Speicherbelegung

  • Hallo,
    ich habe eine E-Mailadresse unter anderem bei web.de. Dort hat man in der kostenlosen Variante nur 12MB Speicher. Da ich des öfteren auch etwas größere Anhänge bekomme und nicht immer gleich lösche, kommt es schon mal vor das mein Speicher aufgebraucht ist. Demzufolge bekomme ich auch keine neuen E-Mails mehr.
    Nun verwalte ich meine Mails mit Thunderbird in der aktuellen Version 3.04 (Win 7) über IMAP. Gibt es vielleicht irgendeine Erweiterung/Addon mit der ich checken kann, wie viel beim Provider an Speicherplatz belegt ist, bzw. womit ich die momentane Postfachbelegung prüfen kann?
    Danke im voraus.


    VG René

  • Hi,
    hast du mal (z.B.) beim Posteingang mit Rechtsklick / Eigenschaften / Quota nachgesehen (bei mir steht da "Server macht keine Angaben", aber vielleicht ist es bei Web.de anders?).
    Abgesehen davon gibt es Provider mit Speicherplatz im GB-Bereich - schon mal dran gedacht...?

  • Hi, falls der Server mitspielt, ist die Erweiterung Display Quota sinnvoll.


    Das Hauptproblem bleibt aber Web.de mit den lächerlichen 12 MB. So kann man kein IMAP-Konto betreiben. Ich würde hier ansetzen und mir einen anständigen anderen Provider suchen. (Empfehlen würde ich GMX.com. Leider mit deutscher IP keine Registrierung möglich, dazu müsste man einen ausländischen Proxy versuchen oder jemanden im Ausland bitte, einem das Konto einzurichten. Adresse, Passwort usw. kann man später ändern)

  • Hallo,


    leider funktioniert Display Quote bei Weg.de (diesen freudschen Fehler korrigiere ich jetzt mal nicht ;) ) nicht - jedenfalls habe ich es nicht dazu gebracht. Wenn Du tatsächlich mit IMAP arbeiten willst, dann ist wie allblue schon sagte, web.de in der kostenlos Variante völlig abwegig.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Danke für die Antworten. Also das mit dem Rechtsklick kannte ich noch gar nicht. Aber leider macht web.de keine Angaben. Schade. Ja ein Konto mit mehr Speicher währe schon nicht schlecht. Allerdings gibt es nicht so viele die IMAP ünterstützen. Naja und dem Kraken google möchte ich nicht gern wissen lassen mit wem ich mir was schreibe. Wiederum wird es sicher bei anderen Providern ähnlich laufen. Google ist halt wieder mal nur bekannt dafür ... Na vielleicht sollte ich mich mal mit Verschlüsselung beschäftigen ;)

  • Hallo!

    "amirego" schrieb:

    Allerdings gibt es nicht so viele die IMAP ünterstützen. Naja und dem Kraken google möchte ich nicht gern wissen lassen mit wem ich mir was schreibe. Wiederum wird es sicher bei anderen Providern ähnlich laufen.


    Es gibt doch viele Anbieter, die IMAP unterstützen. Auch einige kostenlose:
    http://www.thunderbird-mail.de…eter_f.C3.BCr_IMAP-Konten


    Wie die tatsächlich mit deinen Daten umgehen, erfährt man eigentlich selten, das ist bei Web.de doch aber genauso. Verschlechtern wirst du dich durch einen Weggang von Web.de kaum.

  • Ist richtig. Ich habe mich jetzt bei gmx.com registriert, da habe ich fünf(!!!) GB Speicher. Das sollte reichen ;) Außerdem noch eine Webfestplatte, keine Werbung und das Ganze für lau. Das nenn ich moderne E-Mail :)