Doppelte Dateiendung bei Anhängen mit Umlauten

  • TB-Version 3.1.3
    POP3-Konto bei web.de
    WinXP SP3


    Ich wurde kürzlich darauf aufmerksam gemacht, dass Dateianhänge, sofern diese Umlaute beinhalten, beim Empfänger mit doppelter Dateiendung ankommen. Also: *.jpgjpg oder *.docdoc. Ist an sich kein großes Problem. Man speichert die Dateien und löscht eine Endung weg. Unangenehm und zeitraubend ist es aber dennoch. Vor allem, weil es früher einwandfrei funktionierte.


    Deswegen wollte ich mal nachhören, ob ein solcher Fehler bekannt ist oder jemand vielleicht sogar einen Lösungsvorschlag hat.


    Vielen Dank im Voraus

  • Hallo,
    die Frage ist doch, kann man die doppelten Endungen bei dir schon im Postausgang erkennen? Die Mails dann nicht über "senden" verschicken, sondern mit "Später senden".
    Überprüfe die Namen der Anhänge und auch den Quelltext (Strg+U).
    Virenscanner/Firewall vorhanden, die den TB-Profilordner abscannen?
    Wurden die Mails in anderen Programmen erstellt (Outlook, Word u.a.) oder HTML-Editoren?
    Wie genau verfährst du beim anhängen der Dateien?
    Übrigens ist mir bisher dein Problem absolut unbekannt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein, bei mir wird alles richtg angezeigt - auch im "Gesendet"-Ordner ist lediglich die ienfache Dateiendung zu sehen.


    Die Mails schreibe ich komplett in Thunderbird, gehe dann auf "Anhang", wähle die Dateien aus und versende. Ganz normale Prozedur.


    An Virenscanner/Firewall sind Antivir und ZoneAlarm installiert. Aber wie gesagt: Bis vor rund drei, vier Wochen funktionierte es noch normal.


    Ich überlege ja auch, ob eine Einstellung bei den Empfängern Schuld sein könnte.

  • Natürlich können es auch die Einstellungen des Empfängers sein.
    Aber man muss natürlich vorher seine eigenen Mails genau untersuchen.
    Oft sieht man Fehler erst im Quelltext (Strg+U).
    Tipp versende alle Mails mit solchen Anhängen per Bcc auch an dich selbst.
    Kläre ab, ob auch andere Empfänger davon betroffen sind


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo Mrb,


    hab deinen Tipp gerade einmal ausprobiert und die Mail an mich selbst sowie zwei Bekannte geschickt. Bei allen kommen die Anhänge einwandfrei an. Ich werde heute mal bei den betreffenden Personen, bei denen es nicht funktioniert, nachhaken, welchen Mailclient die benutzen.

  • Nee, so unbekannt ist das Problem nicht. Ich habe es auch. Alles genau so, wie beschrieben.


    Verwende TB3.1.9 (weil 3.1.10 offensichtlich noch nicht mit Lightning und anderen Add-ons kompatibel ist), Win7 und POP3 bei web.de.

  • wonny ,
    wie lieben es nicht, sich an alte Threads zu hängen. Ein neuer wäre allemal besser.
    Da ich 3.1.10 habe und auch Lightning, und beides problemlos läuft, nehme ich an, dass deine Add-ons nicht upgedatet sind.
    Ein sauberer Neustart mit einem neuen Profil, welches neu aufgebaut werden müsste, wäre angebracht.
    Unsere Anleitungen bieten dir dafür genug Stoff.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw