Export von Header-Daten zur Datensammlung

  • Hallo,
    wir verwenden TB 3.1.4 (IMPA, MS Windows XP Pro, SP 3) für ein größeres Projekt und erhalten in den kommenden Tagen ca. 4.000 Emails auf unser IMAP-Konto. Wir wünschen uns eine Möglichkeit, von den eingehenden Emails folgende Informationen in eine extra Datei zu exportieren (z.B. als CSV o.ä): Emailabsender, Datum/Uhrzeit, Eingangsreihenfolge (und evtl Anhangsname, Anhangsgröße). Wer kennt eine TB Funktion die so etwas leistet oder ein entsprechendes Add-on?
    Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.
    Beste Grüße,
    M.

  • Hallo,
    vielen Dank für den Tipp! Das empfohlene Add-On ist schon ziemlich gut, allerdings kann es leider folgende Dinge nicht:


    * Datum und Uhrzeit werden in die CSV Datei nicht getrennt exportiert. Das Format ist dann "22.09.2010 11:13". Dies läßt sich nach dem Import der CSV Datei in Excel dann nicht wirklich in der Datumsreihenfolge sortieren (oder ich bekomme es nicht hin).


    * Angaben zu den Anhängen können nicht in die CSV Datei exportiert werden.


    Gibt es vielleicht noch weitere Tipps zu meiner Frage?


    Vielen Dank schon mal!

  • "mogelino" schrieb:


    * Datum und Uhrzeit werden in die CSV Datei nicht getrennt exportiert. Das Format ist dann "22.09.2010 11:13". Dies läßt sich nach dem Import der CSV Datei in Excel dann nicht wirklich in der Datumsreihenfolge sortieren (oder ich bekomme es nicht hin).


    Hallo :)


    hm, hier (Excel 2k3) funktioniert das, wenn ich obiges Beispiel manuell einfüge. Wie ist das bei Dir formatiert? Was wird angezeigt, wenn Du die Zellen (Spalte) als Standard formatierst? Obiges Beispiel sollte dann z.B. die Zahl 40443,46736 ergeben (Erklärung siehe in der Excel-Hilfe).


    Versuche mal, die Zellen (Spalten) mit dem entsprechenden Datumsformat zu formatieren. Ansonsten könntest Du Datum und Uhrzeit mit den Stringfunktionen in zwei getrennte Felder aufteilen und diese sortieren.


    Zitat


    Gibt es vielleicht noch weitere Tipps zu meiner Frage?


    Vielen Dank schon mal!


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo,
    vielen Dank für den Hinweis. Problem ist, dass die manuelle Eingabe bzw. STRG-C mit dem Beispieldatum zwar sich sortieren läßt und auch von Excel bearbeiten läßt. Allerdings sind die Daten in der CSV Datei in irgendeinem anderen Format, so dass sie von Excel nicht als Excel interpretiert werden und sich das Datumsformat nicht ändern läßt.
    Die Anregung mit dem String probiere ich mal aus und melde mich nochmal.
    Gibt es noch Ideen zum Export der Anhangsdaten?
    Grüße,
    M.

  • "mogelino" schrieb:

    Problem ist, dass die manuelle Eingabe bzw. STRG-C mit dem Beispieldatum zwar sich sortieren läßt und auch von Excel bearbeiten läßt. Allerdings sind die Daten in der CSV Datei in irgendeinem anderen Format, so dass sie von Excel nicht als Excel interpretiert werden und sich das Datumsformat nicht ändern läßt.


    Hallo :)


    ok, ich dachte, das Datum sieht genau wie in Deinem Beispiel aus. Poste doch mal, wie das Datum in der CSV tatsächlich aussieht. Ich denke, da fällt uns dann schon noch was ein ;)


    Zitat


    Gibt es noch Ideen zum Export der Anhangsdaten?


    Dazu leider nicht :(


    Gruß Ingo

  • Hallo,
    hier einige Datumsbeispiele wie sie nach dem Import der CSV Datei in Excel erscheinen


    02.09.2010 17.24
    16.08.2010 11.47
    12.08.2010 17.49
    10.08.2010 10.29
    06.08.2010 22.25
    05.08.2010 11.00
    14.07.2010 11.33


    Selbst wenn ich die Spalte als Datums/Uhrzeitformat formatiere, passiert nichts. Die Sortierung erfolgt dann immer nur nach dem Tag. Die Angaben Monat und Jahr werden ignoriert.


    Gibt es dazu eine Idee?


    Vielen Dank schon mal!

  • "mogelino" schrieb:


    hier einige Datumsbeispiele wie sie nach dem Import der CSV Datei in Excel erscheinen


    02.09.2010 17.24
    [...]


    Hallo :)


    ok, da wären wir schon einen Schritt weiter. Das Problem ist, dass die Uhrzeit mit einem Punkt statt einen Kolon (Doppelpunkt) getrennt ist und deshalb von Excel nicht erkannt wird.


    Zitat


    Selbst wenn ich die Spalte als Datums/Uhrzeitformat formatiere, passiert nichts. Die Sortierung erfolgt dann immer nur nach dem Tag. Die Angaben Monat und Jahr werden ignoriert.


    Logisch. Excel interpretiert das Ganze als Text.


    Zitat


    Gibt es dazu eine Idee?


    Ich habe mal einiges getestet, bin damit aber nicht wirklich weiter gekommen. Leider scheint das Addon an dieser Stelle nicht konfigurierbar zu sein, und es funktioniert hier bisher auch nicht, wenn ich den Punkt in Excel durch ein Kolon ersetze.


    Mir fallen jetzt nur 2 Möglichkeiten ein: entweder Du teilst den String wie oben bereits erwähnt. Oder Du ersetzt den Punkt in der CSV-Datei. Dann sollte Excel beim Import das Format als Datum/Uhrzeit erkennen. Allerdings darfst Du dabei natürlich nicht einfach alle Punkte ersetzen. Du benötigst am besten einen Editor, der reguläre Ausdrücke unterstützt. In meinem MED funktioniert das mit dem Suchstring "\.(..)$" und dem Ersatzstring ":\1" (jeweils ohne die Anführungszeichen; Erklärung siehe z.B. unter SELFHTML: Perl / Perl-Sprachelemente / Reguläre Ausdrücke).


    [IMG:http://img26.imageshack.us/img26/571/ersetzen.jpg]


    Zitat


    Vielen Dank schon mal!


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Der Vorschlag bringt mich zwar an den Rand meiner Computerkenntnisse, aber ich werde den Schritt wohl in den nächsten Tagen wagen.
    Nochmals vielen Dank für die Hilfe!