Correct Identity arbeitet nicht TB 3.1.4 Win7 [erl.]

  • Hallo Ihr!


    Ich habe ein Problem, beschrieben im Forum Allgemeines Arbeiten.


    Ich habe Konten 1 (@123.de) 2 (@456.de) und 3 (@678.de)


    Standardkonto ist 1, ich möchte gerne einen Filter haben der mir die Möglichkeit gibt zu sagen "Alles was an *@xyz.de versendet wird über Konto 2 schicken und was an XYZ@* geht über 3"


    Ich habe jetzt die Erweiterung Correct Identity gefunden, die ja wohl genau das richtige macht.


    Ich habe also einen Testfilter gemacht, wie in der Abbildung unter https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/1203/ zu sehen ist.


    Ein Konto gewählt, einen meiner Empfängeradressräume eingetragen, mail geschrieben, die Vonzeile änderte sich nicht, abgeschickt und siehe da, falsche Absenderzeile.


    Gleiches Problem habe ich auch wenn ich eine einzelne Adresse eintrage...


    Jemand ne Idee zu meinem Problem? :wall:


    Danke schonmal!


    Chris

  • Hallo,


    das hast du glaube ich falsch verstanden. Die Erweiterung wertet die Empfänger einer eingehenden Mail aus und stellt beim Antworten abhängig von deiner empfangenen Identität einen Absender ein. Meine ich zumindest. ;)


    Für deine Zwecke ist wohl eher die ERweiterung Virtual Identity geeignet:

    Zitat

    Now Virtual Identities can be stored (and will be by default) as Address-Book comments. If you let create Thunderbird an Address-Book Entry for every recipient, you will never use the wrong Identity again sending to anybody a second mail.


    Additionally Virtual Identity is able to save used Virtual Identities in your Addressbook and reuse them for every new mail to the same recipient.


    Klartext: Bestimmte Empfänger erhalten automatisch auch nur bestimmte Absender. Kein Vertun mehr.


    Aber selbst habe ich die Erweiterung nicht.

  • Hey,


    "allblue" schrieb:

    ...das hast du glaube ich falsch verstanden. Die Erweiterung wertet die Empfänger einer eingehenden Mail aus und stellt beim Antworten abhängig von deiner empfangenen Identität einen Absender ein. Meine ich zumindest. ;)...


    Für deine Zwecke ist wohl eher die ERweiterung Virtual Identity geeignet.


    Es gibt ja noch den zweiten Reiter bei Correct Identity... und den verstehe ich so, das er genau meine Anforderung erfüllen kann... Oder verstehe ich das falsch?!


    [IMG:https://addons.mozilla.org/img/uploads/previews/full/2/2536.png?modified=0]


    Mit Virtual Identity habe ich ein Problem... die unterschiedlichen Konten liegen bei unterschiedlichen Betreibern... Und das Problem ist, das ich über die unterschiedlichen Konten gehen muss und nicht nur die Daten ändern und dann senden kann - Mein Provider erlaubt mir das zwar aber nur innerhalb meines Domainrahmens (was ja auch vernünftig ist). Ich habe dort keine Möglichkeit gefunden um das Programm als "Real Identity" zu nutzen - Also bestehende Konten zu nutzen - Hab ich was übersehen?


    Liebe Grüße


    Chris

  • Hallo,

    "ITSEchris" schrieb:


    Es gibt ja noch den zweiten Reiter bei Correct Identity... und den verstehe ich so, das er genau meine Anforderung erfüllen kann... Oder verstehe ich das falsch?!


    das kannst du doch selbst mal testen.

  • Hey,


    "graba" schrieb:

    Hallo,


    das kannst du doch selbst mal testen.


    Genau das habe ich ja getan! Daher rührt ja dieser Eintrag!


    Eintrag 1:

    "ITSEchris" schrieb:

    Ich habe also einen Testfilter gemacht, wie in der Abbildung unter https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/1203/ zu sehen ist.


    Ein Konto gewählt, einen meiner Empfängeradressräume eingetragen, mail geschrieben, die Vonzeile änderte sich nicht, abgeschickt und siehe da, falsche Absenderzeile.


    Gleiches Problem habe ich auch wenn ich eine einzelne Adresse eintrage...


    Beste Grüße


    Chris

  • Da steht im Fenster:
    "For every identity you can specify wether and how it may be detected in a recipient list."


    Auf deutsch:
    "Für jede Identität kannst du angeben, ob und wie sie in einer Empfängerliste identifiziert werden soll".


    Der Begriff "Identität" ist ein ein Begriff aus Thunderbird und meint deine (!) verschiedenen Identitäten. Auf diese werden eingehende Mails überprüft, wenn du antwortest. So verstehe ich das zumindest.


    Bei Virtual Identity gehe ich eigentlich davon aus, dass dein Wunsch geht. Kann aber nicht mehr dazu sagen, da ich das Teil nicht nutze.

  • Hallo,


    Hmmm, okay... So kann man es dan wohl auch interpretieren...


    Wie ich es heute im Virtual Identity gesehen habe funktionieren aber nur VIRTUELLE Identitäten - Nicht ein Senden über unterschiedliche Konten... Oder habe ich da was übersehen?


    Bald sehr ich so :freak: aus, mache schon wieder :wall:


    Noch jemand zu irgendwas ne Idee? Ich verzweifel gerade...


    Liebe Grüße


    Chris

  • Hallöle,


    Also, wenn man Virtual Identity ein bisschen verbiegt geht es auch so, dass er einem nicht plötzliche Virtuelle Adressen rein würgt.


    Ich glaube es läuft jetzt... Von daher: Das Thema ist erledigt ;)