TB, Defender & Kaspersky

  • Win7Prox64, TB 3.1.1, IMAP-Basis


    Seit Win7 habe ich den Verdacht, dass die Zusammenarbeit zwischen dem hauseigenen Defender und Kaspersky nicht mehr so ganz klappt, denn die eine oder andere Mail wird mir nicht mehr 'ausgeliefert' . Das betraf bisher im Wesentlichen Info-Mails aus Informationsbörsen, die ich haben möchte. Hier ist seit einer Weile irgendwie 'Ruhe im Dom'.


    Defender aktualisiert seine Signaturen alle paar Tage, wie MS sie eben freigibt, Kaspersky macht das alle paar Stunden.
    Ich habe den Verdacht, dass die beiden Programme sich in gewisser Weise in die Wolle bekommen und dabei Mails verloren gehen.


    Wer kann mir etwas dazu sagen und vielleicht sogar helfen? Kann ich Defender problemlos abschalten (weil ich mit Kaspersky arbeite)?

  • Hi Nezumi,


    Grundsätzlich kannst du beliebig viele AV-Scanner auf deiner Kiste zu laufen haben, so lange garantiert ist, dass ausschließ einer davon im on-access-Modus (auch als Hintergrundwächter oder "AV-Guard" usw. bezeichnet) läuft.
    Sobald du zwei davon laufen lässt, kommen sie sich immer ins Gehege.
    Den zweiten solltest du also ausschließlich im on-demand-Modus (also zum bewussten manuellen Scannen) einsetzen, wenn du mal Verdacht auf eine Infektion hast. (Aber da gibt es mit "desinfec´t" eine viel bessere Lösung!)
    Für welchen du dich als "Hintergrundwächter" entscheidest ist dir überlassen - ich will hier weder für den einen noch für den anderen Werbung machen. Dafür gibt es genügend Fachzeitschriften!


    Aber:
    Du musst unbedingt garantieren, dass kein AV-Scanner das Thunderbird-Userprofil überwacht!!!
    Aber dazu haben wir so viel in unserer Anleitung und in Dutzenden Forenbeiträgen geschrieben (=> Forensuche!), dass ich mich nicht mehr wiederholen will.
    Gleiches trifft zu für das Scannen des ein- und ausgehenden Mailtraffics.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!