TB 3.1x: Adreßbuch synchronisieren klappt mangelhaft

  • Hallo zusammen!


    Ich habe 2 Erweiterungen installiert :gruebel: :gruebel: , mit denen ich mein Adreßbuch sichere, das eine ist Sync Kolab, und das andere Adressbook synchronizer...


    Letzerer lädt zwar immer irgendwie das Adreßbuch herunter, aber das manuelle Hochladen z. B. klappt sehr mangelhaft, eigentlich gar nichts, er fragt mich nicht, ob er das im IMAP-Verzeichnis auf meinem Internet-Konto überschreiben soll, neue Einträge werden nicht gespeichert, und wenn ich dann 2 TB-Konten habe, hält er es auch nicht Synchron. :wall: *g*


    und SyncKolab ist auch nicht toll, es bleibt beim Testen einer Liste hängen...


    :gruebel:


    Wozu dann die Erweiterungen, wenn sie nix taugen? *grins*


    So was ich mal auf die schnelle mitgekriegt habe, ist das bei anderen auch nicht besser... Kann ich ja gleich ne Datensicherung auf die Festplatte als HTML-Datei oder LDIV-Datei machen, gibt es dazu ne Erweiterung?


    Herzliche Grüße,
    Thilo

  • Hallo Thilo,


    "Sternenschwaermer" schrieb:

    Wozu dann die Erweiterungen, wenn sie nix taugen? *grins*


    Die Entwickler der Add-ons haben alle eine Webseite und meist auch eine dort verzeichnete Mailadresse.
    Hier bei uns ist eine derartige Kritik maximal eine Information.


    Zitat

    So was ich mal auf die schnelle mitgekriegt habe, ist das bei anderen auch nicht besser...


    Meine persönliche Meinung:
    Alles Bastellösungen und kein echtes Synchronisieren. Trotzdem werden nur wenig Probleme zu gemeldet!


    Zitat

    Kann ich ja gleich ne Datensicherung auf die Festplatte als HTML-Datei oder LDIV-Datei machen, gibt es dazu ne Erweiterung?


    1.) Mitdenkende und sicherheitsbewusste User sichern nicht nur ihre Adressbücher, sondern das gesamte TB-Userprofil. Und zwar regelmäßig. (Mein diesbezüglicher Lieblingsspruch: "... denn ungesicherte Daten sind unwichtige Daten!")
    2.) Wozu ein Add-on für das Sichern/Exportieren des Adressbuches? Es gibt mehrere Exportfunktionen direkt aus dem Programm und es ist auch jederzeit möglich einfach die Adressbuchdateien zu sichern oder auf andere Rechner zu übertragen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!