Konflikt bei Nutzung zweier PCs [erl.]

  • Ich nutze Thunderbird 3.0.4 POP-Server auf Win 7 Ultimate.


    Hallo erstmal! Ich verbringe immer einige Wochen bei meinem Freund und einige hier in Flensburg. Deshalb habe ich auf beiden Rechnern Thunderbird 3.0.4 auf Windows 7 Ultimate eingerichtet. Die Rechner haben natürlich unterschiedliche IP-Adressen. Ich habe zwei Googlemailadressen für die ich POP-Konten dort eingerichtet habe. Seit ich am Sonntag auf meinem Rechner in Flensburg Win 7 neu raufgespielt und dann Thunderbird installiert habe kommt ein Teil meiner Mails hier und ein anderer Teil auf dem Rechner meines Freundes an. Ist jemandem das Problem bekannt und gibt es eine Möglichkeit an meine "fehlgeleiteten" Mails ranzukommen und diese zukünftig nur am jeweils genutzten PC abzurufen?

  • Jetzt ruft er sie zwar von meinen googlemailkonten ab, aber nach wenigen Sekunden verschwinden sie - undzwar spurlos.
    Sie tauchen nirgends in Thunderbird auf und auf dem googlemailserver sind sie auch nicht mehr. :help: :gruebel:

  • Leider beschreibst du nicht, was du gemacht hast. Was ist mit dem alten POP-Konto in TB, wird es auch noch abgerufen?

  • Oh entschuldige. :redface: Die alten Konten habe ich bei Thunderbird gelöscht, googlemail.com auf IMAP umgestellt und dann die Konten bei Thunderbird als IMAP-Konten neu eingerichtet. Eine weitergeleitete Mail ist gar nicht angekommen. Drei weitere wurden für nicht einmal eine Minute angezeigt, verschwanden aber dann sofort. Der Postausgang über smtp.googlemail.com funktioniert.

  • Hört sich richtig an. Kontrolliere, ob du die Ordner alle korrekt abonniert hast. Durch den Abruf mittels IMAP wird keine Mail gelöscht.


    Starte TB evtl. auch mal neu, lösche gespeicherte Passwörter, starte nochmal neu.

  • Zu den Ordnern hast du nichts gesagt ... :rolleyes:


    Beachte, dass bei Googlemail Mails auch aus dem Posteingang in den Ordner "Alle Nachrichten" verschoben werden.


    Evtl. mache auch mal einen Rechtsklick auf alle Ordner > Eigenschaften > Index neu erstellen

  • Mein Freund hatte mir die ganzen fehlgeleiteten Mail zugeschickt. Diese und auch die "verschwundenen" sind jetzt alle in den jeweiligen Papierkörben gelandet.

  • Na, dann sind sie also noch da. Kannst sie ja verschieben.


    Und ich frage zum 3. Mal nach den Ordnern ...

  • Ich versteh die Frage nach den Ordnern nicht. :redface: Da hab ich noch nie etwas verändert.
    Ich habe auch alle durchprobiert, also letzte, gruppierte, Favoriten, ungelesene und alle.

  • Der große "Vorteil" der Firma mit den 2 "g" ist, dass bei denen einmal freiwillig übergebene Daten (=> Mails) genau so wie die Daten, die sie sich selber zusammengesucht haben, niemals verloren gehen.
    Deshalb ist es auch so gut wie unmöglich, Mails wirklich zu löschen. (Hat auch manchmal einen winzig kleinen Vorteil.)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,


    natürlich kann man auch in Googlemail E-Mails löschen. Insofern kann dein Beitrag etwas verwirrend sein.


    Ob die Mails heimlich an unbekannter Stelle weiter gespeichert werden, ist eine Fragestellung, die zu weit führt und in diesem technischen Thread nicht ganz passt ;). Übrigens traue ich da anderen Anbietern genausowenig.

  • [IMG:http://www.animaatjes.de/bilder/d/danke_schon/Baby20Danke.jpg]


    Ihr habt mir sehr geholfen. Ich habe nur immer POP benutzt als ich Thunderbird 2 hatte und es funktionierte alles wunderbar.
    Im Traum wäre ich nicht drauf gekommen, das ich IMAP nehmen muss und Ordner abonnieren und die Mails dorthin verschieben.
    Ich bin froh, dass es dieses Forum gibt und man hier so nette und prompte Hilfe bekommt auch wenn man ein Greenhorn ist.