Mails werden nicht vom Server geholt

  • Ich habe obiges Problem:


    alter PC: win xp service pack 3, TB 3.06 POP
    neuer PC: win7, TB 3.17, POP


    die Kontoeinstellungen habe ich vom alten PC übernommen. Beide PC sind im selben Netzwerk; der alte PC holt mails problemlos vom Server, auf dem neuen erscheint die Mitteilung: "keine neuen Nachrichten auf dem Server".


    Server: popmail.t-online. de Port 110
    Verbindungssicherheit:Keine
    Authentifizierungsmethode: Passwort ungesichert übertragen
    alle Schutzprogramme deaktiviert


    Der Pstausgangsserver (smtpmail.t-online.de) funktioniert auf beiden Rechnern einwandfrei.


    Vielen Dank im voraus

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, Meinkei! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...
    Evtl. mag die Datei popstate.dat im Profils [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails..., siehe >Dateien im Profil kurz erklärt] nicht. Du kannst sie umbenennen, dann lädt TB alle Mails aus dem Posteingang erneut. Alle!
    Denk daran, den Haken bei "Nachrichten auf dem Server belassen" zu setzen, sonst findet der zweite PC nichts mehr vor und evtl. kannst du bei T-O. ja auf IMAP umstellen, da ist afair auch für ältere Konten jetzt kostenlos. Bin mir da aber nicht sicher.
    Übersicht E-Mail-Server

  • Hallo rum und alle anderen Leser,


    dein Vorschlag hat leider keine Veränderung gebracht. Ich nehme an, ich habe Dich richtig verstanden, daß ich die "popstate.dat" umbenennen soll und nicht den Ordner xxxxxxx.default.


    Hat jemand noch eine andere Idee?


    Gruß
    Meinkei

  • Hallo Meinkei,


    "Meinkei" schrieb:

    ... auf dem neuen erscheint die Mitteilung: "keine neuen Nachrichten auf dem Server".


    Was sagt mir diese Meldung?
    1.) Es ist eine Erfolgs- und keine Fehlermeldung! Deine Konfiguration hat den Mailserver erreicht und ihn erfolgreich abgefragt!
    2.) Es sind keine Mails mehr auf dem Server! (Warum glaubst du der Meldung nicht?)


    Hintergrund:
    Du betreibst (im Unterschied zu vielen Nutzern!) deine POP3-Konten regelgerecht:
    - die Mails werden auf dem Client aufgelistet
    - heruntergeladen
    - auf dem Server als gelöscht markiert, und
    - beim Abmelden vom Server dort gelöscht!
    Somit sind für den zweiten Client keine Mails mehr zu holen.


    Was passiert, wenn du entweder das "gute alte POP3 verbiegst und das standardmäßige Löschen deaktivierst, oder den ersten Client einfach ausschaltest, dir mit dem "nicht funktionierenden Client" selber eine Mail schickst und diese abrufst?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    genau das alles habe ich getan. ich versuche erst mit dem neuen PC die mails zu holen mit dem Ergebnis: keine Nachrichten auf dem Server. der alte PC holt dan aber anschließend 15 mails ab. Ist doch merkwürdig, oder?.
    Es muß irgendwo eine Eintragung in irgendeiner Datei nicht korrekt sein. Aber wo?...Ich weiß nicht, wo ich suchen soll. Ich habe TB schon etliche mal de- und neuinstalliert. Keine Verbesserung.


    MfG
    Meinkei

  • Hallo Meinkei,


    dann schau doch mal via Webmail auf den Server, ob dort noch Mails liegen, die TB abholen könnte.

    "Meinkei" schrieb:

    ich versuche erst mit dem neuen PC die mails zu holen mit dem Ergebnis: keine Nachrichten auf dem Server. der alte PC holt dan aber anschließend 15 mails ab.


    Nur um sicher zu gehen: Bei der Reihenfolge ist kein Fehler passiert?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite

    Einmal editiert, zuletzt von slengfe ()

  • Hallo Meinkei,


    also wenn du mit dem neuen Rechner keine Mails herunterlädtst, welche du dann mit dem "alten" Rechner empfangen kannst - und das ohne Fehlermeldung, sondern nur mit der Meldung dass keine Mails vorhanden sind -, dann gibt es nach meinem Verständnis nur zwei Ursachen:


    1.) Du rufst nicht das gleiche Konto ab, oder
    2.) die Mails sind (bei wirklich gleichem Konto) nicht im Posteingang (der INBOX), sondern in einem Unterordner und du rufst mit dem anderen Rechner die Mails nicht mit POP3, sondern mit IMAP ab. Denn POP3 kann nur die INBOX sehen, und IMAP auch alle Unterordner.


    Eine andere Erklärung kann ich mir - wohlgemerkt bei der entsprechenden Meldung - nicht vorstellen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!