Ordner wirrwar bei Arcor

  • Ich habe ein etwas kurioses Problem mit meiner Mailadresse bei arcor wie mir scheint.
    In TB 3 habe ich im arcor-Konto (IMAP) einen Ordner "Posteingang" und IN diesem Ordner sind dann die anderen Ordner (Entwürfe, Vorlagen, Gesendet usw)
    Das ist nicht weiter schlimm, nur ungewöhnlich - sind doch bei anderen Konten die Ordner Posteingang, Gesendet, Vorlagen usw. "NEBENEINANDER".


    Seltsam ist, dass nach dem Start von TB IM Posteingangsordner plötzlich noch ein Posteingangsordner auftaucht. Der findet sich auch auf der Arcor-Seite, wenn ich mich einlogge unter den eigenen /selbst erstellten Ordner.
    Ich lösche diesen Ordner regelmäßig in TB und direkt auf der Website - er wird immer wieder neu erstellt.


    Ein anderes Kuriosum liegt beim Gesendet-Ordner vor. TB scheint immer einen neuen Ordner "Sent" zu erstellen und dort meine Gesendeten Mails hinein zu kopieren statt in "Sentmail" - der wohl eigentlich "Postausgang" heißen müßte.
    (oder das mit den Namen war genau andersrum)


    Diese Phänomene treten auf beiden Rechner auf (s. Signatur)


    Was habe ich denn da verbrochen - oder müssen die o.g. Ornder bzw. eren Namen intern in TB angepasst werden wie bei web.de?

  • Moinsen Watt;


    ich denke es müßte reichen wenn Du den obersten "Posteingang" in z.B. Arcor umbenennst. dann paßt das Verhalten wieder. ;)


    Greetz

  • Hallo,

    Zitat

    seltsam ist, dass nach dem Start von TB IM Posteingangsordner plötzlich noch ein Posteingangsordner auftaucht.


    Und die haben beide den gleichen Namen?
    Die Ordnerstruktur gibt der IMAP-Server vor. Allerdings kann man das bei Arcor (nicht bei jedem Mailanbieter) dauerhaft ändern, indem man die IMAP-Einstellungen verändert.
    Etwa so:


    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=113662.png]


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das Konto heißt bei mir in TB "arcor", darunter sind dann die "normalen" Ordner Posteingang, Entwürfe, Sentmail, Trash, Spam und die selbst angelegten Ordner arcor, xxx, yyy zum sortieren, da ich unter arcor noch ein alias habe.
    Diese Ordner sind alle in der selben Ebene, zusätzlich taucht nach jeden Neustart von TB ein weiterer Ordner "Posteingang" auf, dessen Schrift aber leicht grau und kursiv ist. ich lösche diesen Ordner jedes mal und leere dann den Papierkorb.
    Nach nächstem Neustart ist der Ordner wieder da.


    Der "Richtige"(?) Posteingang hat folgende Eigenschaften (unterstrich nur zur Link-Vermeidung):
    ima_p://mein-name@imap.arcor.de/INBOX
    der falsche:
    im_ap://mein-name@imap.arcor.de/Posteingang


    Es wird aber noch kurioser:
    im falschen Posteingang ist ein Unterordner "Papierkorb"
    im Ordner Trash ist wiederum ein Ordner "Posteingang"


    Weiß leider nicht, wie ich hier Bilder einstellen kann...

  • Danke für die Tipps mit den Bildern!


    hier also einige Screenshots, nach jedem Start von TB sieht die Struktur meines Arcor-Kontos so aus:
    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115097.jpg]
    Die nicht benötigten Ordner (z.B. der kursive Posteingang) kann ich löschen - er erscheint beim Neustart von TB wieder.
    Übrigens: egal, was in TB in diesem "kursiven" Posteingang ist - auf dem Arcor-Server ist dieser Ordner leer. Er taucht dort unter "Eigene Ordner" und läßt sich auch auf Server löschen - Im Gegensatz zum echten Ordner "Posteingang", der auf dem Server unter "Systemordner" liegt


    Die Struktur der Speichers des Kontos sieht lt. Explorer so aus:
    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115098.jpg]]


    Man beachte die 3 Ordner, ich kann diese löschen - sie werden beim Start von TB aber wieder erstellt

  • Hallo,
    zunächst würde ich mal dein System so ändern, dass alle Systemordner/Dateien und versteckte Ordner/Dateien angezeigt werden. Das ist bei dir nicht der Fall mit der Folge, dass man nicht weiß, ob es sich um einen Mailordner (ohne Endung) handelt oder um eine *.msf Datei gleichen Namens, die im Prinzip unwichtig ist.
    Außerdem kannst du so Malware nicht erkennen weil z.B. eine Datei NewYork.jpg.exe als NewYork.jpg eine scheinbar harmlose Grafikdatei angezeigt wird.
    Gleiche deine Ordneroptionen und Suchfunktion nach dieser Anleitung ab:
    http://freenet-homepage.de/rene-gad/invisible.html .


    Ich weiß nicht, was bei dir schiefgelaufen ist, aber so sieht es bei mir aus:


    [IMG:http://s5.directupload.net/images/100619/onqcuijt.png]


    Allerdings lasse ich bei mir die Mails nicht "offline verfügbar" machen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • paßt schon, ich lasse mir grundsätzlich alle Systemdateien/versteckte Dateien anzeigen - nur hatte ich das Bild zu sehr beschnitten.
    Hier noch mal mit Endung.
    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115111.jpg]


    Habe jetzt außerdem das lokale Speichern mal deaktiviert - es werden trotzdem die "zusätzlichen" Ordner erstellt - nur der Posteingang ist auch auf dem Server zu finden, der Papierkorb auf dem Server ist leer.
    Ich habe auch schon den kompletten Speicherplatz/ den Inhalt des Ordners für das Arcor-Konto gelöscht - es ändert sich nichts, diese Geisterordner werden bei jedem Start erstellt.
    Habe bei Arcor (auf Server) sämtliche selbst erstellen Ordner gelöscht, alle Filter gelöscht - alles ohne Erfolg.


    Gleich nach Start von TB sieht die Arcor-Struktur noch gut aus, dann scheint es, als erfolge die Verbindung mit dem Server - als nächstes kommt die Meldung: Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mail-Server antwortete:Mailbox does not exist, or must be subscribed to.


    Ich schätze, das bezieht sich auf die Geisterordner - sie existieren nicht, werden aber irgendwie von TB erstellt???????
    Und die Spitze: Im Geister-Ordner "Posteingang" befindet sich ein Ordner "Papierkorb" und für diesen ist nach Neustart wieder der Haken bei "auf diesem REchner Speichern" ---> offline verfügbar machen gesetzt.
    Werden die Konten-Einstellungen noch irgendwo anders gespeichert?
    Der Arcor-Ordner auf dem PC war schließlich leer, auch auf dem Server nur die Standard-Ordner


    Nachtrag:
    Die ganze Sache wird immer verwirrender, z.T. wurde mal und wird jetzt auch nach den o.g. Änderungen ein neuer Ordner "Junk" erstellt obwohl es den "Spam" schon gibt (auf Server und lokal) "Junk" ist auf dem Server nicht zu finden. beim anklicken dieses Ordners auf dem PC erhalte ichdie Nachricht, dass keine Verbindung hergestellt werden kann.
    Es gibt den ja auch nicht auf dem Server.......!?!?

  • Zitat

    Ich schätze, das bezieht sich auf die Geisterordner - sie existieren nicht, werden aber irgendwie von TB erstellt???????


    Die große Frage ist ja, warum habe ich das Problem nicht?
    Ich würde so vorgehen:
    Das komplette Konto in TB entfernen und zusätzlichg im Profil alle irgendwie dazugehörenden Dateien und Ordner ebenfalls (TB muss geschlossen sein).
    Ferner würde ich bei geschlossenem TB die Datei prefs.js (die im Profilordner!) überprüfen, ob dort Reste des Kontos vorhanden sind und diese ggf. löschen (Sicherung der Datei vorher machen).
    Dann auf dem Server alle nicht notwendigen Ordner löschen und erst danach in TB das Konto neu anlegen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das scheint jetzt ein wenig geholfen zu haben Habe komplettes arcor-Konto entfernt, dann die pref.js nach Resten durchsucht und diese entfernt.(waren nur einige in Bezug zum smtp-Server wenn ich nicht irre)
    Danach Arcor -Konto neu erstellt. Seltsam war, das im Papierkorb sofort wieder ein Ordner "Junk" und ein Ordner "Posteingang" war. Diese gelöscht und in den offline-Einstellungen den Haken beim "Posteingang" (der genannte im Papierkorb) entfernt. Jetzt scheint es i.O., nach mehrern Neustarts von TB keine Geisterordner mehr. Auffällig ist folgendes: die ordner "Entwürfe", "SentMail", "Spam" und "Papierkorb" sind jetzt Unterordner vom (echten) "Posteingang" - s. Bilder. In den erweiterten Konteneinstellungen hat das IMAP-Server-Verzeichnis keinen Namen mehr (Hatte da auch vorher nie was geändert, da stand als Name aber INBOX wie im Bild von mrb.


    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115120.jpg]


    Struktur lt. TotalComander:


    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115121.jpg]


    Inhalt des Inbox-Ordners:


    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115122.jpg]


    erweiterte Einstellungen


    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115123.jpg]


    Eine Sache ist mir bei der Struktur/den Einstellungen in den Konten noch aufgefallen: wie im folgenden Bild bei den web.de-Ordnern so ga es auch bei den Arcor-Ordnern mehrere Versionen - immer mit einer Zahl hinten dran. Da das Erstellungsdatum jeweils unterschiedlich ist, stellt sich mir die Frage, ob bei Änderung bestimmter Einstellungen neue Ordner angelegt wurden und ob ich einige (welche?) davon löschen kann.
    [IMG:http://www1.minpic.de/bild_anzeigen_thumb.php?img=115124.jpg]

  • Hallo,
    du solltest vor dem Löschen überprüfen (z.B. am Datum der Dateien), welches der aktuelle Ordner ist. Es muss nicht immer der ohne Zahl sein.
    Man kann das auch in TB selbst sehen, denn in den Konten/Servereinstellungen wird der jeweilige Pfad zum Profil angezeigt,
    Nämlich unter "lokales Verzeichnis". Steht dort der Endordner mit einer Zahl, weißt, dass du diesen Ordner im Profil nicht löschen darfst.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Das mit dem Löschen hat wohl funktioniert. Aktuell war wirklich der Ordner mit einer 2 am Ende.
    Wie meistens habe ich mir mit manchen Sachen das Leben wohl selbst schwer gemacht - obwohl das Gegenteil geplant war.
    So habe ich in den Konteneinstellungen für alle Mail-Konten einen anderen Speicherplatz auf einer Partition ohne Betriebssystem angegeben.
    Die Einstellungen liegen aber ja wohl unter
    c:\Dokumente und Einstellungen\XXXXX\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\6adf934.default\


    Vielleicht war auch dieser Umstand schuld an manchen Problemen.
    Danke für die Hilfe hier. Offen ist jetzt nur noch mein anderes Problem mit der mehrfachen Passwortabfrage - aber das habe ich auch auf einem PC, an dem an den Grundeinstellungen von TB (Speicherort u.ä.) nichts geändert wurde... ;)

  • Hallo,

    "watt" schrieb:

    Offen ist jetzt nur noch mein anderes Problem mit der mehrfachen Passwortabfrage - aber das habe ich auch auf einem PC, an dem an den Grundeinstellungen von TB (Speicherort u.ä.) nichts geändert wurde... ;)


    falls es sich dabei um ein ARCOR-Konto handelt, ist dies derzeit wegen der Probleme bei ARCOR nicht ungewöhnlich.