Empfangsbestätigung beim Versenden funktioniert nicht

  • Thunderbird-Version:3.1 • Kontoart: POP • Betriebssystem: Win. 7



    Ich habe als Test eine Mail an mich selbst geschrieben. Vor dem Abschicken habe ich unter Einstellungen -> "Empfangsbestätigung (MDN) anfordern" aktiviert. Nach dem Abrufen der E-Mail kommt aber keine Auswahlbox von wegen Empfangsbestätigung, sondern die E-Mail verhält sich beim empfangen völlig normal. Das selbe passiert auch (bzw. passiert nicht), wenn ich sie an eine zweit E-Mail-Adresse schicke.


    Was mache ich falsch?

  • Hallo,
    da das bei mir einwandfrei klappt,


    Welches sind deine Einstellungen unter Extras, Einstellungen, Erweitert, Empfangsbestätigungen?
    Starte TB mal im safe-mode und überprüfe das Verhalten dort:


    Safe-Mode verwenden, um Probleme mit Add-ons zu beheben


    Möglicherweise könnte es sich um einen Bug in TB 3.1 handeln, wenn man dieses liest:
    http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?f=31&t=1928177
    Allerdings sieht es eher nach einem anderen Problem aus.
    Du solltest auf 3.1.1 updaten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • "mrb" schrieb:

    Du solltest auf 3.1.1 updaten.


    Okay, habe ich gemacht. Das Problem habe ich jedoch weiterhin. :(


    "mrb" schrieb:

    Welches sind deine Einstellungen unter Extras, Einstellungen, Erweitert, Empfangsbestätigungen?


    Die Standardeinstellungen. (Bild)

  • Und das Verhalten im safe-mode?



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Habe das gleiche Problem.
    gleiche Voreinstellungen
    Auch im safe-mode fragt Tb nicht nach der Empfangsbestätigung.

  • Guten Abend und willkommenim thunderbirdforum!


    Nur zur Sicherheit: Sind auch die Einstellungen beim Empfangenden Konto, wohin Ihr Testmails schickt, so dass es überhaupt nachfragt, ob Du eine Bestätigung senden willst? Meine Konten sind nämlich alle so eingestellt, dass ich so eine Anfrage nicht mal mitbekomme.

  • Herzlichen Dank für die Nachfrage.
    Zum Test habe ich die Mails an mich selbst geschickt. Einstellungen in den Eigenschaften (Tb soll immer Fragen), Einstellungen in den Konten: Globale Einstellungen übernehmen.


    Im Safe- Modus fehlt der »Disposition-Notification-To« völlig.
    Im Normalmodus zerhackt er den Namen »Disposition-Notification-To: =?UTF-8?B?QW5kcsOpIEhlbnpl?=
    <meine@email.de>.

  • Hallo,

    Zitat

    Im Safe- Modus fehlt der »Disposition-Notification-To« völlig.
    Im Normalmodus zerhackt er den Namen »Disposition-Notification-To: =?UTF-8?B?QW5kcsOpIEhlbnpl?=
    <meine@email.de>.


    Du meinst im Quelltext (Strg+U) der Mail?
    Befinden sich in der Mailadresse oder im Namen Umlaute, Sonderzeichen?
    Eine MDN wird nicht zwangsläufig ohne den Willen des Empfängers ausgeführt.
    Das hast du auch in Betracht gezogen?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke mrb,


    ja, ich meine den »Disposition-Notification-To«-Eintrag im Quelltext der Mail.
    Ja, der Name hat eine Accent de gue was zu der UTF=8 Codierung führen könnte.
    Die Message Disposition Notification (MDN) ist mit den Standardeinstellungen gesetzt (s.o.), Tb sollte mich (da ich mir die Mail selbst schicke) fragen, ob ich den Mailerhalt bestätigen möchte.

  • Tut mir Leid, ich kann dir nicht weiterhelfen. Probleme mit nicht-Ascii- Zeichen gab es schon immer und gibt es anscheinend noch.
    Diese haben im Header der Mail eigentlich nichts zu suchen.
    In der Nachricht selbst ist das natürlich egal.
    Wie wurde die Mail kodiert?
    8-bit (=unkodiert) in "quoted printable" oder gar in base64?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Codierung:
    Content-Type: text/plain; charset=UTF-8; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    Habe mal die Sonderzeichen aus dem Namen genommen.
    Disposition-Notification-To: Henze <meine@mail.de>
    Keine Änderung des Ergebnisses, Tb fragt nicht nach ob eine Empfangsbestätigung versendet werden soll.
    An den Sonderzeichen liegt es also (leider) nicht.

  • Hattest du bei dieser Mail den Quelltext untersucht? Ist der dort immer noch kodiert?
    Du weißt aber, wo genau die Frage von TB erscheinen soll? Die kann man nämlich leicht übersehen. Eine "Box" ist es nicht, sondern ein unscheinbarer Schriftzug im Headerbalken selbst, oberhalb des Nachrichtentextes.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also der Disposition-Notification-To: steht im Klartext.
    Lediglich das Subject und die Sonderzeichen im Nachrichtentext sind »kodiert«, wenn ich Dich da richtig verstehe.


    Die »Box« gab es aber doch mal bei früheren Versionen von Tb, oder täuscht mich da die Erinnerung.
    So ein nerviges kleines Fenster, dass aufgeht bevor die Mail angezeigt wird, und um eine Empfangsbestätigung bittet war das, oder?


    Nun denn, gibt es nicht (mehr).
    Auch eine leicht übersehbarer Zeile findet sich nicht im Header, weder in der »normalen« noch in der ausführlichen (»alle«) Version.
    Die Kurzfassung zeigt im Kopf lediglich: Von, Betreff, An, content-transfer-encoding.


    LG
    André

  • Zitat

    Lediglich das Subject und die Sonderzeichen im Nachrichtentext sind »kodiert«, wenn ich Dich da richtig verstehe.


    Das muss auch so sein.
    So sollte das aussehen:


    fjf3j6kfg2zo.png
    Zum Vergrößern bitte darauf klicken!


    Hast du einen breiten Monitor, kann auch nur eine einzige schmale Zeile dort auftauchen.


    Ah, kann es sein, dass du die Empfangsbestätigung gar nicht aktiviert hast oder/und nicht auf "fragen" gestellt hast?
    Hierzu gibt es eine globale Einstellung und eine individuelle pro Konto.
    Global:
    Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, Empfangsbestätigungen.
    pro Konto:
    Konteneinstellungen, Empfangsbestätigungen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Lieben Dank!,
    jetzt weiß ich wenigstens wie es aussehen müsste.
    Die Empfangsbestätigungs-Abfrage fehlt.
    Die Einstellungen im Tb sind die Standard-Einstellungen also immer Fragen (in allen drei Fällen). Kontoeinstellungen: keine, greifen auf Globale Einstellungen zurück.
    Der »Disposition-Notification-To:«-Eintrag wird im Quelltext auch ausgeliefert nur Tb blendet das Empfangsbestätigungsfeld im Mail-Fenster nicht ein. Vielleicht ein Bug in der Mac-Version des 3.1.4 (s. Signatur)? Irgendein anderer Mac-User mit dem gleichen Problem?


    Habe mal auf »immer Empfangsbestätigung anfordern« geswitcht. Auch hier wird »Disposition-Notification-To:«-Eintrag ausgeliefert aber keine Empfangsbestätigung angefordert.

  • Zu Mac kann ich nichts sagen,
    weitere Möglichkeit: ein Theme oder Add-on blockiert die Meldung.
    Daher mal im -Starte TB mal im safe-mode und überprüfe das Verhalten dort:


    Safe-Mode verwenden, um Probleme mit Add-ons zu beheben
    starten und überprüfen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Im »safe mode« fragt er ebenso wenig nach der Empfangsbestätigung, obwohl er den »Disposition-Notification-To:« mit ausliefert. ?

  • Hallo,
    wenn hier im Forum das Problem bekannt wäre, würde sich auch jemand melden.
    Wenn du gut Englisch kannst , frage mal im englischen Mozillazine-Forum danach. Ich vermute, dass dort mehr Mac-User vorhanden sind.
    http://forums.mozillazine.org/viewforum.php?f=39


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw