nach update auf 3.1.8: posteingang weg.

  • guten abend,


    als ich eben thunderbird gestartet habe, hat sich das programm geupdated. toll! weniger toll: mein posteingang ist weg! also nicht die mails aus selbigem, sondern der ganze ordner. ich habe eine testmail an mich selbst geschickt, aber die taucht nirgends auf (außer im gesendet ordner), obwohl die servereinstellungen unverändert sind. kann mir jemand helfen, meinen posteingang wiederzufinden?


    [IMG:http://img146.imageshack.us/img146/7783/11838923.th.jpg]


    Uploaded with ImageShack.us


    update:
    nach dem dritten neustart von tb ist immerhin der ordner wieder da und neue emails werden aberufen und dort abgelegt. aber alle alten mails sind weg.

  • Hallo,
    hast du denn schon im TB-Profil nachgeschaut, ob der betr. Ordner als Datei ohne Endung (etwa sent, inbox, trash) vorhanden ist mit einer Größe über 0 KB.
    Profile verwalten (Anleitungen)
    Falls ja, öffne ihn mit einem Editor und überprüfe, ob du dort deine Mails wiederfindest.
    Falls ja, kontrolliere dabei, welchen Wert der X-Mozilla-Status der Mails hat. Normal wäre 0000 oder 0001.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • danke für den hinweis.leider sieht der local folders ordner so aus:


    [IMG:http://img850.imageshack.us/img850/2617/tb2.th.jpg]


    die inbox scheint also bis auf die 2 neuen mails leer zu sein. die gesendeten objekte sind noch da und ich kann sie auch in tb sehen.


    beim update-vorgang habe ich übrigens zuerst eine fehlermeldung bekommen ("inkrementelles update fehlgeschlagen" o.ä.?), im 2. anlauf gings dann.

  • Ja, wie es aussieht, hilft da wirklich nur noch das Restore des Backup von gestern.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Wenn es sich um ein POP-Konto handelt oder "L ocal Folders": ja.


    Bei IMAP bin ich mir nicht ganz sicher.
    Auf jeden Fall muss die jeweilige *.msf im Zielordner gelöscht werden und TB natürlich beendet sein.
    Im Zweifelsfall immer in die Local Folders kopieren und vorher umbenennen, damit nicht versehentlich etwas Wichtiges überschrieben wird.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw