Schnellfilterleiste dauerhaft ausschalten

  • Hallo,


    ich habe Thunderbird 3.1.6. und Windows XP und ich hasse diese verdammte Schnellfilterleiste. Was ich immer auch mache, irgendwann ist diese Vieh wieder da.


    Ich habe schon das Forum durchsucht -- aber wie gesagt, was ich auch mache -- sie kommt wieder. Warum muss man so etwas programmieren ??


    Für Hilfe vielen Dank


    Hastu :wall:

  • Guten Abend Graba,


    ich schalte sie aus und schiebe die Trennzeile von den gesammelten zur Headerseite nach unten.
    Ich bearbeite und irgendwann heute, morgen oder übermorgen, ich habe noch keine Regel gefunden ist sie und die Trennzeile wieder da.


    Dann schalte ich sie wieder aus und der ganze Zirkus beginnt von vorne. Im Modus ist das natürlich schwer festzustellen -- denn wann taucht das Mistvieh wieder auf ??


    Gruß


    HaStu :nixweiss:

  • Hallo,


    wie graba schon schrieb, ist die Schnellfilterleiste über's Menü oder Icon deaktiviert, erscheint sie bei mir auch
    nicht wieder von selbst.
    Daher ist das jetzt folgende auch nicht als Ursachenbehebung, sondern mehr als Symptombehandlung zu verstehen ;-)
    Mit einem Eintrag in deiner userChrome.css lässt sich die Leiste dauerhaft ausblenden:

    Code
    1. #quick-filter-bar-main-bar,
    2. #qfb-show-filter-bar {
    3. display: none !important;
    4. }


    HTH
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Guten Morgen muellerpaul,
    entschuldige die dumme Frage aber wo finde ich denn die userchrome ?? Bei Firefox
    habe ich sie gleich gefunden -- aber bei Thunderbird - Fehlanzeige.


    Falls ich sie erst anlegen muss, kannst du mir den genauen Ordner sagen ?


    Für deinen Ratschlag vielen Dank


    hastu :nixweiss:

  • Guten Abend graba,


    so ich habe die UserChrome installiert, bei allen Usern, die Leiste kommt wieder. Ich habe
    heute TB neu installiert (ohne die persönlichen Teile) - gerade war diese entzückende
    Leiste wieder da.++


    Schönen Abend


    hastu :wall::wall::wall: