alte POP3 Mails neu herunterladen? TB 3.1.9 Win7

  • Hallo,


    ich habe Mist gebaut. Vorhin beim Aufräumen des Rechners muss ich irgendwie "von außen" die Dateien für den Posteingang (inbox) und einige Unterordner davon gelöcht haben. Jedenfalls waren in diesen Ordnern alle Mails weg.
    Ich hatte sicherheitshalber mit MozBackup alles gesichert, beim Zurücksichern meldet er jedoch einen CRC-Fehler bei der Datei "Inbox". Klasse.
    Windows 7 konnte über das interne Backup auch keine Dateien wiederherstellen. Noch besser.


    Jetzt hatte ich noch eine ältere Inbox Datei gefunden, die gottseidank noch lesbar war, aber Ende 2008 endet. Bei GMX habe ich noch neuere Mails in meinem Postfach, die TB aber nicht mehr abrufen will, weil sie angeblich nicht neu seien.


    Wie kann ich TB anweisen, trotzdem die alten Mails nochmal per POP herunterzuladen?


    Und könnte ich die .pcv Datein von MozBackup noch irgendwie reparieren, um doch noch an einen Teil der Inbox-Datei zu kommen?


    Gruß


    Manfred

  • Hallo Manfred,


    lösche im Profil in ..\mail\pop* (*=%Accountname%) die Datei popstate.dat, dann lädt TB alle (!) Mails runter.


    Du kannst die MozBackup Datei von pcv in zip umbenennen und entpacken und versuchen, die Datei Inbox mit einem Editor zu öffnen. Wenns klappt, speichere sie unter einem anderen Namen auch wieder ohne Endung ab und kopiere sie ins Profil in den Ordner ..\mail\local folders.


    Btw: bemühe mal die Forensuche mit Suchwort MozBackup und wenn auch du dann daran denkst, lieber eine sichere Datensicherung zu nutzen, dann sichere dein Profil einfach durch manuelles Kopieren oder schau dir z.B. mal Personal Backup von Rathlev für eine automatische regelmäßige Sicherung an.


    Profil: [der Ordner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails..., siehe >Dateien im Profil kurz erklärt]