Zitate in der Signatur automatisch wechseln lassen oder

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • einfügen.
    Hatte mal Tagzilla aber das funktioniert ja schon lange nimmer mehr... bin ja ein alter TheBat nutzer und da wurde aus einer TXT datei
    bei jeder Mail immmer automatisch ein Zitat in die Signatur eingefügt und solches vermisse ich bei TB
    Habe sehr sehr viele solcher Zitate und immer einen an der mail seid ich online bin und seid dem Umstieg auf TB geht das nicht...oder ich hab noch nichts gefunden?


    Gibts da irgendeine Lösung oder Howto sowas zu bekommen?


    Danke aus dem Switzerland

  • Hallo,
    da du dein Betriebssystem nicht erwähnt hast (o.k., die Fledermaus fliegt vermutlich nur unter Windows..), sag ich dir mal, wie es unter Unix/Linux/(Mac?) geht.
    Du legst einen cronjob an, der folgendes macht (ohne Zeilenumbruch):

    Code
    1. 0,10,20,30,40,50 * * * * /usr/games/fortune > /home/dingsda/Documents/fortune.txt; cat /home/dingsda/Documents/fortune.txt /home/dingsda/Documents/dingsda.txt > /home/dingsda/Documents/dingsda.sig;


    dingsda.txt ist der feste Teil, also z.B. Adresse usw. und dingsda.sig ist dann deine Gesamt-Signatur, die du im TB angibst, und die dann (z.B.) alle 10 min wechselt.
    Das sollte analog unter Windows gehen, wenn man einen "Zitategenerator" wie fortune und eine Zeitsteuerung (geplante Tasks, pycron, ...) hat.
    HTH, muzel

    Einmal editiert, zuletzt von muzel ()

  • guten Morgen!


    Zu diesem Thema habe ich in der Mailingliste einen, wie ich finde, sehr tollen Beitrag, der Moderatorin gefunden.
    Falls der Link drin stört, bitte sagen, dann nehme ich ihn raus.
    Aber ich finde, dass hier sehr gut beschrieben wurde, was unser Threadersteller vielleicht möchte.
    Denn auch ich habe ja früher The Bat verwendet und denke, dass er genau das will, was hier beschrieben wird.
    Muzel, und Du hast recht. Die Fledermaus fliegt nur unter Windoof.
    Hier also der Auszug:


    Zitat:
    Du musst in der Signaturendatei Steuerzeichen verwenden.
    Klingt aber komplizierter, als es tatsächlich ist.
    Alles was über dem Dollarzeichen steht, wird
    _immer_
    angehängt und nicht
    per Zufallsgenerator ausgewählt. Weil es optisch schöner aussieht, wenn
    die permanente Signatur vom Fortune Cookie durch eine Leerzeile getrennt
    ist, kommt die Leerzeile auch noch über das Dollarzeichen.
    Die Fortunecookies unter dem Dollarzeichen werden jeweils durch ein
    Prozentzeichen voneinander getrennt. Alles was unter dem Dollarzeichen
    ist, wird per Zufallsgenerator ausgewählt.
    Signanturtrenner wäre auch nicht schlecht, der soll auch immer gesetzt
    werden, kommt also auch über das Dollarzeichen.
    Wenn mir bei meinem Beispiel bleiben, sieht dann die Steuerdatei wie
    folgt aus:
    Viele Grüße,
    Claudia
    --
    Mozilla - Hilfe und Tipps zu Thunderbird, Firefox und Co.
    Info:
    <https://listen.jpberlin.de/mailman/listinfo/mozilla>
    <mozilla-subscribe@jpberlin.de>
    $
    Ich bin eine Frau, die für einen Mann geschaffen wurde, aber bisher habe
    ich noch keinen gefunden, der mithalten konnte.
    [Bette Davis]
    %
    Alle Männer hatten schon immer Angst davor, daß die Frauen ohne sie
    zurechtkommen könnten.
    [Margaret Mead]
    %
    Ein verliebter Mann ist so lange unfertig, bis er heiratet.
    Dann allerdings ist er fertig!
    [Zsa Zsa Gabor]
    $
    Fortune Cookies kannst du so viele nehmen wie du willst. Wichtig ist,
    daß du die Steuerdatei im Add On-Manager bei den Einstellungen unter
    Grunglegendes nicht nur hinzufügst, sondern daß diesse auch ausgewählt
    ist. Das sieht dort aus wie eine Tabelle, unter "Standard" _muß_ die
    Datei aktiviert sein.
    Du kannst auch mehrere Dateien erstellen, z.B. nach Thema, vielleicht
    Fortune Cookies mit Spontisprüchen, Fortune Cookies mit
    Lebensweisheiten, usw.
    Da kannst du dich austoben so viel du willst.
    Die Datei, aus der die Signaturen ausgewählt werden sollen, _muß_ aber
    immer aktiviert sein, das darfst du nicht vergessen.
    Bei den Einstellungen unter Grundlegendes kannst du unter Bearbeiten
    noch auswählen, daß eine bestimmte Steuerdatei z.B. nur in bestimmten
    Mailinglisten, nur bei bestimmten Empfängeradressen, in bestimmten
    Newsgroups ... verwendet.
    Eine etwas formalere Steuerdatei ohne Spontisprüche kann man z.B. bei
    Empfängeradressen aus dem geschäftlichen Umfeld einsetzen, die kann man
    dann auch so benennen, usw.
    Zitat Ende.