolg versprechender