älteres Thunderbird-Profil in Neuinstallation übernehmen

  • Thunderbird 3.0.10, Ubuntu neu eingerichtet, habe von der alten Thunderbird-Installation das Profil gespeichert und jetzt in den Ordner .mozilla-thunderbird kopiert. Wie kann ich Thunderbird veranlassen, es neben dem neu eingerichteten Profil zu übernehmen? Der Import-Assistent meldet:
    Einstellungen, Konten, ... importieren von:
    die Eingabe "Weiter" reagiert nicht, nur das "Abbrechen"


    Nach "Thunderbird Mail DE" navigiert man zum Thunderbird-Verzeichnis und startet man den Profilmanager in Linux mit dem Schalter:
    ./thunderbird -ProfileManager


    In Ubuntu heißt das Verzeichnis ".mozilla-thunderbird", nach dem . ist / falsch.
    Aber auch mit
    /.mozilla-thunderbird wird der Profilmanager nicht aktiv:
    -ProfileManager: Befehl nicht gefunden.


    Ich habe dann in der "profiles.ini" den Namen des von Thunderbird generierten neuen Profils durch den des alten Profils ersetzt, aber Thunderbird öffnet den Inhalt des alten Profils nicht.


    Nach "wiki/Die Dateien im Profil kurz erklärt" kann die "profiles.ini" auch mehrere Profile verwalten, doch fehlt der Hinweis, wie das zweite Profil in der profiles.ini einzufügen ist.


    Das Profil sieht zur Zeit so aus:
    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=xxxxxxxx.default


    Wie ist ein zweites Profil yyyyyyyy.default einzufügen?



    helmutius

  • nach 272 Zugriffen hat es keine Antwort gegeben, hat da kein Moderator reingeschaut?


    Ich habe zwei Profile, bekomme aber das zweite nicht aktiviert.


    Habe Ubuntu 10.04 und Thunderbird 3.1.7.


    Von einer alten Festplatte habe ich das Profil nach .thunderbird und nach .mozilla-thunderbird (gekennzeichnet im Dateibrowser mit einem schwarzen Pfeil) kopiert. Bei den Versuchen, das alte Profil zu aktivieren, habe ich mir neben dem Papierkorb und dem Postausgang einen Haufen leere Unterordner unter "Lokale Ordner" eingerichtet:
    Local Folders
    pop.t-online.de
    pop3.t-online.de
    popmail.t-online.de
    smart mailboxes
    Welche davon kann ich ohne Schaden löschen?


    Vergebens habe Ich die Profiles.ini umgeschrieben, um das alte Profil zu öffnen; Thunderbird hat es nicht geöffnet.


    Kann mir da ein Moderator helfen?

  • Hallo helmutius,

    Zitat von "helmutius"

    nach 272 Zugriffen hat es keine Antwort gegeben, hat da kein Moderator reingeschaut?
    ......
    Kann mir da ein Moderator helfen?


    kurz etwas zur Klarstellung: :arrow: Was sind Moderatoren?
    Wir sind hier alle User und die Hilfestellung erfolgt selbstverständlich von Usern, die gerade Zeit haben und denen evtl. eine Problemlösung vorschwebt. Hinzu kommt, dass sich nicht so viele Linux-Nutzer im Forum tummeln und deshalb wohl zunächst tote Hose herrscht, auch wenn vielleicht dein Problem nicht unbedingt linuxspezifisch ist. Und die Anzahl der Zugriffe sagt überhaupt nichts aus. Bei einer solchen Überschrift schauen eben auch viele User rein, die u. U. etwas Ähnliches vorhaben.
    Und manchmal geht leider einfach mal ein Thread in der Masse unter. Insofern ist es gut, dass du nochmals nachhakst.

  • Hi,
    du hast ein paar Sachen falsch verstanden.
    Der Aufruf ./thunderbird -P (oder -ProfileManager) ist richtig, wenn man sich im Thunderbird-Programmverzeichnis befindet, denn das ist gemeint. Allerdings ist beides, das Wechseln ins Programmverzeichnis und die Pfadangabe ./ überflüssig,

    Code
    1. thunderbird -P

    reicht.

    Zitat

    Ich habe dann in der "profiles.ini" den Namen des von Thunderbird generierten neuen Profils durch den des alten Profils ersetzt, aber Thunderbird öffnet den Inhalt des alten Profils nicht.

    Der Name ist völlig uninteressant, wichtig ist der Pfad relativ zum Verzeichnis ~/.thunderbird oder ~/.mozilla-thunderbird.
    Soweit erstmal, den Rest schaffst du sicher allein.

  • ich bedaure, ich komme nicht klar.


    "Navigieren zum Thunderbird-Verzeichnis und Thunderbird starten mit dem Schalter <,/thunderbird -ProfileManager> " heißt doch, im Terminal folgende Schritte vollziehen:
    cd ..
    cd user
    cd .thunderbird
    ./thunderbird -ProfileManager
    Das terminal meldet:
    bash: ./thunderbird: No such file or directory


    Was mache ich falsch?

  • Zitat von "helmutius"


    Was mache ich falsch?


    So ziemlich alles.


    Code
    1. thunderbird -P

    ohne Pfadangabe!

  • Ich habe das bisher von ThB in .mozilla-thunderbird neu erstellte Profil entfernt und das Profil von der alten Festplatte dort hineinkopiert. Wie muß ich vorgehen, um das alte Profil zu aktivieren? Beim Aufruf von ThB erscheint:


    Thunderbird - Chose User Profile


    Die drei Schalter links "Create/Rename/Delete Profile" treffen nicht zu, ich brauche "Open Profile".


    Obwohl nur ein Profil vorhanden ist, stehen drei zur Auswahl: default / Old User / Default User,


    Außerdem kann ich noch anklicken: Work offline - Don ask at startup.
    Wonach kann man oder sollte man beim Start nicht fragen?


    Meine Versuche, das alte Profil zu aktivieren, sind fehlgeschklagen. Unter welchem Namen verbirgt sich das alte Profil und mit welchem Schalter kann ich es aktivieren?


    MfG helmutius

  • Zitat von "helmutius"

    Wie muß ich vorgehen, um das alte Profil zu aktivieren?


    Hallo :)


    Du wählst das gewünschte Profil in der Liste aus und klickst dann auf "Thunderbird starten" (auf englisch vermutlich "Run Thunderbird").


    Profile verwalten


    Zitat


    Meine Versuche, das alte Profil zu aktivieren, sind fehlgeschklagen. Unter welchem Namen verbirgt sich das alte Profil und mit welchem Schalter kann ich es aktivieren?


    Welche Einträge enthält die Liste?


    Gruß Ingo

  • Hi,

    Zitat

    Du wählst das gewünschte Profil in der Liste aus und klickst dann auf "Thunderbird starten" (auf englisch vermutlich "Run Thunderbird").


    "Start Thunderbird", um genau zu sein.

    Zitat

    Welche Einträge enthält die Liste?


    Die Namen der Einträge sind eigentlich uninteressant, aber wenn man mit der Maus drüberfährt, sieht man die Pfade als Tooltip - und wenn es nur ein Profil geben soll, sollte das doch zu finden sein. Ich vermute aber eher, dass durch das Löschen und Kopieren gar keins mehr passt - also "create profile" (Name ist wurscht), und dann "choose folder"...

  • Ich habe mein altes Profil in den Ordner .thunderbird kopiert und das von Thunderbird neu gebildete entfernt. In der profiles.ini steht dies Profil als Profile0, "default".


    Mit dem Aufruf "thunderbird -ProfileManager" kann ich Thunderbird mit dem Profil "default" starten, werde jedoch immer nur zur Eingabe eines neuen Passworts aufgefordert, und das kann ich beliebig oft wiederholen, aber ohne Erfolg:


    Login auf dem Server secureimap.t-online.de fehlgeschlagen
    Neues Passwort eingeben
    Abbrechen
    Nochmals versuchen


    helmutius