Email - Adresse aus dem Zertifikat wieder löschen

  • Ich erstellte mir ein Zertifikat mit der Email - Adresse meines Providers (Aon). Soweit so gut. Später fügte ich aber noch eine Email - Adresse von GMX hinzu. Diese würde ich gerne aber wieder entfernen ! Fand aber keine Löschfunktion.


    Wenn ich die Gmx - Ady wieder raus haben möchte, muss ich mir jetzt ein neues Zertifikat erstellen ?


    Wie kann man ein Zertifikat eigentlich löschen ? In dem man das Ablaufdatum ändert oder geht das auch anders ?

    Thunderbird Version: Aktuelle Version !
    Postfachanbieter: A1,Gmx und Gmail
    Windows 7 Home Premium (64 Bit)
    Windows 7 eigene Firewall
    Kaspersky Anti-Virus 2017
    Kontotyp: IMAP
    PGP/MIME

  • Hallo,


    nur weil ich's halt nicht errate ... GPG oder S/MIME :?:


    Gruß V

  • Zitat von "Vic~"

    nur weil ich's halt nicht errate ... GPG oder S/MIME :?:


    Kleopatra :-D


    RollerMan
    Tipp:
    Start | Systemsteuerung | Software zu GPG4Win scrollen und Deinstallieren anklicken.
    Rechner neu starten und entweder dieses oder dieses herunterladen.
    Ersteres entpacken und den Pfad zur gpg.exe in EnigMail eintragen oder Zweites installieren und den Pfad zur gpg.exe in EnigMail eintragen.
    Anschließend alles mit EnigMail verwalten. Erstens versteht Dich hier im Forum dann jeder und zweitens ist die Welt dann auch schöner ;-)



    Gruss

  • Hallo jesus,


    Zitat von "jesus"

    Kleopatra :-D


    ... speichert auf Wunsch sowohl die Schlüssel der GnuPG-Franktion, als auch die der Freunde von S/MIME :-)


    Aber ich vermute mal, dass es sich um X.509-Zertifikate für S/MIME handelt. (Oder kennt jemand einen aus der GnuPG-Fraktion, welcher eine Gültigkeitsdauer festlegt?
    Aber warten wirs mal ab, was der TE dazu meint.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Oder kennt jemand einen aus der GnuPG-Fraktion, welcher eine Gültigkeitsdauer festlegt?


    Aber selbstverständlich! Ts ts ts, immer diese Vorurteile...


    karla

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    ... Oder kennt jemand einen aus der GnuPG-Fraktion, welcher eine Gültigkeitsdauer festlegt?


    Hallo Peter,


    also *jetzt* sind's mindestens schon zwei! :D
    Wobei ich zugebe, daß ich es nur bei wenigen keys gemacht habe. {Leider verwirrt das öfters eben auch die "Anderen" ... und schreckt evtl. ab.}


    BTW: Erst kürzlich ist ein S/MIME Zertifikat von mir abgelaufen ---> und rate mal ob sich da Leute beschwert haben ... ;)


    MfG ... Vic

  • Hallo Peter,


    Zitat von "Peter_Lehmann"


    ... speichert auf Wunsch sowohl die Schlüssel der GnuPG-Franktion, als auch die der Freunde von S/MIME :-)


    Joo, ich weiß. Und der versierte Benutzer kann da auch schön brav zwischen unterscheiden denn er kennt den Unterschied. Allerdings ist dieses LINUX-Programm definitiv nichts für Einsteiger, auch wenn der Name natürlich toll klingt ;)


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Oder kennt jemand einen aus der GnuPG-Fraktion, welcher eine Gültigkeitsdauer festlegt?


    Zu dritt wären wir schon mal



    Gruss