Mehrere Identitäten

  • Hallo,


    benutze derzeit ein Google-Mail Konto per IMAP und möchte diesem Konto noch meine Uni-Adressen zuweisen.


    Alle Uni-Mails werden weitergeleitet und in Gmail gefiltert und in entsprechende Ordner gesteckt.


    Wenn ich nun aber senden möchte, möchte ich auswählen können, von welchem Account aus ich sende.


    Daher habe ich mir mehrere Identitäten mit den entsprechenden SMTP-Servern angelegt.


    Nun bleibt folgendes Problem. Wenn ich mir selbst eine E-Mail an meine GMail-Adresse schreibe, mit der Uni-Identität, steht im Absendertag trotzdem meine Googlemailadresse, obwohl ich über einen anderen SMTP-Server geschickt habe.



    Ist das Absicht?


    Wenn ja, wie kann ich das umgehen?


    Benutze aktuelle Thunderbird-stable unter Windows.


    Danke


    Daniel

  • Hallo und willkommen im Thunderbirdforum!
    Im Vonfeld kann man doch auswählen, von wo man senden möchte, da müsste Deine Uniadresse bzw. die Adressen drinstehen, wenn die Identität korrekt eingerichtet ist.
    Aber Warum richtest Du nicht Konten für Deine Uniadressen ein, wenn die Mails sowieso an Gmail weitergeleitet werden, Du musst ja von ihnen nichts abholen, Du kannst ja deaktiveren, dass Thunderbird Mails dort abholt?
    Ich kenne Gmail nicht, aber in dem Moment, wo Du von einem andern SMTP-Server sendest, ist es ja ein eignes Konto und keine weitere Identität des Gmailkontos.
    Wie gesagt, ich würde die Unikonten als Konten einrichten, und einfach den Empfang unter Servereinstellungen deaktivieren, also das Kontrollkästchen Nachricht Abrufen beim Start und Nachrichten alle ... abrufen deaktivieren.

  • Das Vonfeld ist richtig ausgefüllt.


    Das ist ja das Problem;)


    Bei deiner Vorgehensweise erhalte ich dann die einzelnen Konten aufgelistet. Das wollte ich mit den mehreren Identitäten eigentlich gerade vermeiden.


    Ich hoffe mal, dass das so ein Bug ist;)

  • Hi, willkommen im Forum.


    was meinst du denn damit genau

    "daniel_sge" schrieb:

    steht im Absendertag trotzdem meine Googlemailadresse

    ?
    Deine Vorgehensweise ist grundsätzlich richtig, du hast die Postausgangs-Server angelegt und den Identitäten zugeordnet und das sollte dann stimmen. Was aber z.B. im ReplyFeld erscheint, richtet sich auch nach den Einstellungen unter Weitere Identitäten.

  • Nunja, unter weitere Identitäten sind die richtigen E-Mail-Adressen dann auch eingerichtet.


    Interessanterweise funktioniert alles, wenn ich das Konto seperat einrichte, das ist aber auch nicht ganz in meinem Sinne.


    Es muss schließlich auch anders funktionieren.


    Mittlerweile hat sich das Problem aber auch gewndelt. Mittlerweile kommen die Mails nichtmal mehr an, die ich über die anderen Identitäten schicke.


    Als seperates Konto mit dem gleichen SMPT-Server allerdings schon :wall:

  • Ich frag nur nochmal sicherheitshalber:
    Bei den weiteren Identitäten hast Du da unter Antwortadresse auch die Uniadresse eingetragen, also an die Du die Mail haben willst?

  • nee, warum sollte das als Antwortadresse da stehen?


    Viele E-Mail-Anbieter setzen das ja nicht richtig um.


    Es soll schon eine Mail sein, in der auch der entsprechende Absender eingesetzt ist.

  • Naja, aber es könnte helfen,d ass Du die Mails dann wirklich an diese Adressee kriegst. Ich habe bis jetzt nur weitere Identitäten am selben Konto erstellt, denn für ein anderes Konto erscheint es mir unlogisch, aber wenn Du das so haben willst, ok. Ich könnte mir schon vorstellen, dass ein Eintrag ader Mailaddi im Feld Antwortadresse dein Problem lösen könnte.

  • Ja, eben nicht;)


    Dann steht ja die E-Mail-Adresse nur im Antwort-an-Tag. Der eigentliche Absender bleibt falsch, mal abgesehen davon, dass im Moment so überhaupt keine Mails mehr ankommen.


    Ich kann so allerdings nicht viel mehr machen.


    Kann das Problem denn jemand rekonstruieren?