Fehler beim Senden der Nachricht [erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Liebe Forenmitglieder,


    gestern abend den Computer ausgemacht, heute morgen folgendes Problem mit Thunderbird: bei einem meiner drei eingerichteten Konten taucht beim Versenden von Nachrichten (als Antwort auf altbekannte Empfänger, mit denen ich schon öfters in Kontakt war) die Warnung auf: "Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail-Server antwortete: ungültige mail-adresse. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse in den Konten-Einstellungen stimm und wiederholen Sie den Vorgang."


    Alles überprüft, keine Fehler/Änderungen entdeckt, wo und nach was kann ich noch suchen?


    Herzlichen Dank
    Claudia

  • Neuer Stand der Dinge:
    ich habe einen anderen Postausgangsserver eingestellt, eine email geschickt (ging problemlos), den Postausgangsserver wieder auf den Alten umgestellt.
    Nun kann ich wieder emails verschicken.


    Wo lag das Problem?


    herzlichen Dank für eine Antwort


    Claudia

  • Hallo Claudia,


    so wie du es beschrieben hast, vermute ich die in dem Konteneinstellungen eingetragene Mailadresse des Absenders.
    Gehört diese Adresse wirklich exakt zu dem Postausgangsserver, welche für dieses Versenden ausgewählt wurde?
    Es gibt Provider, welche darauf exakt achten (gmx, z. Bsp.). Selbst wenn du dich mit Benutzername + PW am SMTP-Server korrekt angemeldet hast, reklamieren sie eine Mail mit einem nicht zu diesem Konto gehörenden Absener.


    => Test: Sende aus diesem Konto eine Mail an dich selbst!


    Es könnte natürlich auch sein, dass die Adresse des Empfängers nicht (mehr) stimmt. Fast immer geht die Mail trotzdem raus - um dann nach ein paar Minuten als unzustellbar zurück zu kommen. Es prüfen aber auch so ziemlich alle Provider zumindest die Syntax der Empfängeradresse ab. Und manche sogar vor dem Senden, ob der Server und/oder die Adresse erreichbar ist. In so einem Fall bekommst du sofort die entsprechende Meldung.


    MfG Peter
    ok, zwischenzeitlich kam deine Ergänzung: => Fall 1! (vermutlich ...)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!