was ist ein newskonto?

  • Hallo Julia,


    und willkommen im Forum! (<== Ja, wir nehmen uns dazu die Zeit!)


    Deine Frage dem bekannten Datenkraken vorgeworfen hat zum Beispiel folgendes Ergebnis gebracht: Usenet News. Besser kann dir das wohl niemand erklären.


    Mit den bei uns üblichen "freundlichen Grüßen!"


    Peter



    Und nebenbei: Bitte benutze deine Shifttaste!
    Durchgängig klein geschriebener Text regt nicht zum Lesen und schon gar nicht zum Antworten an.
    Wenn du also auf eine weitere Frage gern eine Antwort hättest ... .

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "julia7712"

    wofür sind diese newskonten gedacht? verstehe die funktion noch nicht so ganz!


    Hallo Julia :)


    ergänzend zu Peter: heutzutage könnte damit auch RSS News und Blogs-Konto einrichten gemeint sein.


    Und Peters Bitte schließe ich mich an.


    Gruß Ingo

  • Hallo,
    wenn ich von Newskonto spreche meine ich ich damit "Newsgroups" mit denen man über ein spezielles Protokoll und einem News-Server direkt mit einem "News-Reader" kommunizieren kann.
    Es gibt dabei Stand-alone-Newsreader (etwa "40tude dialog") als auch welche, die in vielen Mailklienten integriert sind, u.a. Thunderbird, Outlook Express, Windows Live Mail. Bei letzteren sind aber die Funktionen stark beschnitten, reichen aber für den normalen Betrieb voll aus.
    Die Arbeit in Newsgroups, ist sehr ähnlich denen in Foren. Richtet man ein Newskonto ein, erscheinen nach der Verbindungsaufnahme alle Threads eines bestimmten (einstellbaren) Zeitraums.
    Dabei sind die Threads nach einem bestimmten Schema sortiert und gruppiert. Es gibt - wie hier im Forum - einen Threadstarter und u.U. eine Menge Antwortgeber. Außerdem muss man dort eine gewisse Etikette einhalten. Es gibt keine anonymen Mails und Nicknames sind unerwünscht.
    Einige Newsgroups verlangen ein Passwort.


    Die Sache hat einen kleinen Haken: ich kenne kaum kostenlose News-Server außer den von Microsoft (Servername msnews.microsoft.com Port 119), den man spontan einrichten könnte.
    Der Server ist aber uninteressant für Leute, die Mozilla-Produkte verwenden.
    Hat man aber einen Internetprovider oder einen Mailprovider, so ist die Chance groß, dass dieser einen News-Server dem Kunden zu Verfügung stellt, kostenlos.
    Hierbei genügt es oft, ein kostenloses Mailkonto bei diesem zu haben, um dann auch kostenlos auf das News-Konto
    zugreifen zu können.
    Ich mache das beispielsweise über Arcor.de und benutze dabei die Zugangsdaten meines kostenlosen Mailkontos dort.
    Der News-Server von Arcor heißt news.arcor.de mit Port 119.
    Weißt du also den Namen des News-Servers und hast einen Mail-Account bei diesem, ist das einfach in TB einzurichten.
    Newsgruppen-Konto einrichten
    Der Name der Newsgroup für Mozilla Thunderbird ist de.comm.software.mozilla.mailnews
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"


    Die Sache hat einen kleinen Haken: ich kenne kaum kostenlose News-Server außer den von Microsoft (Servername msnews.microsoft.com Port 119)


    Hallo :)


    den gibt es nicht mehr. Microsoft löscht eigene Newsgruppen bis Herbst 2010 - ein Abgesang mit Perspektive und Umzug von microsoft.public.de.* nach de.*. Alternative z.B. news.albasani.net. Auch die 10€-Jahresgebühr für News.Individual.DE (FU Berlin, siehe News.Individual.DE wird kostenpflichtig) dürften niemandem weh tun und sind jeden Cent wert. Letzteren nutze ich selbst schon seit vielen Jahren.


    Gruß Ingo

  • schlingo ,
    ja, die Tabelle ist mir bekannt, hatte sie aber vergessen, da ich bei Arcor alles bekomme, was ich möchte auch kostenlos.
    Ich hatte den Newsserver aber nur genannt, damit der Fragesteller mal ausprobieren kann, wie man ein Newskonto anlegt - ohne ihn zu zwingen ein Mailkonto bei Arcor anzulegen - und das geht nach wie vor mit dem o.g. Newsserver von MS.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw