IMAP und eigene Filter

  • Hallo,


    ich verwende bisher TB (aktuelleVersion) unter Windows 7. Meine Mail-Konten habe dort mit POP3 eingerichtet. Ich habe mir dort einen Filter "Supermärkte" im Bereich "Lokale Order" eingerichtet. Alle eingehenden Mails (aus Freenet) werden entsprechend in diesen Ordner verschoben.


    Nun habe ich auf meinem Netbook Easy Peasy (Ableger von Ubuntu) mit dem dazugehörigen TB (Version 3.0.10) installiert. Die Mail-Konten habe ich hier mit IMAP eingerichtet. Den Filter "Supermärkte" habe ich auch eingerichtet. Führe ich nun den Befehl (Filter auf den Ordner anwenden" aus, dann passiert nichts. Die Mails liegen weiterhin in dem ursprünglichen Eingangs-Ordner. Was mache ich da falsch?



    Gruß Almera

  • Hi,
    Umlaute sind manchmal gefährlich.
    Filter umbenennen, Filterbedingung ändern, falls nötig.

  • Zitat von "Almera"

    Was mache ich da falsch?


    Hallo :)


    bin mir ziemlich sicher: dasselbe wie ich auch schon ;) Du musst beim Erstellen eines Filters das Konto angeben, für das er gelten soll. Schau mal im Dialogfeld oben links bei "Filter für:". Wahrscheinlich hast Du den Filter für ein anderes Konto (meine Vermutung: "Lokale Ordner") erstellt.


    Filter erstellen und verwenden (Hinweis)


    HTH
    Gruß Ingo