Word Dokument als Anlage versenden geht nicht mehr

  • Hallo,
    ich habe die neuste Version von TB, Win XP und Word 2002. Habe mir einen neuen PC gekauft alles wieder aufgespielt und jetzt gibt es folgendes Problem: Wenn ich ein Worddokument direkt als Anlage versende geht die Startseie von TB auf und nicht Verfassen einer Mail. Dann kann ich Word nicht mehr schließen, es kommt folgende Mitteilung "Sie können Word nicht schließen während eine Mail versandt wird" Nur geht es leider nicht die Mail zu versenden, da ich keine Mail verfassen kann. Da ich ständig von Word als Anlage was versende brauche ich das dringend. Danke und Gruß Andreas

  • Hallo Novillage,
    das klingt für mich ein bisschen kryptisch. Beschreibe doch bitte mal genau, was du tust (nach dem Erstellen des Word-Dokumentes).

  • Hallo,
    nachdem ich das Worddokument geschrieben habe gehe ich auf die Befehlsleiste und drücke auf den Button mit dem Briefumschlag und der Büroklammer. Daraufhin geht TB auf mit der Übersicht von meiner verschiedenen e-mail-Konten. Ich kann also nicht einen Text schreiben. Schließe ich TB und Word verweigert Word das schließen mit dem genannten Vermerk. Ich hoffe es ist jetzt klarer.
    Gruß
    Andreas

  • Hallo,
    du hattest das Problem schon immer oder ist es erst jetzt aufgetreten?
    Es scheint so, dass Word die Übergabeparameter (-compose) für TB 3 nicht kennt. Ich schätze, Word 2003 ist dafür einfach zu alt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe Word 2000, mit dem kann ich Dokumente nicht direkt verschicken.
    Mit OpenOffice dagegen geht es problemlos.
    Manchmal kann es daran liegen, dass TB nicht korrekt als Standardmailklient definiert ist.
    Man sollte daher z.B. Outlook Express vorübergehend zum Standard machen und danach wieder TB.
    Hierbei sollte man außer den entspr. Einstellungen in TB alternativ auch über Start, [ggf. Systemsteuerung, Software] Programmzugriff und -standards, Benutzerdefiniert, Doppelpfeil anklicken, "E-Mailstandardprogramm auswählen" auswählen, OK, probieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw