Probleme mit Catchall-Adresse von all-inkl.com Fehlermeldung

  • Hallo,


    Thunderbird 3.1
    POP Konten


    ich habe in Thunderbird eine Mailkonten eingerichtet. Diese funktionieren auch prima; abrufen und senden.


    Nun versuche ich mich an der Catchall-Adresse meines Providers all-inkl.com. Es kommt beim Abrufen und beim Senden zu Fehlern, von wegen Authentication failed. Die Adresse ist wie folgt aufgebaut "@domain.de", also ohne etwas vor dem @. Ich glaube das mag Thunderbird nicht. Andere Email-Adressen des Providers kann ich ohne Probleme abrufen oder senden.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?


    In Webmail kann ich mich bei der Catchall-Adresse normal einloggen, also das Passwort stimmt und die anderen Einstellungen auch soweit, denn mit anderen Adressen des Providers funktioniert es ja.


    Grüße
    Sven

  • Hallo Sven


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Eine CatchAll Adresse muss immer einer "normalen" Adresse zugeführt werden, z.B. per Weiterleitung, welche entweder vom Provider vorgegeben oder von dir ausgewählt werden kann.
    Zum Abrufen musst du also eine normale Adresse haben


    CatchAll *@example.de => name@example.de


    Ob d nun mit einer beliebigen Adresse und deiner Domain, also z.B. quatsch@example.de auch senden kannst, liegt an deinem Provider.
    Ich kann bei meinem jede beliebige Adresse mit meiner Domain verwenden. Dazu lege ich die in TB in Extras>Konten-Einstellungen>%Accountname%>Server-Einstellungen unter Weitere Identitäten an und verwende den Postausgangsserver meiner "normalen" Konten dort. Funktioniert, wenn ich ein Konto abgerufen habe und somit noch authentifiziert bin.


    "Maily" schrieb:


    In Webmail kann ich mich bei der Catchall-Adresse normal einloggen

    nun, das hat gar nichts zu sagen, da du dann bereits z.B. über deine Domain und Passwort identifiziert bist.

  • Hallo,


    vielen Dank. Dann muss ich die Catall mal an eine andere weiterleiten und dann diese abrufen. Schade, OE hat das gefressen. Egal.



    Vielen Dank.


    Gruß

  • Mittlerweile soll es auch direkt mit @domain gehen. Weiß jemand, wie?
    Wenn ich die Adresse so einrichten will, ist es für Thunderbird eine ungültige Adresse.



    EDIT (GEKLÄRT)


    Also, es funktioniert, in dem man erst einmal mit "IRGENDWAS@domain.de" registriert und nachher die Benutzernamen auf die All-Inkl-Benutzernamen (m0...) ändert.
    Man kann nachher auch die Adresse selbst ändern, sodass es funktioniert, E-mails mit "@domain.de" zu versenden. Ist aber nicht sinnvoll, da da fast jeder Werbe- oder Spamfilter anschlägt.


    Zum Verschicken mit verschiedenen Namen vor dem @ muss man jedoch dennoch vorher einzelne Identitäten einrichten.

    2 Mal editiert, zuletzt von 44tommy44 () aus folgendem Grund: GEKLÄRT