Grundsätzlich Mails autom. als "Nicht Junk" einstufen?[erl.]

  • Nachdem ich offenbar in den Einstellungen für "Junk" etwas verstellt habe, erhalte ich viele Nachrichten, die TB von vornherein als "Junk" bewertet, also die er als "Junk" markiert, die ich dann als "Nicht-Junk" (z.B. durch anklicken von "Not Junk") einstufen muß. Wie kann ich die vorher vorhandene Einstellung reaktivieren, daß TB von vornherein grundsätzlich eMails als "Nicht Junk" bewertet, so daß ich dann tatsächlichen Spam als "Junk" markieren kann?


    Nette Grüße Dirk

    * Thunderbird: aktuelle, stabile, portable
    * Betriebssystem: Win 7
    * Kontenart: POP
    * Postfachanbieter: Web.de, freenet.de
    * Antivirensoftware: Windows
    * Firewall: Windows

  • Moin;


    mir ist nicht bekannt, wie man die Einstellung reaktiviert.
    Allerdings würde ich immer mit den vorhandenen Knöpfen eine Mail als Junk oder Nicht-Junk einstufen. Denn nur so kann ich dem Filter dazu bringen zu lernen.
    Mehr dazu findest [url=http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Junk-Filter_verwenden,_um_Spam_zu_filtern]hier[/url].


    Greetz

  • Vielen Dank DerCrabbe.


    Zitat

    Allerdings würde ich immer mit den vorhandenen Knöpfen eine Mail als Junk oder Nicht-Junk einstufen. Denn nur so kann ich dem Filter dazu bringen zu lernen.


    Ja, das habe ich auch vor; und ich würde lieber die neuen eMails von TB beim Empfang grundsätzlich (also nicht etwa die bereits als richtig einzustufen gelernten) als "Nicht Junk" von TB bewertet haben, als von vornherein als "Junk", so daß ich also selber die tatsächlichen Spam-eMails manuell als "Junk" deklarieren muß. Wenn gleich beim Empfang benannte eMails als Spam deklariert werden, könnte es wohl leichter passieren, daß eine nicht Spam-eMail als Spam unbemerkt eingestuft bleibt.


    Vielen Dank, nochmals. Auch für den Link, habe ich gelesen die Informationen. Nette Grüße Dirk

    * Thunderbird: aktuelle, stabile, portable
    * Betriebssystem: Win 7
    * Kontenart: POP
    * Postfachanbieter: Web.de, freenet.de
    * Antivirensoftware: Windows
    * Firewall: Windows

  • Dankeschön graba,


    auch für den Link.


    Neu trainieren wollte ich nicht (sondern also das begonnene Training fortfahren), ich wollte nur, daß TB grundsätzlich eMails von denen er nicht weiß, ob sie Spam sind oder nicht als "Nicht Junk" einstuft, so daß nicht das Risiko besteht, daß eMails als "Junk" eingestuft werden, die keiner sind.


    Dankesehr nochmals, nette Grüße Dirk

    * Thunderbird: aktuelle, stabile, portable
    * Betriebssystem: Win 7
    * Kontenart: POP
    * Postfachanbieter: Web.de, freenet.de
    * Antivirensoftware: Windows
    * Firewall: Windows

  • Das würde bedeuten das sich der Filter sogenannte Wiederherstellungspunkte setzen würde und das ist imho nicht der Fall.
    Dir wird nichts anderes übrigbleiben, es entweder nach dem Vorschlag von Graba zu tun oder nach meinem.


    Du kannst Dir aber zukünftig diese Punkte selber setzen in dem Du regelmäßig ein Backup der "training.dat" erstellst, respektive ließe sich das im Zuge eines generellen Backups erledigen. ;)


    Greetz

  • Okay, vielen Dank,


    wenn es nicht anders geht, werde ich eben die Einstufung der eMails regelmäßig von "Junk" in "Nicht-Junk" umstellen.


    Ja, gute Idee mit dem Backup, danke für den Link.


    Dankesehr nochmals

    * Thunderbird: aktuelle, stabile, portable
    * Betriebssystem: Win 7
    * Kontenart: POP
    * Postfachanbieter: Web.de, freenet.de
    * Antivirensoftware: Windows
    * Firewall: Windows