1 Eingangsserver - 3 Ausgangsserver [erl.]

  • Ich benutze Thunderbird 3.1.1 auf Windows XP (SP2). Zu meinem Problem:


    Ich habe 3 E-Mail-Konten (2x IMAP, 1x POP), die ich zu einem verschmelzen will. Da ich mir bewusst bin, dass das nicht so ohne weiteres möglich ist, wollte ich die beiden IMAP-Konten zum POP-Konto serverseitig weiterleiten lassen. Das funktioniert auch einwandfrei, jedoch benötige ich alle drei Ausgangsserver um für verschiedene Zwecke verschiedene Absenderadressen zu haben. Eingerichtet sind diese auch, nur leider kann ich sie beim Verfassen einer Mail nicht auswählen. Klar, pro Eingangsserver lässt sich auch nur ein Ausgangsserver festlegen. Kann man das Problem trotzdem irgendwie lösen? Z.B. alle drei Konten mit Ein- und Ausgang anlegen und zwei davon so verstecken, dass nicht angezeigt oder aktualisiert werden? Oder kann ich das so vergessen?

  • Hallo [molsch],


    und willkommen im Forum! (<== Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...)
    Du kannst im TB beliebig viele smtp-Einträge anlegen. Einer davon ist als Standard definiert (wird also immer default angezeigt), und die weiteren kannst du im Editorfenster auswählen. Einfach mal auf das kleine Icon in der "von"-Zeile klicken.
    DAS ist einer der großen Vorteile des Thunderbird ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für die Begrüßung :)


    diese Funktion habe ich soweit schon entdeckt. Die Auswahl der verschiedenen Absenderadressen funktioniert jedoch nur, wenn ich zu den Ausgangsservern auch die passenden Eingangsserver konfiguriert habe. Andernfalls wird nur der Ausgangsserver angezeigt, der in den Einstellungen zugeordnet ist (dort kann man alle drei auswählen, ich will jedoch nicht für jede Mail in die Einstellungen gehen). Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen einigermaßen verständlich schildern.


    Viele Grüße,
    Felix

  • Schau dir mal die "Weiteren Identitäten" an.


    Du musst natürlich zu jedem Eingangs- und Ausgangsserver die passenden Benutzerdaten haben, da ja beide Server immer eine Authentifizierung verlangen. (Eigentlich hast du damit ja jeweils ein Mailkonto.)


    Bei manchen (es werden zunehmend weniger, wg. Spamvermeidung) Providern kannst du nach erfolgreicher Authentifizierung auch mit jeder beliebigen Absenderadresse senden (open Relay). Bei manchen Providern muss es eine Adresse aus der eigenen Domain sein. Bei manchen muss der Absender auch exakt zum Konto passen (=> gmx).


    Trotzdem funktioniert es, mit einem Provider welcher jede Absenderadresse akzeptiert, wahlfrei senden zu können. Ist gerade fürs Ausland gut, wo es beim Senden oftmals Probleme gibt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    Vielen Dank, jetzt funktioniert alles so, wie ich das haben möchte ;)


    Viele Grüße,
    Felix